Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Welche Kapitalanlage ist die richtige?

In Zeiten niedriger Zinsen sind immer mehr Anleger auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten mit höheren Renditen. Mittlerweile können Sie sich dabei zwischen einer Vielzahl unterschiedlicher Finanzprodukte entscheiden. Die Risiken schwanken hierbei allerdings oft erheblich. Sehen wir uns deshalb im Folgenden einmal die wichtigsten Anlageformen an.

Robert Kneschke / Fotolia.com

Geldanlage in Aktien

Zu den am weitesten verbreiteten Anlageformen zählen Aktien. Anleger erwerben Anteile an Unternehmen und setzen darauf, dass ihr Wert langfristig steigt. Der Wert der Aktie ist sowohl von harten Unternehmenskennzahlen als auch von aktuellen Marktentwicklungen, der Politik und dem aktuellen Weltgeschehen abhängig.

Für Anleger bieten Aktien den Vorteil, dass sie ihr Risiko streuen und abmindern können. Eine empfehlenswerte Strategie besteht dabei darin, Aktien mehrerer stabiler alteingesessener Unternehmen zu kaufen. Starke Kurseinbrüche sind hier nämlich eher unwahrscheinlich, allerdings sind auch die möglichen Kursgewinne niedriger. Wer auf höhere Gewinne setzt, kann beispielsweise auf junge Startups mit großem Potenzial setzen. Allerdings ist hier auch das Verlustrisiko höher.

Tipp: Weitere Informationen zu dem Thema, welche Aktien die richtigen sind, finden Sie in diesem übersichtlichen Spiegel-Artikel.

Die Vor- und Nachteile eins Tagesgeldkontos

Auch das Tagesgeld ist in den vergangenen Jahren immer interessanter für Anleger geworden. Die Vorteile bestehen in einer hohen Verzinsung bei einem relativ niedrigen Risiko. Daneben punkten hier die tägliche Verfügbarkeit des Geldes, das Fehlen von Kündigungsfristen und die Gebührenfreiheit. Darüber hinaus ist das Geld jederzeit verfügbar.

Ein Nachteil besteht allerdings in den schwankenden Zinsen. Für die Konten gibt es keine langfristigen Zinsgarantien. Die Bank hat jederzeit die Möglichkeit, den Zinssatz zu ändern. Allerdings kommt es in der Praxis selten zu starken Zinsveränderungen. Wichtig ist aber auch hier wie beim Festgeld ein aufmerksamer Vergleich der verschiedenen Institute.

Immobilien auf dem Vormarsch

Eine weitere Anlageform, die immer beliebter wird, ist die Immobilie. Der größte Vorteil besteht hier zunächst einmal darin, dass sie sehr wertstabil ist. Immobilien sind von Kursschwankungen weitestgehend verschont und nehmen vor allem in Ballungsgebieten im Preis zu. Wenn Sie beispielsweise einen genaueren Blick auf wohnung-jetzt.de werfen, erkennen Sie, dass vor allem vermietete Wohnungen eine interessante Möglichkeit sind, langfristig Gewinne zu verzeichnen. Wichtig ist dabei aber, dass Sie eine genaue Standortanalyse durchführen. Chancen ergeben sich vor allem in gefragten Wohnlagen.

 

Anzeige

IT & Telekommunikation

Die Prognose der 20. Ausgabe des Ericsson Mobility Reports unterstreicht die Erwartung, dass 5G sich zur am schnellsten etablierten Mobilfunkgeneration entwickeln wird. Die Autoren...

Startups

Getsteps ist ein Start-up mit innovativem Konzept für den Online-Vertrieb von maßgefertigten orthopädischen Schuheinlagen. 1,5 Jahre nach Gründung in Berlin ist GetSteps bereits Marktführer...

Startups

Ein perfektes Match - Das Hamburger Startup für intelligente Datenanalyse Minubo hat einen prominenten Förderer mehr: Tausendsassa und Visionär Marcus Diekmann ist neuer Markenbotschafter...

News

Deutsche Unternehmen in Indien erwarten für 2021 ein profitables Jahr - und das trotz der in Indien besonders starken Auswirkungen der zweiten COVID19-Welle in...

News

PERI druckt in Tempe (Arizona) das erste Wohnhaus in den USA. Nach den ersten beiden gedruckten Wohnhäusern in Deutschland, die PERI Ende 2020 realisierte,...

News

Zweimal im Jahr veröffentlicht der Deutsche Franchiseverband den FRANCHISE KLIMA INDEX (FKI), der die Stimmungslage innerhalb der Mitgliedssysteme abbildet und strukturelle Entwicklungen sichtbar macht....

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Startups

Ein perfektes Match - Das Hamburger Startup für intelligente Datenanalyse Minubo hat einen prominenten Förderer mehr: Tausendsassa und Visionär Marcus Diekmann ist neuer Markenbotschafter...

News

PERI druckt in Tempe (Arizona) das erste Wohnhaus in den USA. Nach den ersten beiden gedruckten Wohnhäusern in Deutschland, die PERI Ende 2020 realisierte,...

Startups

Immer häufiger berichten Medien über gefährliche Waldbrände, allein 2019 war in Deutschland eine Fläche von 2.711 Hektar betroffen - die größte Fläche seit fast...

News

Die Digitalisierung setzt sich inzwischen in fast jedem Unternehmen durch. Es hat sich herumgesprochen: Ohne Digitalisierung geht es nicht mehr. In der heutigen digitalen...

News

Online-Events liegen im Trend. Parteien veranstalten digitale Parteitage. Parteivorsitzende und Kanzlerkandidatinnen werden heutzutage digital gekürt. Hauptversammlungen finden virtuell statt. Doch vor der Herausforderung, Mitgliederversammlungen...

IT & Telekommunikation

Die IT wird zunehmend zum entscheidenden Marktvorteil. Ein Unternehmen, das hier nicht auf dem neuesten Stand ist, darf sich nicht wundern, wenn es im...

Buchtipps

Gold fasziniert seit jeher Menschen aller Bildungs- und Gesellschaftsschichten. Das gelbe Edelmetall schafft es immer wieder, als Schmuckrohstoff, Zahlungsmittel und sicherer Anlagewert unterschiedlichste Bedürfnisse...

Interviews

Das Umsatzwerk unterstützt kleine und mittlere Unternehmen, die Gewinnung von Neukunden effizienter und erfolgreicher zu gestalten. Im Gespräch mit business-on.de erzählt Geschäftsführer Denis Robens...

Anzeige
Send this to a friend