Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Hackerangriff: Entwickler-Website vorläufig offline

Bereits seit vergangenem Donnerstag konnten User nicht mehr auf die Entwicklerseite von Apple zugreifen. Auf der Plattform des weltbekannten Herstellers von Software und Computern tauschen tausende von Software-Entwickler, die z.B. Apps für Apple schreiben, täglich Informationen aus. Nun war die Seite plötzlich offline, eine Infobox verkündete Wartungsarbeiten.

Bereits seit vergangenem Donnerstag konnten User nicht mehr auf die Entwicklerseite von Apple zugreifen. Auf der Plattform des weltbekannten Herstellers von Software und Computern tauschen tausende von Software-Entwickler, die z.B. Apps für Apple schreiben, täglich Informationen aus. Nun war die Seite plötzlich offline, eine Infobox verkündete Wartungsarbeiten.

Dies änderte sich auch bis zum späten Sonntagabend nicht. Nach tagelangen Gerüchten und Mutmaßungen in der Entwickler-Szene, tat Apple nun in der Nacht von Sonntag auf Montag öffentlich kund, was Viele bereits vermutet hatten: Schuld ist ein Hackerangriff.

Website offline, um mögliche Sicherheitslücken zu schließen

In der E-Mail, die Apple an alle registrierten Entwickler schickte, hieß es, am Donnerstag habe ein Hacker versucht auf die Seite zuzugreifen und Daten zu erbeuten. Zur Sicherheit sei die Website von Apple komplett offline genommen worden. Man sei nun mit Hochdruck damit beschäftigt die Sicherheit der Seite zu gewährleisten und überarbeite die gesamte Plattform. Das heißt Entwickler werden bis auf Weiteres auf die Website verzichten müssen, denn wie lange dies dauern wird, ist noch nicht abzusehen.

E-Mails und Adressen erbeutet, sensible Daten vermutlich nicht betroffen

Besonders bedenklich bei diesem Hackerangriff: Apple kann nicht ausschließen, dass womöglich auf Daten von Nutzern Zugriff genommen wurde. Vermutlich sind Namen, Adressen oder E-Mail-Adressen von registrierten Entwicklern erbeutet worden. Persönliche Informationen von privaten Nutzern und Kunden werden bei Apple dagegen getrennt gespeichert und sind daher wohl sicher gewesen. Apple beruhigt allerdings: sensible Daten wie Passwörter sind weitergehend verschlüsselt und laut Apple nicht zugänglich gewesen.

Der Vorfall zeigt, dass auch große Software-Entwickler wie Apple nicht immer vor Hackern gefeit sind. Bleibt zu hoffen, dass Apple die Panne bald behoben hat und die Seite schnell wieder online geht.

Weitere Apple News:

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Das Bonner IT-Sicherheitsunternehmen wird die Entwicklung seiner Software-Testplattform beschleunigen und gleichzeitig den neuen Standard für Softwaresicherheit definieren.

Startups

Die E113 Beteiligungs- GmbH verkauft ihre Anteile am Start-Up Durststrecke GmbH - einer Plattform für die Bestellung und Auslieferung von Getränken - an REWE...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

News

Der DEKRA Award 2019 wurde am Mittwoch, 23. Oktober 2019, in Berlin verliehen: Die hochkarätige Jury kürte Innovationen von Bosch eBike Systems (Kategorie Sicherheit...

Interviews

Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und...

IT & Telekommunikation

Wie soll bei einer voranschreitenden Automatisierung und Digitalisierung die Kundenkommunikation von Unternehmen künftig stattfinden, ohne dabei die Persönlichkeit zu verlieren? Diese Frage beantworten Firmen...

IT & Telekommunikation

Erpressungssoftware, Viren, Trojaner und immer neue Sicherheitslücken halten Unternehmen und IT-Sicherheitsdienstleister weltweit auf Trab. Ein Dienstleister aus Köln macht derzeit von sich reden: Network...

News

Die mehrfach ausgezeichnete Eventlocation bauwerk köln investiert weiter in die Optimierung ihres Angebots und hat hierfür schnellere Datenleitungen installieren lassen. Neben der Einrichtung einer...

Anzeige