Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Hochschulranking – Orientierungshilfe für Studierende oder Abiturienten

Ein Hochschulranking zeigt die Qualität von Hochschulen an, in Bezug auf deren Forschung, Entwicklung und Studienrichtungen. Mit diesem Ranking können angehende Studenten die Hochschule finden, die am besten auf die persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse passt.

Ein Hochschulranking zeigt die Qualität von Hochschulen an, in Bezug auf deren Forschung, Entwicklung und Studienrichtungen. Mit diesem Ranking können angehende Studenten die Hochschule finden, die am besten auf die persönlichen Anforderungen und Bedürfnisse passt.

Das Ranking kann von unterschiedlichen Einrichtungen vergeben werden, wobei das CHE-Ranking, Centrum für Hochschul-Entwicklung, am bekanntesten ist. Nicht nur Studierende oder Abiturienten orientieren sich an diesem Hochschulranking, sondern auch Hochschulen, Arbeitgeber oder Ministerien sind Interessenten. Ein Hochschulranking ist nur dann vertrauenswürdig, wenn komplette Datensätze und Bewertungen nachvollziehbar sind und von der bewertenden Einrichtung herausgegeben werden. Ein einheitliches Hochschulranking gibt es in Deutschland und Europa noch nicht. Die bisherigen Rankings können nur als Orientierungshilfe verwendet werden und die Wahl des Studienplatzes möglicherweise erleichtern.

Ursprung und Ziel des Hochschulrankings

Die ersten Rankings für Hochschulen stammen aus den USA und sind ab 1990 auch in Deutschland populär geworden. Hochwertige Fachblätter und Fachzeitungen haben die Rankings veröffentlicht, wie beispielsweise der Spiegel oder der Focus. In einem Hochschulranking sollen qualitative Unterschiede zwischen den Hochschulen aufgedeckt werden. Selbst Unterschiede zwischen Fächern und Fachrichtungen werden im Ranking berücksichtigt. Nach dem Veröffentlichen der Daten können sie von Interessenten für ihren eigenen Zweck zur Hochschulfindung genutzt werden. Einheitliche Kriterien gibt es noch nicht und oftmals werden Aussagen zu allgemein getroffen. Es gibt aufgrund fehlenden Kapitals mangelhafte Durchführungen und eine fehlerhafte Methodik bei der Datenerhebung. Es ist strittig, ob ein Hochschulranking als Entscheidungshilfe verwendet werden sollte.

Gründe für Kritik am Hochschulranking

Ein positives Aufsehen hat das Hochschulranking immer in Bezug auf den Wettbewerb zwischen den Hochschulen. Eine schlechte Bewertung oder einzelne Kritikpunkte können schnell Veränderungen an der Hochschule mit sich bringen, meist zum Vorteil für die Studenten. Die Erhebungsmethoden selbst sind noch nicht einheitlich und zu subjektiv gestrickt, weswegen das Hochschulranking negativ in die Kritik gerät. Manche Rankings greifen nur auf Studentenbefragungen zurück und vertreten daher eine sehr subjektive Meinung. Ausgelassen wird dann die Qualität des Studienangebots, beziehungsweise können manche Fachbereiche schlechter bewertet werden durch die höheren Anforderungen der Studenten. Wichtig ist, dass die Methoden der Erhebung genau kommuniziert werden und die einzelnen Ergebnisse im Hochschulranking einzusehen sind. Dann herrscht eine gewisse Vergleichsbasis zwischen den Hochschulen vor.

 

Anzeige

News

Für viele ist ein eigenes Auto selbstverständlich, aber es hat durchaus Vorteile, ohne Auto zu leben. Die Vorstellung ist fremd, aber das Potential ist...

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Einzelunternehmen Steuern Einzelunternehmen Steuern

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Holding gründen Holding gründen

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Rechtsformen

Bei einer Stiftung handelt es sich um eine Einrichtung, bei welcher ein Stifter festgelegt wird, welcher das Vermögen für verschiedene Zwecke zur Verfügung stellt....

Rechtsformen

Bei Ltd oder auch Limited genannt, handelt es sich um eine englische Rechtsform. Doch auch bei deutschen Unternehmern hat diese Rechtsform an Ansehen gewonnen....

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

News

Nur gut ein Viertel der befragten Bürger:innen (27%) findet, dass es „in Deutschland im Großen und Ganzen fair zugeht“. Immerhin fast jeder Zweite (44%)...

News

Im Januar 2022 verbuchten die Beherbergungsbetriebe in Deutschland 16,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter...

News

Der „Global Cities Report“, eine weltweite Studie, erhoben von der globalen Unternehmensberatung Kearney, untersucht den Einfluss und die Zukunftsaussichten von 156 Metropolen. Während Berlin...

Finanzierung

Komfort-Leasing, Bestzins-Finanzierung, Super-Barpreis - heute bieten Autohändler für jeden Geldbeutel die passende Möglichkeit, das Fahrzeug zu finanzieren. Aber wofür entscheiden sich die Autokäufer in...

News

Der Black Friday (27. November) ist traditionell der umsatzstärkste Tag für den Handel und leitet ein Wochenende ein, an dem Verbraucher dieses Jahr nicht...

Anzeige