Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Nächstes iPhone stammt offenbar von Pegatron

Offenbar scheint sich der US-Konzern Apple von seinem langjährigen Zulieferer Foxconn distanzieren zu wollen. Wie bekannt wurde, soll das nächste iPhone aus den Händen von Pegatronn stammen.

Offenbar scheint sich der US-Konzern Apple von seinem langjährigen Zulieferer Foxconn distanzieren zu wollen. Wie bekannt wurde, soll das nächste iPhone aus den Händen von Pegatronn stammen.

Mit dem möglichen Zuliefererwechsel werden die Spekulationen um ein günstigeres iPhone weiter angeheizt. Angeblich soll für das nächste Smartphone von Apple nicht mehr Foxconn als Zulieferer eingesetzt werden. Mit Pegatron würde sich Apple allerdings erneut für einen asiatischen Auftragsfertiger entscheiden. Der Preis soll nach Angaben von Insidern für die Entscheidung ausschlaggebend gewesen sein. Nach Berichten des Wall Street Journals soll das neue iPhone-Modell bereits im Laufe des kommenden Jahres auf dem Markt erscheinen.

Spekulationen um billigeres Smartphone

Die Spekulationen um ein billigeres Smartphone von Apple sind nicht neu. Schon seit Längerem wird über ein preiswertes Modell diskutiert. Der US-Konzern geriet zuletzt vor allem durch die wachsende Konkurrenz durch günstigere Geräte unter Druck. Tim Cook, Chef von Apple, ließ bei seinem letzten öffentlichen Auftritt allerdings offen, ob Apple tatsächlich ein preiswerteres Modell auf den Markt bringen wird.

Bislang galt Foxconn als Hauptfertiger von Apple. Mit dem Wechsel zu Pegatron könnte sich der iPhone-Hersteller unabhängiger von diesem machen. Wie Cook zuletzt erklärte, gehe es in erster Linie darum, die Risiken besser zu verteilen. So soll es zuletzt zu Schwierigkeiten bei Foxconn mit Blick auf die Produktion des iPhone 5 gekommen sein. Wie Medien berichteten, soll Foxconn mehrfach von Problemen mit Kratzern erzählt haben, die auf den empfindlichen Aluminium-Gehäusen entstanden sind. Pegatron soll sich darüber hinaus gegenüber Apple auf einen geringeren Preis eingelassen haben.

 

Christian Weis

Anzeige

Die letzten Beiträge

Unternehmen

Der Markt für Außenwerbung in Deutschland schien lange Zeit zwischen den Größen Ströer und Wall aufgeteilt zu sein. Als die drei jungen Gründer Vincent...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

News

Schon im Jahr 2020 hat der DEVK-Vorstand angekündigt, Versicherten einen Teil ihrer Beiträge zurückzuzahlen, wenn die Schadenentwicklung dies möglich macht. Der Kölner Versicherer hält...

Beliebte Beiträge

News

Die Corona-Pandemie verursacht weiterhin starke Einschränkungen – speziell im Einzelhandel, der Gastronomie und bei Dienstleistern. Allerdings besitzt die Kölner Innenstadt eine robuste Basis, um...

News

„Dass der Lockdown verlängert wird, war angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen schon zu befürchten“, sagt Frank Hemig, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Angesichts der...

News

In zentraler Lage im ehemaligen Opel Autohaus Bässgen, Frankfurter Straße in Siegburg, eröffnete die Medicare ein COVID-Testzentrum, um nun auch im Raum Siegburg für...

News

Die Digitalberatung und -agentur nexum AG erweitert ihren Vorstand. Dirk Steinmetz ist seit dem 01.11.2020 als Chief Financial Officer (CFO) für den Bereich Finance...

Startups

Das Kölner bio-vegane Restaurant Bunte Burger gewinnt den zum zweiten Mal ausgelobten METRO Preis für nachhaltige Gastronomie. Das konsequent grüne Konzept des fleischlosen Burger...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

Weitere Beiträge

News

Die Hamburger Jungheinrich AG beteiligt sich am Münchener Robotik-Start-up Magazino. In Dingolfing bei München haben gestern Vertreter beider Unternehmen die entsprechenden Verträge dazu unterzeichnet....

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Ford gab heute eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia bekannt. Der Löwenanteil dieser Summe - 24 Millionen...

Unternehmen

Alles außer_gewöhnlich: Das ist nicht nur der neue Claim des mittlerweile 35 Jahre im Markt präsenten Unternehmens. Er bringt auch die Bilanz für 2019...

News

Gemeinsame Sache machen lohnt sich – beim Arbeiten und Feiern! Rund 200 Familienunternehmer aus den Regionalkreisen Niederrhein und Nordrhein zelebrierten gemeinsam das Familienunternehmertum im...

News

Der schwedische Möbelriese Ikea will mit seiner US-Tochter TaskRabbit den deutschen Markt für Haushaltshilfen erobern. "Wir starten jetzt auf dem deutschen Markt", kündigte TaskRabbit-Chefin...

News

Die Kunden und Kundinnen in Deutschland sind beim Einkauf umweltbewusster als oft vermutet. Nur noch 3,5 Prozent greifen zur Plastiktüte. Die überwiegende Mehrheit bringt...

Startups

Fleisch aus Pflanzen ist zunehmend in aller Munde. Das deutsche Food-Start-up PLANTY-OF-MEAT bringt mit dem PLANTY-OF-BURGER nun erstmals ein lokal entwickeltes Produkt auf den...

Anzeige
Send this to a friend