Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Open Innovation – mit neuen Ideen mehr Unternehmenserfolg

Für Unternehmen wird es immer wichtiger, sich regelmäßig neu zu erfinden und innovative Wege zu beschreiten. Das Problem dabei: Prozesse müssen schlanker, effizienter und günstiger werden. Was sich zunächst wie ein Widerspruch anhört, hat in den vergangenen Jahren einen der wichtigsten neuen Methodenzweige eröffnet: die Open Innovation.

FotolEdhar / Fotolia.com

Was bedeutet Open Innovation?

Bei Open Innovation geht es darum, dass der Innovationsprozess geöffnet wird, sodass daran nicht länger nur interne Abteilungen beteiligt sind. Vielmehr kommen Kunden, Lieferanten, Startups, Partner, Forschungsinstitute und viele andere Beteiligte ins Spiel. Der Vorteil besteht dabei darin, dass Kreativität, neue Technologien und Know-How schnell in bestehende Prozesse eingebunden werden können.

Grundsätzlich unterscheidet man beim Thema Open Innovation zwei Ansätze –Inside-Out- und Outside-In.

Inside Out:

Bei diesem Prinzip verwertet man internes Wissen und Erfindungen an externe Partner. Hier gibt man beispielsweise eigene Patente gegen Lizenzen weiter. Damit können wiederum andere Unternehmen ihre Prozesse, Produkte und Dienstleistungen weiterentwickeln.

Outside In:

Bei diesem Prinzip gibt es zwei Schwerpunkte – zum einen die Gewinnung von Ideen, zum anderen die Einbindung von Partnern in den eigenen Entwicklungsprozess. Das kann z. B. durch Ideenwettbewerbe, Workshops mit Partnern, Lead-User-Workshops, Usertests und F&E-Kooperationen geschehen.

Vorteile

Würden Unternehmen bei der Entwicklung von Innovationen nur mit den eigenen Experten zusammenarbeiten, würde das den Lösungshorizont einschränken. Durch Open Innovation erhält man Zugang zu neuen Perspektiven, Ideen und Expertisen. Die bieten wiederum neue Ansatzpunkte für Problemlösungen. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Vorteile:

  • Schnellere Entwicklung, da Know-How nicht erst aufgebaut werden muss
  • Potential für öffentliche Förderung
  • Niedrigere Entwicklungsrisiken
  • Image-Gewinn
  • Stärkere Kunden- und Marktorientierung
  • Vermeidung von Betriebsblindheit

Ansätze zur Nutzung von Open-Innovation-Strategien

Open-Innovation-Konzepte lassen sich auf vielfältige Weise umsetzen. Zu den wichtigsten Vorgehensweisen gehören die folgenden.

Crowdsourcing:

Im Zuge der Entwicklung des Web 2.0 entwickelte sich das Konzept Crowdsourcing stetig weiter und eröffnete viele neue Chancen. Internetplattformen gaben Unternehmen die Möglichkeiten, Nutzer, Erfinder und viele andere Menschen in ihren Innovationsprozess einzubinden. Die Art und Weise der Zusammenarbeit konnte dabei ganz unterschiedlich ausfallen, vom bloßen Einreichen der Ideen über die Bewertung durch die Community bis hin zur Weiterentwicklung bestehender Ideen. Grundsätzlich unterscheidet man unternehmenseigene Plattformen; Plattformen, die Kreative und Unternehmen verbinden und unabhängige Plattformen.

Initiativen:

Vielfach setzen Unternehmen auch auf Initiativen. Dabei handelt es sich meistens um zeitbegrenzte Challenges, bei denen Lösungen zu bestimmten Problemen gesucht werden. Hier tun sich vor allem Unternehmen wie Procter & Gamble und BASF immer wieder aus. Auch das Unternehmen LiSEC bietet Kreativen mit seiner Initiative Glass Forum die Möglichkeit, Ideen beizusteuern.

