Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Schwere Vorwürfe wegen dubioser Aktiengeschäfte

Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ und des „Handelsblatts“ zufolge soll die HSH Nordbank den Fiskus um 100 Millionen Euro betrogen haben. Ein Sprecher der Bank gab am Montagabend noch keine Stellungnahme ab.

Angaben der "Süddeutschen Zeitung" und des "Handelsblatts" zufolge soll die HSH Nordbank den Fiskus um 100 Millionen Euro betrogen haben. Ein Sprecher der Bank gab am Montagabend noch keine Stellungnahme ab.

Schaden bis zu 100 Millionen Euro

Laut den Medienberichten soll es bei den Aktiendeals darum gegangen sein, mehr Steuern von den Finanzämtern erstattet zu bekommen, als man zuvor gezahlt hatte. In Expertenkreisen geht man davon aus, dass der Schaden für den Fiskus sich auf bis zu 100 Millionen Euro belaufen könnte. Konkret hieß es, dass die verdächtigen Geschäftstätigkeiten zwischen 2008 und 2011 aufgetreten seien. Aktien mit und ohne Bezug zu Dividenden sollen in kurzen Intervallen zwischen In- und Ausland hin- und hergeschoben worden sein. Dies sei eine schwere Täuschung der Finanzbehörde. In Fachkreisen bezeichnet man das Phänomen auch als Dividendenstripping.

Rückstellungen geplant

Weiter hieß es, dass die HSH Nordbank bereits Rückstellungen für eventuell anfallende Prozesskosten bildet. Es ist geplant, die Beträge in die Bilanz 2013 aufzunehmen. Das würde bedeuten, dass zu den jüngsten Problemen der Bank neue hinzukommen. Noch immer kämpft mit Nachwirkungen der Krise in der Schifffahrt. In den ersten drei Quartalen des Jahres hatte man in der Sparte mit einem Minus von 104 Millionen Euro abgeschlossen. Inwieweit die von den Vorständen für das nächste Jahr geplante Rückkehr in den Gewinnbereich unter diesen Voraussetzungen möglich ist, bleibt abzuwarten.

 

Christian Weis

Anzeige

Allgemein

So erkennt man eine gute Tintenpatrone! Die Tintenpatrone stellt das Herzstück des Druckers dar. Ohne sie kann das Gerät nicht einwandfrei arbeiten. Jedoch gibt...

News

Ein exquisiter Rotwein lässt das Herz eines jeden Weinkenners höherschlagen und kann zu einer Vielzahl an Gerichten passend kombiniert werden. Des Weiteren wird dem...

Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG Patrick Hünemohr wird Vorstand der Rudolf Röser AG

News

Die Rudolf Röser AG, einer der führenden Anbieter von Informationsmedien und Online-Marketingdienstleistungen in Deutschland, beruft Patrick Hünemohr in den Vorstand. Der 54-Jährige übernimmt gleichzeitig...

News

Bei den diesjährigen BrandEX Award konnte rpc – The Retail Performance Company GmbH gleich zwei Mal auf das Siegerpodest steigen: In der Kategorie „Best...

Marketing News

Online-Marketing ist in der heutigen digitalen Welt unerlässlich, um erfolgreich zu sein. Durch die zunehmende Verbreitung des Internets haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte...

News

Das Leben als Werkstudent im Marketing bietet eine große Vielfalt an Möglichkeiten für junge Menschen, die ihre Karriere in dieser wachsenden Branche starten möchten....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Finanzen

Bill Gates ist zum größten Farmlandbesitzer der USA geworden. Nun baut er ein modernes Atomkraftwerk, wo in spätestens sechs Jahren der erste Strom fließen...

Aktien & Fonds

Aktien, die man für unter 10 Euro erhalten kann, scheinen zunächst einmal verlockend. Besonders Anfänger fühlen sich schnell davon angesprochen, da sie davon ausgehen,...

Finanzen

Libertex ist ein Online Broker aus Zypern und bietet die Möglichkeit, CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes, Kryptowährungen und mehr zu handeln. Der Broker verfügt...

News

Direktbanken wie ING, DKB und Consorsbank, bieten den Vorteil, dass alle Bankgeschäfte online erledigt werden können. Es gibt keine Filialen, dafür sind diese Banken...

Wirtschaftslexikon

Bei einem Akkreditiv handelt es sich um die Verpflichtung einer Bank zu Geldleistungen gegenüber ihrer Kunden, welche unter bestimmten Bedingungen und gegen Vorlage von...

Finanzen

Anleger, die mit ihrem Kapital an der Börse spekulieren, sind fast immer auf der Suche nach der nächsten guten Investition. Dabei stehen besonders volatile...

Aktien & Fonds

Für viele Menschen ist der Aktienhandel noch etwas, das von Finanzhaien in Hollywood-Filmen betrieben wird. Durch Apps wie eToro haben wir aber auch als...

Anzeige

Spare zwischen 15 und 75 % Steuern - und das vollkommen legal