Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Deutscher Aktienmarkt beginnt mit Gewinnen

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag fester begonnen. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex DAX 0,5 Prozent auf 6024 Punkte zu. Der MDAX stieg um 0,9 Prozent auf 8176 Zähler, und der TecDAX gewann 1,0 Prozent auf 763 Punkte. Insbesondere die bessere Stimmung im Bankensektor stütze, hieß es im Handel. Positiv werde der Stresstest zur Kenntnis genommen. Zudem stützten die US-Vorgaben.

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Donnerstag fester begonnen. In den ersten Handelsminuten legte der Leitindex DAX 0,5 Prozent auf 6024 Punkte zu. Der MDAX stieg um 0,9 Prozent auf 8176 Zähler, und der TecDAX gewann 1,0 Prozent auf 763 Punkte. Insbesondere die bessere Stimmung im Bankensektor stütze, hieß es im Handel. Positiv werde der Stresstest zur Kenntnis genommen. Zudem stützten die US-Vorgaben.

Höhepunkte bei den Konjunkturdaten dürften die Zinsentscheidungen von Europäischer Zentralbank (EZB) und Bank of England sein. Beide Notenbanken sollten dabei ihren geldpolitischen Kurs bestätigen. Spannung dürfte lediglich bei Aussagen von EZB-Präsident Jean-Claude Trichet zur Fälligkeit des ersten Jahrestenders und der Lage am Geldmarkt aufkommen, hieß es.

An der New Yorker Wall Street setzten die US-Aktienindizes am Mittwoch die Erholung von den Verlusten der vergangenen Woche fort. Der Dow-Jones-Index stieg um 2,8 Prozent auf 10 018 Punkte. Der technologiebasierte Nasdaq Composite legte 3,1 Prozent auf 2159 Punkte zu.

Der Euro wurde am Morgen zu 1,2635 Dollar fester gehandelt. Die EZB hatte am Vortag einen Referenzkurs von 1,2567 Dollar festgestellt. Beobachter sehen den Euro als Profiteur einer wieder zunehmenden Risikoneigung an den Finanzmärkten.

Im DAX standen am Morgen Deutsche Bank ganz oben auf den Kauflisten. Die Papiere erhöhten sich um 1,6 Prozent auf 48,28 Euro. HeidelbergCement stiegen um 1,5 Prozent auf 38,30 Euro. Infineon zogen um 1,5 Prozent auf 5,01 Euro an. Unter Druck standen dagegen RWE, die 0,6 Prozent auf 54,49 Euro nachgaben. Henkel verbilligten sich um 0,5 Prozent auf 39,20 Euro.

In der zweiten Reihe führten ProSiebenSat.1 die Gewinner an und kletterten um 2,6 Prozent auf 11,21 Euro. Klöckner + Co verteuerten sich um 2,1 Prozent auf 15,16 Euro. HHLA notierten 1,9 Prozent fester bei 28,35 Euro. Am anderen Ende büßten Gagfah 0,3 Prozent auf 6,22 Euro ein. Daneben standen lediglich Fielmann unter Druck. Die vorläufigen Zahlen sind nach Einschätzung eines Analysten etwas unter den Erwartungen ausgefallen.

Im TecDAX waren vor allem Manz Automation gesucht, die 3,9 Prozent auf 48,47 Euro zulegten. QSC gewannen 2,8 Prozent auf 1,41 Euro. Nordex stiegen um 2,7 Prozent auf 7,89 Euro. Unter Druck standen einzig Smartrac, Conergy und Qiagen, die jeweils weniger als 0,5 Prozent einbüßten.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Finanzen

Der britische Aktienmarkt ist in Europa der mit dem größten Gewicht. Anleger sind deshalb verunsichert und fragen sich, wie ihr Investment das Drama um...

News

Seit vor 10 Jahre die große Finanzkrise ausgebrochen ist, ist für viele Bankkunden nichts mehr, wie es war. Waren große Geldhäuser früher noch Garanten...

Finanzen

Die Wall Street bewegt sich weiter auf Allzeithoch – trotz oder wegen US-Präsident Trump. Geplante Mega-Übernahmen und Mega-IPOs deuten eine Trendwende an den Börsen...

Finanzen

Mit einer beeindruckenden Jahresendrallye 2016 versöhnten die Weltbörsen viele Anleger. Der Dax schloss bei 11.455 Indexpunkten immerhin noch mit 6,9 Prozent im Plus. Der...

News

Die Stimmung bei den kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) im Bezirk der IHK Köln hat sich eingetrübt. Gegenüber dem Vorjahr ist die Bewertung der...

Seminare & Weiterbildungen

In Anwesenheit von NRW-Bildungsministerin Sylvia Löhrmann fiel am Donnerstag in Köln der Startschuss für die „Initiative für Ausbildung Sanitär-, Heizungs-, Klimatechnik“ (SHK). Die bereits...

Finanzen

Nach zunächst leichten Verlusten zu Beginn des Börsenhandels tendierte der Dax in Frankfurt am Montag, nach der Veröffentlichung von positiven Konjunkturdaten aus der Euro-Zone,...

Finanzen

In diesen Tagen stehen einige Börsengänge an - doch das Umfeld ist schwierig. Scout24 hat den Schritt heute geschafft. Das Debüt ist zwar eher...

Anzeige