Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Medienrat will Scripted Realitys besser kennzeichnen lassen

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein will künftig Scripted Reality-Formate besser kennzeichnen lassen.

Der Medienrat der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein will künftig Scripted Reality-Formate besser kennzeichnen lassen.

Lothar Hay, Vorsitzender des Medienrats der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein (MA HSH), forderte laut Angaben des Branchendienstes „Horizont.de“ eine stärkere Kennzeichnung der Formate. Vor allem Kindern und Jugendlichen solle so die Möglichkeit gegeben werden, leichter zwischen Realität und Fiktion differenzieren zu können. “Die Grenze zwischen beidem zu verwischen oder gar aufzuheben, schadet der Glaubwürdigkeit des Fernsehens”, so Hay laut Horizont.de.

Bei den meisten Scripted-Reality-Formaten wird mittlerweile ein Hinweis am Anfang der Sendung eingeblendet, dass es sich um frei erfundene Personen handele. Die Kennzeichnung solle aber noch deutlicher erfolgen. Wie genau dies aussehen solle, wurde nicht bekannt.

Grenzüberschreitung bei RTL2-News

Eine unklare Trennung zwischen Fiktion und Realität sorgt immer wieder für Ärger. Im Frühjahr 2013 hatten die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) die RTL2-News wegen der Scripted-Reality-Sendung „Köln 50667“ beanstandet. In einem Beitrag der RTL2-News gab eine Schauspielerin des Formats “Köln 50667″ ein fiktionales Statement ab – für die ZAK ein Verstoß gegen die klare Trennung von Fiktion und Realität. Die ZAK beanstandete damals, dass das Statement nicht als Interview mit einer fiktiven Figur gekennzeichnet gewesen sei.

Der Beauftragte für Programm und Werbung der ZAK Thomas Fuchs sagte damals dazu: “Bei diesem Beitrag verschwimmt die Grenze zwischen Fiktion und Wirklichkeit. Hier verletzt ein Sender die Wahrhaftigkeitsregel. Die Zuschauer können so nicht mehr erkennen, welche Sequenz ‚echt‘ und welche fiktional ist. Ich halte so einen Verstoß in einer Nachrichtensendung für eine Grenzüberschreitung, die wir nicht tolerieren können.“

2012: 40% Reality-Formate bei Vox und RTL

Scripted -Reality ist ein Teil der Kategorie der Reality-Formate. Im letzten Jahr machten Reality-Formate rund 40% im Programm von Vox und RTL aus. Laut einer Studie der LfM bestritt der Privatsender VOX rund 40% seines Programms mit Reality-Formaten, was rund neun Stunden Sendezeit an einem durchschnittlichen Tag entspach. RTL hatte einen Reality-Anteil von 38%, Sat.1 rund 30%. RTL2 kam bei der Untersuchung auf ca. 16%, bei Kabel Eins und ProSieben lagen die Werte unter 10%.

Bei der Studie fielen unter den Begriff “Realitätsunterhaltung” folgende Kategorien: “Scripted-Reality-Formate” (gescriptete Doku-Soaps, gescriptete Gerichts- oder Personal-Help Shows); “Script-affine Formate”, bei denen aus den Aufzeichnungen nicht eindeutig hervorging, ob sie gescriptet sind (Doku-Soaps, Daily Talks); und schließlich “Realityshows” (Castingshows, Real-Life-Experimente, Spiel- und Wettbewerbsshows etc.).
Weitere Artikel dieser Autorin finden Sie hier.

 

Rafaela Wilde

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Interviews

Marc Kley ist Geschäftsführer des „hochschulgründernetz cologne e.V.“ sowie Mitarbeiter im GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Er findet, dass Hochschulen potenzielle Unternehmensgründer durchaus...

News

Vom 21. Juni bis zum 3. Juli 2016 findet zum achten Mal die Kölner Indienwoche mit einer großen Bandbreite von Veranstaltungen aus Wirtschaft, Wissenschaft...

Fachwissen

Der Standort Deutschland lebt von der hohen beruflichen Qualifikation der hier arbeitenden Menschen. Die berufliche Erstausbildung junger Menschen und die gezielte Weiterbildung der Mitarbeiter...

News

PepperMINT*) steht als Marke für ein Unternehmensnetzwerk, das das primäre Ziel hat, Mitarbeiterinnen mit naturwissenschaftlich-technischer Qualifikation für eine berufliche Karriere fit zu machen. Ungeachtet...

Interviews

Janine Steeger arbeitet als Journalistin bei RTL in Köln und ist seit einigen Jahren das Gesicht des Nachrichtenmagazins Explosiv. Die Moderatorin kommt gebürtig aus...

Interviews

In Kürze startet zum zweiten Mal das Interactive Cologne Festival der digitalen und kreativen Szene Kölns. Vom 19. bis 25. Mai ist der Festivalplan...

News

Nach „Wetten, dass…?!“ war es eine lange Zeit still um den EntertainerThomas Gottschalk, der angeblich auf der Suche nach einem „passenden Format“ für sich...

Recht & Steuern

Schon seit Jahren setzt sich die VG Media für eine Beteiligung an der Privatkopienvergütung ein. Jetzt hat die neue Geschäftsführerin Maren Ruhfus den Forderungen...

Anzeige
Send this to a friend