Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

AG Köln zum Schadensersatz wegen Verletzung durch geworfene Kamelle an Karneval

Jecken sollten vor allem auf herumfliegende Kamelle achten. Wer nämlich dadurch auf einem Karnevalsumzug verletzt wird, hat kaum eine Chance auf Schadensersatz. Das ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Köln.

Jecken sollten vor allem auf herumfliegende Kamelle achten. Wer nämlich dadurch auf einem Karnevalsumzug verletzt wird, hat kaum eine Chance auf Schadensersatz. Das ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des Amtsgerichts Köln.

An Karneval ist es häufig üblich, dass von den Wagen kleine Wurfgeschosse in Form etwa von Schokolade, Bonbons, Pralinen geworfen werden. Dabei sollte man gut aufpassen. Sonst kann es schnell zu unangenehmen Verletzungen kommen.

So war es wohl auch in einem Fall, über den das Amtsgericht Köln zu entscheiden hatte. In diesem Verfahren verlangte eine Frau Schadensersatz in Höhe von 1.500 ,- €, weil sie an Rosenmontag durch zwei von einem Festwagen geworfenen Schokoladenriegel am linken Auge verletzt worden sei. Der Wurf sei mit großer Wucht erfolgt. Aufgrund dessen habe sie im Krankenhaus mehrfach operiert werden müssen und leide noch heute unter Schmerzen und einer erheblichen Beeinträchtigung ihrer Sehkraft. Der beklagte mutmaßliche Veranstalter und der verantwortliche Karnevalsverein bestritten dies.

Das Amtsgericht Köln wies mit Urteil vom 07.01.2011 die Klage der Frau ab (Az. 123 C 254/10). Die Kölner Richter bedauern zwar, dass es nach ihrer Darstellung zu dieser schweren Verletzung gekommen ist. Trotzdem kann hierfür normalerweise kein Schadensersatz verlangt werden. Diese setzt nämlich die Verletzung einer Verkehrssicherungspflicht durch den Veranstalter oder den jeweiligen Verein voraus. Daran fehlt es hier jedoch, weil viele Jecken den Wurf von Kamelle geradezu erwarten und sich der Eintritt von Verletzungen nie ganz durch zumutbare Sicherungsmaßnahmen ausschließen lässt. Überdies ist dieses Risiko jedem Besucher eines Karnevalsumzuges bekannt. Anders sieht das nur dann aus, wenn er vorsätzlich mit Kamelle „beschossen“ wird. Aber dies sollte er dann im Zweifel auch nachgewiesen werden können.

 

Christian Solmecke

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Keine Kamelle, keine Bützje, kein großes Zosamme sin. Aber der Kölner Karneval steht trotzdem nicht still: An Weiberfastnacht, 11. Februar, findet in der Kölner...

News

Wo steht Deutschland?, lautet das Motto des diesjährigen Wirtschaftsgipfel Deutschland. Eine Frage, die nach Jugendprotesten rund um das Thema Klimaschutz, den Folgen der Corona-Krise,...

News

Die diesjährige Karnevalssession ist für die Ford-Werke eine ganz Besondere. Denn es stehen gleich zwei Jubiläen an: Zum einen geht Ford in seine 70....

News

Nach der Session ist vor der Session: Der Sitzungskarneval und die fünfte Jahreszeit stehen im Porsche Zentrum Bensberg wieder in den Startlöchern. Direkt vor...

News

Zur sechsten Auflage kamen Aussteller und Besucher in der Industrie- und Handelskammer zu Köln zusammen. Regionale Firmen knüpften und erweiterten ihre Netzwerke untereinander, hochkarätige...

News

Schunkeln, kriesche, laache. Nur eine Woche nach Sessionsbeginn des Kölner Karnevals hieß es auch am Freitag wieder im ausverkauften Porsche Zentrum Bensberg: „Dreimal von...

Seminare & Weiterbildungen

Zu rund 30 Events lädt die XING-Regionalgruppe Köln ihre fast 67.000 Mitglieder jedes Jahr ein. Im September stehen die Themen Management, Marketing und Vertrieb...

Aktuell

Die Bilder der vergangenen Silvester-Nacht in Köln auf der Domplatte sind vielen Menschen im Gedächtnis geblieben. Damit sich das ändert, soll zum kommenden Jahreswechsel...

Anzeige