Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Ist Mitarbeiterzufriedenheit eine Frage der Region?

Eine in diesem Sommer veröffentlichte Studie des TÜV Saarland hat ergeben, dass die Einwohner des kleinsten Bundeslandes eine besondere Bindung zu dort ansässigen Betrieben haben:

Eine in diesem Sommer veröffentlichte Studie des TÜV Saarland hat ergeben, dass die Einwohner des kleinsten Bundeslandes eine besondere Bindung zu dort ansässigen Betrieben haben:

Sowohl der Stolz auf den Arbeitgeber als auch die Freude, mit der man zur Arbeit geht, sind stärker ausgeprägt als im bundesdeutschen Durchschnitt. Einer Studie der Fachhochschule Augsburg aus dem September zufolge sind mit 75 % deutlich mehr Mitarbeiter von Familienunternehmen als Fach- und Führungskräfte bei Konzernen zufrieden mit ihrer Arbeitssituation. Beide Faktoren spielen demnach eine große Rolle bei der Rekrutierung von Fachkräften. Allerdings sind sowohl eine Standortverlagerung als auch eine komplette Umgestaltung der Unternehmensstruktur keine realistisch umsetzbaren Schritte, um die Identifikation mit der Firma zu stärken. Dieses Ziel kann aber mithilfe verschiedener einfacherer Maßnahmen und Handlungen erreicht werden.

Positiv kommunizieren

Viel mehr als man glauben mag, kann man durch gezielte innerbetriebliche und öffentliche Kommunikation den Stolz seiner Angestellten auf ihre Arbeit fördern. Identifikation bedeutet wortwörtlich etwas gleichzusetzen, womit im übertragenen Sinne gemeint ist, dass man Teile von jemand oder etwas anderem als zu sich selbst gehörig erkennt und aus diesem Grund beginnt, mit diesem mitzufühlen. Daraus ergeben sich zwei mögliche Wege: Zum einen ein aktiveres Engagement des Unternehmens in der Region, wodurch Mitarbeiter auch im privaten Umfeld mehr positives Feedback zu ihrem Arbeitgeber erfahren. Zum anderen ein Herausstellen der Leistungen des einzelnen Mitarbeiters bzw. seines Anteils am Erfolg des Teams. Individuelles Lob sollte stets im persönlichen Gespräch geäußert werden, während die Zugehörigkeit zum Team beispielsweise durch das Aufhängen eines gemeinsamen Fotos unterstrichen werden kann. Entsprechende Anbieter wie Posterxxl erlauben sogar den Druck auf Leinwand-Formate mit bis zu 2 Meter Länge, was insbesondere für größere Betriebe interessant sein könnte.

Zwischen Mitarbeitern und Öffentlichkeit unterscheiden

Einer Studie des IfM Bonn zufolge sind circa 95 % aller in Deutschland ansässigen Firmen ihrer Form nach Familienunternehmen, da die Eigentümer gleichzeitig auch Leiter des Unternehmens sind. Es lässt sich noch weiter unterscheiden zwischen familienbeherrschten Unternehmen, bei denen bis zu drei Familien mindestens die Hälfte der Anteile halten und familiengeführten Unternehmen, in denen bis zu zwei Familien gemeinsam die Hälfte besitzen und mindestens einer der Gesellschafter in der Geschäftsführung des Unternehmens sitzt. Allerdings macht eine Unterscheidung zwischen Familienbetrieben und Konzernen bei diesen unausgeglichenen Zahlenverhältnissen wenig Sinn. Zumal die angenommenen Unterschiede allmählich zu verschwinden scheinen.

Dementsprechend wenig aussagekräftig ist die Information, dass Angestellte in Familienunternehmen zufriedener zu sein scheinen. Allerdings lässt sie Rückschlüsse darauf zu, wie die Öffentlichkeit bestimmte Familienunternehmen wahrnimmt. Auffällig ist, dass diese sich medial meist auf eine Region beschränken und insgesamt weniger transparent nach außen kommunizieren als Konzerne. Das Image ist somit hauptsächlich geprägt vom regionalen Wirken.

Da Mitarbeiter anders als die Öffentlichkeit eingeweiht sind, fühlen sie sich mitverantwortlich für den Weiterbestand des positiven Images, ähnlich wie man auch innerhalb eines Familienbundes versucht, nichts Schlechtes nach außen dringen zu lassen. Insofern sind glückliche Kollegen also weder abhängig von dem Standort des Unternehmens, noch davon, ob es sich um einen Konzern handelt, sondern vom Gefühl, am Erfolg oder Ansehen teilzuhaben.

Bildrechte: Flickr Arbeit Arbeit 227/365
Dennis Skley
CC BY-ND 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

 

Anzeige

Marketing News

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist das Instrument, um mit seinen Inhalten im Netz gesehen zu werden. Webseitenbetreiber und Online-Shops kämpfen im virtuellen Raum ebenso wie...

Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

News

Selten hatte die Energiewirtschaft derart viel Aufmerksamkeit. Zwischen Klimawandel und Ukraine-Krieg entstehen Knappheiten und massiv steigende Kosten für die Unternehmen, vor allem aber für...

News

Dass 5G die Digitalisierung vorantreibt, ist unbestritten. Wie aber wirkt sich der neue Mobilfunkstandard auf die Umwelt aus? Kann 5G dazu beitragen, eine nachhaltigere...

News

Eine repräsentative Umfrage [1] der Preisvergleichsplattform idealo offenbart, dass die Mehrheit der Verbraucher:innen in Deutschland die von der Regierung eingeführten Entlastungen als unzureichend empfindet....

Anzeige