Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Holländische Supermarktkette „Albert Heijn“ eröffnet Filiale in Köln

Die bekannte niederländische Supermarkt-Kette „Albert Heijn“ setzt seine langsame Ausweitung auf den deutschen Markt und eröffnet demnächst eine neue Filiale am Kölner Neumarkt.

Die bekannte niederländische Supermarkt-Kette „Albert Heijn“ setzt seine langsame Ausweitung auf den deutschen Markt und eröffnet demnächst eine neue Filiale am Kölner Neumarkt.

 Das neue Geschäft ist nach den Niederlassungen in Achen, Essen und Düsseldorf bereits die vierte Filiale auf deutschen Boden, welche der niederländische Marktführer eröffnet. Bei dem Geschäft, welches in der Neumarkt-Galerie neben der Mayerschen Buchhandlung eröffnen wird, handelt es sich um einen Laden nach dem Modell „Albert Heijn To Go.“ Diese Form ist speziell auf den Verkauf von Produkten ausgelegt, die bereits fertig für den Verzehr und gut abgepackt verkauft werden. Das Konzept richtet sich in erster Linie an Pendler, Berufstätige, Schüler, Studenten und alle, die zwischendurch recht schnell zugreifen wollen.

Vielfältige Qualität im stilsicheren Ambiente.

Albert Heijn bedient den gestiegenen Wunsch nach Convenience-Produkten. Sie richten sich an alle, welche sich in der Mittagspause oder auf dem Weg zu Bus und Bahn schnell mit nahrhaften Produkten eindecken wollen. Auch wenn viele deutsche Supermärkte diese Angebote ebenfalls bieten, so bieten die Filialen von Albert Heijn ein wesentlich größeres Sortiment als die „To Go“-Angebote deutscher Supermärkte.Zusätzlich zeichnen sich die Supermärkte durch ein farbenfrohes und kreatives Design aus, welches den Kunden immer wieder mit Sonderangeboten lockt.

Auch spannend: Der erste „REWE to go“ im Herzen Kölns

Dazu gehört auch die kontinuierliche Untermalung mit stimmungsvoller Musik. Obwohl die „To Go“-Filialen auch normale Supermarkt-Ware abdecken, so liegt der Fokus an anderer Stelle. Angeboten werden primär Salate zum Mitnehmen, Mahlzeiten in der Dampfgarschale, bereits geschnittenes Obst und Gemüse, Sandwiches, Wraps, Sushi und andere Mahlzeiten im abgepackten Format. Auch frisches Obst und Backwaren sind Teil des Sortiments. Dabei greift die Kette fast ausschließlich auf Eigenmarken zurück.

 Albert Heijn plant großflächige Expansion nach Europa

Mit einem Marktanteil von 32,8 % in der Heimat ist die niederländische Ladenkette dort Marktführer. Dieser Status soll in den nächsten Jahren auch auf den Rest Europas erweitert werden. So plant das Unternehmen, bis 2016 rund 150 Geschäfte nach dem „To Go“-Prinzip zu eröffnen. Durch die recht ausgedehnten Öffnungszeiten hat man es sich zur Aufgabe gemacht, die Ware möglichst flächendeckend und kontinuierlich zur Verfügung zu stellen.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Heinz-Horst Deichmann machte aus dem kleinen Schusterladen seines Vaters Europas größte Schuh-Handelskette. Heute wird das Familienunternehmen in dritter Generation geführt. Dass sich der Schuhgigant...

News

In den letzten Tagen konnten für weitere zehn Oebel-Standorte Übernehmer gefunden werden. Damit hat die Hälfte der bei Insolvenzeröffnung noch geöffneten 100 Filialen neue...

Recht & Steuern

Die kurz als DSGVO bezeichnete Verordnung stellt die wichtigste Veränderung der EU-Datenschutzgesetze in über 20 Jahren dar und geht in vielen Bereichen weit über...

Startups

Das Berliner Heizungsbauer-Startup Thermondo bekommt neue zugkräftige Unterstützung. Sowohl der Thermomix-Hersteller Vorwerk als auch der niederländische Versorger Eneco investieren in das 2012 gegründete Unternehmen....

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

IT & Telekommunikation

Der Begriff „Social Engineering“ impliziert aufgrund der Verwendung von „social“, dass es sich hierbei um etwas Gutes handelt. Wenn zusätzlich bekannt ist, dass der...

Lokale Wirtschaft

Bei der Unterstützung von Startups steht Köln auf Rang 23/35 laut European Digital City Index 2015. "Da ist noch Potenzial nach oben" so IHK-HGF...

Startups

Am 10. und 11. Juni findet zum dritten Mal die Interactive Cologne statt. Auch in diesem Jahr werden auf der Messe wieder viele Besucher...

Anzeige
Send this to a friend