Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

Die eigene Präsentation im Internet

Eine Homepage erstellen? Natürlich, kein Problem. Jeder, der sich ein wenig mit dem Internet auskennt ist der Meinung, dass er eine Homepage ganz einfach selbst erstellen kann. Aber so einfach ist das gar nicht. Um sich selbst, sein Hobby oder die Firma passend, effizient und auch rechtskräftig darzustellen, bedarf es einiger Informationen, die entweder der Provider selbst liefert oder aber die unterschiedlichsten Internetquellen.

Eine Homepage erstellen? Natürlich, kein Problem. Jeder, der sich ein wenig mit dem Internet auskennt ist der Meinung, dass er eine Homepage ganz einfach selbst erstellen kann. Aber so einfach ist das gar nicht. Um sich selbst, sein Hobby oder die Firma passend, effizient und auch rechtskräftig darzustellen, bedarf es einiger Informationen, die entweder der Provider selbst liefert oder aber die unterschiedlichsten Internetquellen.

Eine Homepage – was ist das eigentlich?

Eine Homepage ist an sich nichts kompliziertes. Für jeden, der sich aber das erste Mal mit dem Thema beschäftigt, mag sie aber auf den ersten Blick doch ziemlich komplex erscheinen. Eine eigene Homepage erstellen benötigt einige Zeit und Aufmerksamkeit, wenn sie denn erfolgreich sein soll.

Eine Homepage besteht aus einem Gerüst zahlreicher HTML-Seiten, die durch Hyperlinks miteinander verbunden sind. So eine HTML-Seite hat Ähnlichkeit mit einem hübsch gestalteten Word-Dokument, das mit Bildern und Texten ausgestattet ist. Durch die Hyperlinks können die vielen Seiten miteinander verbunden werden, die so eine Homepage ausmachen. So eine Internetseite muss heutzutage von dem Anwender aber nicht mehr mit einem HTML-Code gestaltet werden. Die meisten Provider bieten simple Erstellungsmöglichkeiten an, die lediglich ein wenig Internetkenntnisse und Geschmack beim Gestalten erfordern.

Die Homepage entsteht

Zuallererst sollte auf dem eigenen Rechner alles vorbereitet werden, denn so kann strukturiert vorgegangen werden und man vergisst nicht irgend etwas. Dazu kann einfach ein Ordner erstellt werden, indem man erst mal alle HTML-Seiten speichert. Alle Bilder, Dateien und Seiten, welche später auf die Homepage sollen, sollten erst einmal auf der Festplatte gespeichert werden. Auch die Struktur kann hier bereits vorgegeben werden. Bei Bildern muss darauf geachtet werden, dass die Dateigröße nicht zu hoch ist. Für das Internet wurden JPEG- und GIF-Formate entwickelt, die dementsprechend klein sind.

Welcher Provider?

Bestehen alle Dateien für die eigene Homepage, dann muss der richtige Provider ausgewählt werden. Da der eigene Computer nämlich nicht für alle anderen erreichbar ist, muss der Speicherplatz eines Internet-Servers gemietet werden. Es gibt jetzt bei 1und1.de einen sehr praktischen Homepage Baukasten, der gerade Anfängern die Erstellung sehr gut ermöglicht. Dementsprechend beliebt ist dieser Server momentan. Einige Begriffe sollten einem aber bekannt sein, wenn man sich für einen Hoster entscheidet.

  • Die Domain ist die Adresse, über welche die Homepage erreichbar ist. Es gibt aber auch die Möglichkeit Subdomains zu erstellen.
  • Der Webspace ist die Größe des Speicherplatzes eines Internet-Servers. Je größer der Webspace ist, desto mehr Dateien können gespeichert werden. Die Größe wird meist in WB angegeben.
  • Der Traffic steht für den Abruf der Homepage durch andere Surfer. Die Größe wird in GB angegeben.

Nun müssen alle Dokumente, Dateien und Bilder nur noch hochgeladen werden. Dabei hilft der bereits erwähnte Homepage Baukasten des Providers.

 

Anzeige

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

Der technologische Fortschritt beziehungsweise die digitale Transformation gehört aktuell zu den wichtigsten Themen überhaupt. Verwunderlich ist das nicht, denn die Auswirkungen zeigen sich nicht...

IT & Telekommunikation

Herr Bös, das Thema „Internet of Things“ beschäftigt in Deutschland Politik und Wirtschaft – und das gefühlt seit Jahren. Wie können Unternehmen von IoT-Lösungen...

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

News

Die Zeichen stehen alle auf Zukunft, denn zu einer Industrie 4.0 gehört auch eine Logistik 4.0. Die Digitalisierung schreitet weiterhin unaufhaltsam voran und die...

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

News

Digitale Nomaden schreiben Blogs, texten, programmieren, leben von Werbung oder Onlinekursen. Die meist 25- bis 35-Jährigen wollen nicht mehr von neun bis fünf im...

Unternehmen

Dropshipping ist zwar im Trend, hat jedoch gefährliche Nachteile. Kris Stelljes erklärt, wie du durch sein Dropsourcing® Academy Coaching erfolgreich wirst.

News

Der Trend beim Pharmakauf geht Richtung Internet. Laut einer im Juli 2019 veröffentlichten Studie des Branchenverbandes BITKOM kaufte 2019 fast jeder Zweite seine Medikamente...

Anzeige
Send this to a friend