Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Nullrunde für leitende Angestellte erwartet

Während die Grundgehälter von Führungskräften von 2008 auf 2009 noch um 3,2 Prozent gestiegen sind, wird für das laufende Jahr eine Nullrunde prognostiziert. Im Durchschnitt erhalten Führungskräfte der ersten Ebene unterhalb der Geschäftsführung 132.000 Euro und Führungskräfte der zweiten Ebene 99.000 Euro. Während die Grundgehälter nur leicht steigen oder sogar fallen, nehmen die variablen Vergütungsanteile eine immer wichtigere Position in der Gesamtvergütung ein.

Während die Grundgehälter von Führungskräften von 2008 auf 2009 noch um 3,2 Prozent gestiegen sind, wird für das laufende Jahr eine Nullrunde prognostiziert. Im Durchschnitt erhalten Führungskräfte der ersten Ebene unterhalb der Geschäftsführung 132.000 Euro und Führungskräfte der zweiten Ebene 99.000 Euro. Während die Grundgehälter nur leicht steigen oder sogar fallen, nehmen die variablen Vergütungsanteile eine immer wichtigere Position in der Gesamtvergütung ein.

„Die Zusatzvergütung von der Leistung abhängig zu machen, bietet Vorteile für beide Seiten: Einerseits ist es dem Unternehmen möglich, nach Ertragslage und individuellem Einsatz zu vergüten, andererseits können Führungskräfte durch außerordentliches Engagement ihr Gehalt deutlich erhöhen“, sagt Kienbaum-Vergütungsexperte Christian Näser. Zu diesem Ergebnis kommt die Vergütungsstudie „Leitende Angestellte 2009“ der Managementberatung Kienbaum. Dazu wurden 540 Unternehmen befragt und die Vergütungsdaten von 5.422 Führungskräften der ersten und zweiten Ebene erfasst.

Leiter Kaufmännischer Bereiche weiterhin Topverdiener

Die Gehaltsspanne leitender Angestellter in Deutschland reicht von weniger als 50.000 bis mehr als 500.000 Euro. 43 Prozent der Führungskräfte erhalten zwischen 50.000 und 100.000 Euro an Gesamtbezügen, weitere 36 Prozent zwischen 100.000 und 150.000 Euro. 17 Prozent der Führungskräfte werden höher vergütet. Die Topverdiener sind wie im Vorjahr die Gesamtleiter kaufmännischer Bereiche. Ihr Salär beträgt durchschnittlich 162.000 Euro. Führungskräfte aus dem Verkaufsinnendienst hingegen werden mit nur 84.000 Euro vergütet.

Ein Drittel mehr Gehalt auf der ersten Ebene

Nicht nur bei den Befugnissen bestehen große Unterschiede zwischen der ersten und zweiten Ebene, sondern auch bei den Gehältern. So verdienen leitende Angestellte der ersten Führungsebene im Durchschnitt ein Drittel mehr als ihre Kollegen der zweiten Ebene. Ein Leiter Export der ersten Ebene verdient beispielsweise durchschnittlich 134.000 Euro, während eine Führungskraft der zweiten Ebene 100.000 Euro erhält. „Ein Aufstieg in die erste Führungsebene im Unternehmen hat nicht nur größere Verantwortung und anspruchsvollere Aufgaben zur Folge. Auch das Gehalt wird dementsprechend angepasst. Gute Leistung zahlt sich aus – auch in wirtschaftlich angespannten Zeiten“, sagt Christian Näser.

Größe des Unternehmens spielt entscheidende Rolle beim Gehalt

Die Größe eines Unternehmens ist bei der Vergütung entscheidend: Während ein leitender Angestellter der ersten Berichtsebene eines Unternehmens mit einem Umsatz von 25 bis 50 Millionen Euro 106.000 Euro verdient, erhält sein Kollege in einer Firma mit einem Umsatz von 500 bis 1.500 Millionen Euro durchschnittlich 158.000 Euro. Spitzenverdiener unter den leitenden Angestellten sind Führungskräfte aus der Chemieindustrie und aus der Mineralölverarbeitung: Sie verdienen in der ersten Berichtsebene durchschnittlich 174.000 Euro. Ihre Kollegen aus der Nahrungs- und Genussmittelindustrie hingegen erhalten nur 110.000 Euro.

Zusatzleistungen werden wichtiger

Im Rahmen der Mitarbeiterbindung werden Zusatzleistungen in den Vergütungspaketen leitender Angestellter wichtiger. Oftmals sind Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge entscheidende Faktoren. Ein Viertel aller Führungskräfte erhält beispielsweise eine anteilige bis volle Kostenrückerstattung von medizinischen Check-ups. Auch die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein wichtiger Bestandteil des Vergütungspaketes: 15 Prozent der ersten und zehn Prozent der zweiten Ebene haben eine solche Absicherung durch ihr Unternehmen. Auch die Verbreitung von Firmenwagen bleibt auf hohem Niveau: So wird drei Viertel aller Führungskräfte der ersten Ebene ein Firmenwagen zur Verfügung gestellt. Bei den Führungskräften der zweiten Ebene erhält mittlerweile mit 47 Prozent knapp die Hälfte einen Firmenwagen.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

Anzeige
Send this to a friend