Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Deutscher Aktienmarkt beginnt mit leichten Aufschlägen

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat den Handelstag am Dienstag mit leichten Aufschlägen begonnen. Der Leitindex DAX verbesserte sich bis 9.15 Uhr um 0,3 Prozent auf 6094 Punkte. Der MDAX stieg um 0,2 Prozent auf 8257 Zähler. Der TecDAX blieb unverändert bei 776 Punkten.

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat den Handelstag am Dienstag mit leichten Aufschlägen begonnen. Der Leitindex DAX verbesserte sich bis 9.15 Uhr um 0,3 Prozent auf 6094 Punkte. Der MDAX stieg um 0,2 Prozent auf 8257 Zähler. Der TecDAX blieb unverändert bei 776 Punkten.

Händler erwarten einen ruhigen Handel bei dünnen Umsätzen. «Das ist wie Feiertagshandel. Niemand will etwas machen, die Orderlage ist extrem dünn», sagte ein Händler. Dies mache den Markt allerdings empfindlich für neue Nachrichten und damit Trends. Sollte die Nachrichtenlage nicht zufriedenstellen, könnte sich der Marktkonsens schnell auf einen neuen Abwärtstrend einigen, warnte er.

An der New Yorker Wall Street hatten die Kurse am Montag mit einer gut behaupteten Tendenz einen recht ruhigen Handelstag beschlossen. Der Dow-Jones-Index für 30 Industriewerte gewann 0,2 Prozent auf 10 216 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index legte 0,1 Prozent auf 2198 Zähler zu.

Der Euro bleibt auf der Suche nach einer klaren Richtung und notierte am Morgen bei 1,2558 US-Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Montag einen Referenzkurs von 1,2572 Dollar festgestellt.

Im DAX lagen ThyssenKrupp vorn, die 1,4 Prozent auf 21,81 Euro anzogen. Jeweils ein Prozent gewannen auch Beiersdorf und Infineon auf 45,75 Euro beziehungsweise 5,09 Euro. Deutliche Verluste verzeichneten hingegen Henkel mit Abschlägen von 1,8 Prozent auf 38,10 Euro. BASF büßten 0,5 Prozent auf 45,80 Euro ein. RWE sanken 0,3 Prozent auf 54,77 Euro.

Im MDAX verteuerten sich Südzucker um 1,5 Prozent auf 15,62 Euro. Aurubis legten nach den Vortagsverlusten 1,0 Prozent auf 34,83 Euro. Klöckner & Co. zogen 0,8 Prozent auf 15,16 Euro an. Auf Seiten der Verlierer standen Gerresheimer, die sich um 0,8 Prozent auf 28,40 Euro verbilligten. Aareal Bank sanken 0,6 Prozent auf 14,64 Euro. Wincor büßten 0,5 Prozent auf 44,27 Euro ein.

Im TecDAX legten Dialog Semiconductor 1,8 Prozent auf 10,53 Euro zu. Pfeiffer Vacuum zogen 0,5 Prozent auf 61,08 Euro an. Kontron stabilisierten sich nach dem Vortagsabsturz von 18,5 Prozent und notierten nahezu unverändert bei 6,17 Euro. QSC gaben 0,9 Prozent auf 1,40 Euro ab, Morphosys büßten 0,7 Prozent auf 15,05 Euro ein und Roth & Rau 0,6 Prozent auf 24,80 Euro.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Unternehmen

Der Verein TransFair (Fairtrade Deutschland) hat heute (29.10.) zum siebten Mal Deutschlands größte Auszeichnung für herausragende Akteure im fairen Handel verliehen: Die REWE Group...

News

Zugangsbeschränkungen am Eingang, Abstandsmarkierungen am Boden, Warnschilder allenthalben – an dieses Bild haben sich Millionen Kunden im stationären Handel inzwischen gewöhnt. Viele finden es...

News

IFH Köln und Capgemini analysieren Neukunden im eCommerce seit Beginn der Coronapandemie und zeigen: Bei Online-Neulingen besteht eine hohe Zufriedenheit und damit großes Potenzial...

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

Finanzen

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

Marketing News

Die Zukunft des Handels ist digital. Die Information des Kunden unmittelbar am Point of Sale, die virtuelle Visualisierung von Produkten im Kundeneinsatz noch bevor...

News

Immer mehr Menschen kaufen online ein, und Ware aus Fernost rückt dabei häufig in den Blick. Bei Reklamationen aufgrund mangelnder Qualität dieser Ware gibt...

Anzeige
Send this to a friend