Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Business-Kleidung mit Stil – Sonnenbrillen aus Bambus

Diese Materialkombination hat es mit Sicherheit noch nicht gegeben, Bambus und Glas. Mit einer neuen Kollektion raffinierter Sonnenbrillen zeigt das Schweizer Label Bambuu, dass in der Welt der Accessoires noch längst nicht alle Grenzen ausgelotet sind. Vor allem im Business-Alltag sind die natürlichen Designs immer gefragter.

Romolo Tavani / Fotolia.com

Der neue Trend des Natürlichen

Mit ihrem jüngsten Mode-Statement beweisen die Schweizer zweierlei, zunächst einmal, dass natürliche Materialien jeden Stil auf eindrucksvolle Weise bereichern. Wo man Holz anstelle von Metall trägt, ist man Vorreiter, progressiv und Teil einer Modebewegung, die sich nicht über Althergebrachtes definiert. Darüber hinaus steht das Label für ökologische Nachhaltigkeit. Die verwendeten Materialien sind zu 100% natürlich und ökologisch abbaubar. Deutlich erkennt man hier den Trend hin zu einem Design-Verständnis, das nicht nach kurzfristiger Aufmerksamkeit heischt, sondern ein Statement für einen bewussteren Umgang mit Mode und Accessoires abgibt.

Den Stellenwert einer umweltschonenden Verarbeitung unterstreichen die Schweizer ferner dadurch, dass sie die Brillen ausschließlich aus wiederverwertetem Holz herstellen.

Funktional, stilvoll, progressiv – der nächste Schritt hin zu einer neuen Corporate Identity

Auch über ihr raffiniertes Äußeres hinaus wissen die Sonnenbrillen von bambuu.ch zu überzeugen. Unter dem speziellen Sonnenschutzglas sind die Augen immer und überall vor den gefährlichen UV-Anteilen der Sonnenstrahlung geschützt. Der Lichtschutzfaktor liegt bei über 400. Weiter unterliegen die Gläser wie die Hölzer strengen Richtlinien. Alle in Europa hergestellten Modelle sind mit der EC-Kennzeichnung versehen.

Im Business-Alltag setzt man mit diesen natürlichen Brillen frische Akzente und wirkt dennoch seriös. Das liegt nicht zuletzt in der geradlinigen Design-Sprache der Brillen begründet. Mit ihrer ebenmäßigen tiefbraunen Farbgebung wirken sie zudem gesetzt und elegant. Gerade in der Kreativbranche schafft man sich damit ein CI-Merkmal, auf das die Konkurrenz mit Sicherheit nicht so schnell kommt.

Die richtige Pflege von Bambus

Bambus bietet noch einen weiteren Vorteil. Es ist verhältnismäßig pflegeleicht. Alles, was man braucht, ist ein Tuch, warmes Wasser und ein mildes Spülmittel. Für die regelmäßige Pflege genügt eine kurze Handwäsche. Darüber hinaus spielt auch die Frage eine Rolle, ob es sich um unbehandelten oder lasierten Bambus handelt. Naturbelassene Oberflächen sollten Sie zusätzlich alle paar Monate einölen. So bleibt das Holz flexibel und Sie beugen der Rissbildung vor.

Aktuelle Video-News

 

Anzeige

Interviews

Im Gespräch mit business-on.de spricht LEVETO-Geschäftsführer Stefan Zillgen über die Entwicklung seines Unternehmens, Lead-Management und den modularen Aufbau der LEVETO-Software, die das Kundenmanagement auf...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Finanzen

Der digitale Finanzbericht (DiFin) ist eine Möglichkeit der elektronischen Übermittlung von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR) durch ein einheitliches Format. Das Ziel ist es, dass...

Finanzen

Unter den sogenannten "Proof-of-Stake"-Blockchains, die im Krypto-Ökosystem immer mehr an Bedeutung gewinnen, haben sich Cardano und seine native Kryptowährung ADA in den letzten Jahren...

Finanzen

Mit NFTs (Non-fungible Token) gibt es eine eine besondere Form nicht-austauschbarer Krypto-Tokens. NFTs dienen einer einzigartigen Repräsentation eines Werts. Damit sind sie anders positioniert...

News

Was macht ein innovatives Trio, wenn sich eine Werbekampagne für das eigene Projekt nicht umsetzen lässt, weil die Planung zu mühsam und die Kosten...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Fachwissen

Was geht? Was bleibt? Was ist neu? Wer eine unternehmerische Website oder einen Online-Shop gewinnbringend betreiben will, muss immer auf dem neuesten Stand sein...

Aktien & Fonds

Banken müssen immer mehr darum fürchten, dass branchenfremde Anbieter ihnen die Kundschaft abwerben. Der Grund: Die Vernachlässigung der Digitalisierung.

News

Wer sich als Selbstständiger oder Ladenbesitzer zum ersten Mal mit dem Thema digitaler Vertrieb auseinandersetzt, merkt schnell dass es besonders als Einsteiger so einiges...

Marketing News

Es gibt wohl kein anderes Medium, das sich so schnell so grundlegend verändert wie das Internet. Obwohl das Newsletter-Marketing sich als Klassiker unter den...

News

Wer ein Unternehmen führt, muss sich immer wieder neu erfinden. Das ist das Erfolgsrezept von Natura Vitalis. Vor über 20 Jahren setzte Unternehmer Frank...

Life & Balance

Auch wenn man allgemeinhin Fussball, Cricket und Rugby als ultimative Sportarten nennt, wenn man an England denkt, so vergisst man doch mehr als regelmäßig...

News

Der Trend beim Pharmakauf geht Richtung Internet. Laut einer im Juli 2019 veröffentlichten Studie des Branchenverbandes BITKOM kaufte 2019 fast jeder Zweite seine Medikamente...

News

Die Diskussionen um Reichweite und Ladeinfrastrukturen für Elektro-Autos werden das vorherherrschende Thema für die deutsche Automobilindustrie im Jahr 2020 sein. Das legt zumindest der...

Anzeige
Send this to a friend