Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

LAG Schleswig-Holstein: Fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein hat in einem Urteil entschieden, dass derjenige, der sich weigert, seine Arbeit auszuführen, weil er denkt, er bekäme nicht ausreichend Lohn, eine fristlose Kündigung riskiert. Dies gilt selbst dann, wenn der Arbeitnehmer sich über ein Zurückbehaltungsrecht irrt (LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.10.2013 – 5 Sa 111/13)

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein hat in einem Urteil entschieden, dass derjenige, der sich weigert, seine Arbeit auszuführen, weil er denkt, er bekäme nicht ausreichend Lohn, eine fristlose Kündigung riskiert. Dies gilt selbst dann, wenn der Arbeitnehmer sich über ein Zurückbehaltungsrecht irrt (LAG Schleswig-Holstein, Urteil vom 17.10.2013 – 5 Sa 111/13)

Fristlose Kündigung wegen Arbeitsverweigerung

Der Kläger, der bei der Beklagten seit gut einem Jahr als Bodenleger beschäftigt war, sollte als Entlohnung für bestimmte Bodenverlegearbeiten eine leistungsbezogene Vergütung erhalten, ansonsten einen Stundenlohn von 12,00 Euro. Der Kläger sollte in 40 fast identischen Häusern Bodenbelag verlegen. Hierzu musste er noch gewisse Vorbereitungsarbeiten tätigen. Nach zwei Tagen Arbeit rechnete er sich seinen Durchschnittsstundenlohn aus und kam auf einen Betrag von 7,86 Euro brutto.

Sein Missfallen äußerte er dem Geschäftsführer. Er forderte von ihm einen adäquaten Stundenlohn für diese Baustellen oder aber einen anderen Einsatzort. Dieser lehnte beides ab und forderte den Kläger in mehreren Gesprächen eindringlich auf, die zugewiesene Arbeit auszuführen. Schließlich drohte er ihm die fristlose Kündigung an. Doch der Kläger hielt an seiner Verweigerungshaltung fest. Das Arbeitsverhältnis wurde daraufhin fristlos gekündigt.

Das Arbeitsgericht Elmshorn gab der Kündigungsschutzklage statt. Das Gericht war der Meinung, dass dem Kläger noch die Möglichkeit hätte gegeben werden müssen, seine Position zu überdenken und zu überprüfen.

LAG Schleswig-Holstein: Fristlose Kündigung ist gerechtfertigt

Das LAG Schleswig-Holstein ist anderer Ansicht und hob das Urteil des Amtsgerichts Elmshorn auf. Das Gericht stellte fest, dass der Arbeitnehmer die Arbeit nicht hätte verweigern dürfen. Selbst eine möglicherweise unzureichende Vergütungsabrede ändere nichts daran, so die Richter weiter. Da zunächst die getroffene Vereinbarung galt, musste der Kläger erst einmal die zugewiesene Arbeit verrichten und durfte sie nicht zurückhalten. Ein Vergütungsstreit hätte somit erst nach Erhalt der Abrechnung geführt werden dürfen. Unbeachtlich sei dabei, dass der Kläger über ein Zurückbehaltungsrecht sich geirrt habe. Das Irrtumsrisiko trage somit der Arbeitnehmer. Aufgrund der Beharrlichkeit der Weigerung war hier die fristlose Kündigung nach alledem gerechtfertigt.

 

Torben Schultz

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Seit nunmehr 15 Jahren ruft das Ford Volunteer Corps im Monat September den so genannten "Global Caring Month" aus. Allerdings sind die Bedingungen für...

News

Corona hat flächendeckend den Weg für das Arbeiten im Homeoffice geebnet. Doch die Akzeptanz dieses Arbeitsmodells bleibt eingeschränkt, wie eine Randstad Studie zeigt.

News

Wie sicher ist die Unterstützung beim Jobverlust? Das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer zeigt: Die Mehrheit der Deutschen setzt auch auf staatliche Hilfe.

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

News

Digitalisierungsexperte schärft Fokus auf Kunden. Der Kölner Business Coach Sascha Zöller und die Zukunftsagenten GmbH aus Bergisch-Gladbach beraten Unternehmen ab sofort als Netzwerkpartnerschaft. Ziel...

News

Arbeitnehmer im Saarland wünschen sich Betriebsfahrräder mehr als alles andere. Für Hamburger dagegen ist ein gutes Gehalt wichtig und die Berliner möchten lieber einen...

News

Intensive Nachwuchsförderung bildet einen der wesentlichen Grundbausteine im Porsche Zentrum Bensberg. Die nachhaltige Arbeit in die Jugend sowie in die integrative Arbeit im Ausbildungsbereich,...

Interviews

Im Mittelpunkt der beratenden Tätigkeit von Paul Imhäuser stehen die Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Der Unternehmer aus Olpe ist Experte in...

Anzeige
Send this to a friend