Zusammenarbeit mit Kunden:

Eine große Rolle für Unternehmen spielt natürlich immer auch die Zusammenarbeit mit Kunden. Immerhin sind ihre Erfahrungen und Wünsche der zentrale Gradmesser, wenn es um Weiterentwicklungen des Sortiments geht. Hierbei geht es nicht nur um klassische Marktforschung, bei der sie nach ihren Bedürfnissen gefragt werden. Vielmehr werden Kunden hier gezielt in den Innovationsprozess integriert. Hierbei kommt beispielsweise die LEAD-User-Methode zum Einsatz. Auch das Design Thinking ist in diesem Spektrum zu verorten.

 

Anzeige

Buchtipp

Was kommt vor der Medaille bei Olympia und dem Pokal bei einer WM? „Jeder Top-Sportler hat andere Strategien und von jedem lässt sich eine...

News

Erfolgreich und mit vier Start-ups ausgebucht in die zweite Runde gestartet: Das dreimonatige Accelerator-Programm „storch.energy“ gibt Gründer*innen aus dem Bereich erneuerbare Energien und Energievermeidung...

IT & Telekommunikation

Fachkräfte fehlen überall, besonders in der IT wird die Lücke immer größer. Dort sind laut IT-Fachverband Bitkom 96.000 Stellen im Jahr 2021 unbesetzt geblieben....

News

Trotz Corona und der angespannten wirtschaftlichen Lage aufgrund steigender Inflation und niedriger Zinsniveaus haben die Börsen im Jahr 2021 einen regelrechten Anleger-Boom erlebt. Es...

IT & Telekommunikation

Fortnite und Roblox gelten als mögliche Vorläufer, Microsoft plant eines für die Wirtschaft zu entwickeln und Facebook hat sich bei seiner Umbenennung in Meta...

News

Die Coronapandemie hat es gezeigt: Um am Wachstum des E-Commerce-Marktes zu partizipieren, ist eine hohe Flexibilität in der Logistik notwendig. Nur so können E-Tailer...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Erfolgreich und mit vier Start-ups ausgebucht in die zweite Runde gestartet: Das dreimonatige Accelerator-Programm „storch.energy“ gibt Gründer*innen aus dem Bereich erneuerbare Energien und Energievermeidung...

IT & Telekommunikation

Fachkräfte fehlen überall, besonders in der IT wird die Lücke immer größer. Dort sind laut IT-Fachverband Bitkom 96.000 Stellen im Jahr 2021 unbesetzt geblieben....

News

Trotz Corona und der angespannten wirtschaftlichen Lage aufgrund steigender Inflation und niedriger Zinsniveaus haben die Börsen im Jahr 2021 einen regelrechten Anleger-Boom erlebt. Es...

IT & Telekommunikation

Fortnite und Roblox gelten als mögliche Vorläufer, Microsoft plant eines für die Wirtschaft zu entwickeln und Facebook hat sich bei seiner Umbenennung in Meta...

News

Die Coronapandemie hat es gezeigt: Um am Wachstum des E-Commerce-Marktes zu partizipieren, ist eine hohe Flexibilität in der Logistik notwendig. Nur so können E-Tailer...

News

Der Einzelhandel stirbt und schuld ist das Internet. Wirklich? Ganz so einfach ist es nicht. Denn der stationäre Handel verspielt seine Vorteile ungeniert. Nur...

Life & Balance

Das beste CBD Öl des Jahres und damit unangefochtener Testsieger 2022(?): Ein Titel, der nicht einfach zu erlangen ist. Denn die Qualitätsanforderungen an Cannabidiol...

Marketing News

Postkarten sind eine gute Möglichkeit zur Kundenbindung, die nur die wenigsten Unternehmen auf dem Schirm haben. Als Werbebotschaft im Briefkasten der Kunden haben sie...

Anzeige
Send this to a friend