Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Verkaufsverlust aus vorher geschenktem GmbH-Anteil ist anzuerkennen

Auf Transaktionen zwischen Angehörigen haben die Finanzämter stets ein waches Auge. Insbesondere bei steuerlich vorteilhaften Verlust-Transfers kommt schnell der Vorwurf des Gestaltungsmissbrauchs zur Sprache. So war es auch in folgendem Fall, bei dem die Gesellschafter aber in der 1. Instanz vor dem Finanzgericht ihre Gestaltung erfolgreich verteidigen konnten.

Auf Transaktionen zwischen Angehörigen haben die Finanzämter stets ein waches Auge. Insbesondere bei steuerlich vorteilhaften Verlust-Transfers kommt schnell der Vorwurf des Gestaltungsmissbrauchs zur Sprache. So war es auch in folgendem Fall, bei dem die Gesellschafter aber in der 1. Instanz vor dem Finanzgericht ihre Gestaltung erfolgreich verteidigen konnten.

Und darum ging es: Der wesentlich an der GmbH beteiligte Vater hatte dem Sohn den Anteil geschenkt. Der Sohn verkaufte den Anteil einen Tag später an eine GmbH, deren Gesellschafter er war. Hierbei erzielte er einen Verlust . Dessen Anerkennung als „Veräußerungsverlust“ verweigerte das Finanzamt . Der Verlust war dadurch entstanden, dass der Sohn als Anteilsübernehmer die Anschaffungskosten des Vaters übernommen hatte und dann an seine GmbH zu einem niedrigeren Preis verkauft hatte.

Das Finanzamt meinte: Die Transaktion habe einzig und allein dazu gedient, einen Verlust von Vater auf Sohn zu „verschieben“ und davon steuerlich zu profitieren. Dies sei rechtsmissbräuchlich (§ 42 Abgabenordnung). Das FG München teilte diese Ansicht nicht (Urteil vom 15.12.2009). Die Beteiligten hätten im rechtlich zulässigen Rahmen ihre Verhältnisse gestaltet.

! Es bleibt abzuwarten, wie der BFH die Rechtslage im anhängigen Revisionsverfahren beurteilen wird. Entscheidend wird sein, ob die Beteiligten für ihre Gestaltung auch andere als rein steuerliche Motive ins Feld führen können, z.B. handfeste wirtschaftliche Gründe.

FG München, nicht rechtskräftiges Urteil vom 15.12.2009, Az. 2 K 2608/06; GmbH-Steuerpraxis 2010, S. 176 – (Best.-Nr. GT

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

Beliebte Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Was Coface bereits im Juli zur Herabstufung Deutschlands in der Länderbewertung auf A2 veranlasste, zeigt jetzt auch eine aktuelle Umfrage des Kreditversicherer zum Zahlungsverhalten...

News

Im Jahr 2018 gaben in der Europäischen Union (EU) von den 308 Millionen 18- bis 64-Jährigen etwas mehr als ein Drittel (34%) oder 106...

News

Im Jahr 2016 legten 70,2 Prozent aller nordrhein-westfälischen Erwerbstätigen den Weg zu ihrem Arbeitsplatz überwiegend mit dem Auto zurück.

Aktuell

Mitarbeiter über 50 Jahre werden von Arbeitgebern entgegen gängiger Einschätzung durchaus positiv gesehen. Das ergab eine Befragung des „The Alternative Board (TAB)“, Lehrte, in...

Messen

Ein Event der digitisation GmbH zeigt Mittelständlern, wie sie die „Digitale Transformation“ angehen können. Hochkarätige Sprecher und der kostenlose Code für den dimovendiCHECK sind...

News

Im Jahr 2016 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern insgesamt 150 862 Gewerbe angemeldet. Ausländische Bürger haben einen hohen Anteil daran.

News

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg lädt gemeinsam mit ihren Partnern - der Stadt Bonn und dem Generalkonsulat der Republik Indien - am Montag,...

Marketing News

Das Native Ads Camp sorgt am 30. März 2017 für frischen Wind in der digitalen Werbewelt. Nach dem diesjährigen Publikumserfolg geht die reine Native...

Anzeige