Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

2007 kommt die Immobilien-Aktie / REITs bereichern privates Depot

In wenigen Wochen können voraussichtlich auch private Anleger ihr Geld in Gewinn versprechende Immobilien-Aktiengesellschaften investieren. Darauf weisen die Experten von Allianz und Dresdner Bank hin. Auch wenn das Gesetzgebungsverfahren noch läuft: 2007 wird in Deutschland die steuerbegünstigte Immobilien-Aktiengesellschaft, REIT genannt, ihren Einzug halten.

In wenigen Wochen können voraussichtlich auch private Anleger ihr Geld in Gewinn versprechende Immobilien-Aktiengesellschaften investieren. Darauf weisen die Experten von Allianz und Dresdner Bank hin. Auch wenn das Gesetzgebungsverfahren noch läuft: 2007 wird in Deutschland die steuerbegünstigte Immobilien-Aktiengesellschaft, REIT genannt, ihren Einzug halten.

Die Abkürzung REIT steht für Real Estate Investment Trust. Dann haben Privatanleger im großen Angebot von A wie Anleihe bis Z wie Zertifikat eine weitere Wahlmöglichkeit für ihr Depot. Besonders Ungeduldige können jetzt schon in REIT-Fonds und -Zertifikate investieren.

Thomas Beyerle, Chefanalyst der Immobilienfondstochter der Dresdner Bank, rechnet mit einem neuen Milliardengeschäft auf dem deutschen Kapitalmarkt. Grund: Der deutsche Immobilienmarkt ist mit rund 40 Millionen Wohnungen, Häusern, Büros und Fabriken einer der größten der Welt. Auf der einen Seite stehen finanzschwache Kommunen und an Kostensenkung interessierte Unternehmen, die ihre nicht-strategischen Immobilienbestände gerne aktivieren würden. Auf der anderen Seite warten Investoren auf Beteiligungschancen und wollen zusätzliche Erträge auf dem bisher als träge und unterbewertet geltenden deutschen Immobilienmarkt heben.

Deutsche REITs sind als in Deutschland börsennotierte Immobilien-Aktiengesellschaften ausgestaltet, die ihre Gewinne zum großen Teil an die Anleger ausschütten müssen. Wichtig: Die Besteuerung der als Dividende ausgeschütteten Erträge erfolgt direkt beim Anleger. Das Halbeinkünfteverfahren gilt nicht. Der Streubesitz soll nach dem Gesetzentwurf über 15 Prozent liegen. „So werden deutsche REITs einem breiten Anlegerkreis zugänglich gemacht”, erklärt Beyerle.

Während REITs für Deutschland Neuland sind, ist dieses Investment im Ausland längst eine feste Größe. Beyerle: „Weltweit werden bereits mehr als zehn Prozent der Immobilien wie Wohnkomplexe, Einkaufszentren, Hotels oder Gewerbeobjekte an der Börse gehandelt.”

Bisher wählten Anleger, die ihr Depot mit „Betongold” anreichern wollten, überwiegend offene Immobilienfonds. Diese bekommen jetzt durch die REITs, die als Einzelwerte in erster Linie für institutionelle Investoren interessant sind, Gesellschaft. Wer nicht auf die Einführung in Deutschland warten will, der kann bereits jetzt aus rund 30 international investierenden REIT-Fonds und zahlreichen REIT-Zertifikaten wählen. Mit durchschnittlichen Renditen von jährlich 20 Prozent haben sie in den vergangenen Jahren die meisten offenen Immobilienfonds in den Schatten gestellt.

„Den hohen Renditechancen im REIT-Markt steht ein mit Aktien vergleichbares Schwankungsrisiko gegenüber”, erläutert Beyerle von der DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds. Während offene Fonds direkt in Immobilien investieren, kaufen REIT-Fonds Aktien börsennotierter Firmen aus dem Immobilienmarkt. Beyerles Fazit: „Bei REITs stehen die Zukunftsperspektiven, bei offenen Fonds die Mieterträge im Vordergrund.”

 

k.olbrisch

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Finanzen

Es gibt fünf Gründe für neue Allzeithochs an der Wall Street. Die Moskauer Börse ist erneut einer der Top-Performer unter den Weltbörsen. Der stark...

Finanzen

Der britische Aktienmarkt ist in Europa der mit dem größten Gewicht. Anleger sind deshalb verunsichert und fragen sich, wie ihr Investment das Drama um...

Finanzen

Klassische Immobilien schlagen Tagesgeld als Anlageform, wenn auch nur knapp. Das ergab eine Online-Umfrage des Hamburger Fintechs Exporo in November 2018.

Finanzen

Der deutsche Aktienleitindex Dax reagierte vergangene Woche mit starken Kursverlusten auf die Vertrauenskrise im Automobilsektor, während die Wall Street ein neues Allzeithoch erreichte. Acht...

Finanzen

Mit einer beeindruckenden Jahresendrallye 2016 versöhnten die Weltbörsen viele Anleger. Der Dax schloss bei 11.455 Indexpunkten immerhin noch mit 6,9 Prozent im Plus. Der...

Finanzen

Aktuelles von den Aktien-, Rohstoff- und Finanzmärkten: Das Ölkartell Opec sorgt für steigende Ölpreise. Als Folge werden russische Öl- und Gasaktien stark nachgefragt. Bitcoins...

Aktuell

Die US-Notenbank Fed steht möglicherweise vor einer Zinserhöhung. Einige Crash-Propheten glauben in Folge der Zinsanhebung an stark fallende Aktienkurse oder sogar einen Crash im...

Anzeige