Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Assekuranz 2008: Das Geld geht in den Vertrieb

Der Vertrieb genießt bei den Investitionsentscheidungen deutscher Versicherer weiterhin höchste Priorität. Knapp jeder fünfte Euro der geplanten Ausgaben fließt bis 2011 in diesen Bereich. Das entspricht dem größten Einzeletat aller Ressorts. Dabei konzentrieren sich die Topentscheider in erster Linie auf die Standardisierung von Vertriebsprozessen mit Hilfe von IT und die Schulung eigener Vertriebskräfte. Das sind die Ergebnisse der Studie „Branchenkompass 2008 Versicherungen“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

Der Vertrieb genießt bei den Investitionsentscheidungen deutscher Versicherer weiterhin höchste Priorität. Knapp jeder fünfte Euro der geplanten Ausgaben fließt bis 2011 in diesen Bereich. Das entspricht dem größten Einzeletat aller Ressorts. Dabei konzentrieren sich die Topentscheider in erster Linie auf die Standardisierung von Vertriebsprozessen mit Hilfe von IT und die Schulung eigener Vertriebskräfte. Das sind die Ergebnisse der Studie „Branchenkompass 2008 Versicherungen“ von Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut.

Mehr als 80 Prozent der Versicherungshäuser räumen der Standardisierung von Prozessen einen bedeutenden Stellenwert ein. Insbesondere in der Vertriebsunterstützung und Bestandsführung sehen die befragten Entscheider großes Automatisierungspotenzial (60 Prozent). Darüber hinaus hat jedes zweite Versicherungsunternehmen das Dokumentenmanagement im Visier. Hier sehen die Experten besonders vielversprechende Ansatzmöglichkeiten, Prozesse zu normieren und damit flüssiger ablaufen zu lassen.

Versicherungen setzen auf Mitarbeiterschulungen

Gleichzeitig setzen die Versicherungsgesellschaften den Fokus auf die Schulung ihrer Mitarbeiter. Neun von zehn Topentscheidern wollen in den kommenden drei Jahren die Weiterbildungsmaßnahmen für ihre Vertriebsmannschaft forcieren. Ziel ist, die Beratungsleistungen ihrer Mitarbeiter zu steigern und verlorengegangenes Kundenvertrauen für den Vertrieb zurückzugewinnen.

Der Vertrieb profitiert zudem von einer personellen und finanziellen Stärkung des Außendienstes. 86 Prozent der großen Versicherer und 65 Prozent der kleinen Anbieter werden in diesen Bereich investieren. Darüber hinaus plant fast jeder zweite Versicherer, den Internetdirektvertrieb bis 2011 zu erweitern. Im Einzelnen wollen 46 Prozent der großen Versicherer und 49 Prozent der kleinen Versicherer die Infrastruktur des Online-Vertriebs in den nächsten drei Jahren stärken.

Hintergrundinformationen
Im Juni 2008 befragte forsa im Auftrag von Steria Mummert Consulting 100 Entscheider aus 100 der größten Versicherungsgesellschaften Deutschlands über ihre Investitionsziele und Marktpolitik bis 2011. Die Entscheider vertreten die wichtigsten Sparten der Personen- und Schadenversicherung: Leben, Kranken, Kfz, Haftpflicht, Industrie/Gewerbe, Transport, Rechtsschutz und andere Sachversicherungen. Befragt wurden die Vorstandsvorsitzenden, Vorstandsmitglieder oder die Leiter der für Investitionen zuständigen Finanz- und Entwicklungsabteilungen. Die Befragungen wurden mit der Methode des Computer Assisted Telephone Interview (CATI) durchgeführt.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Zurich Gruppe Deutschland wird ab 1. September 2019 Versicherungspartner der Numbrs Personal Finance AG und bietet künftig ausgewählte Produkte über die Finanz-App Numbrs...

Startups

Mit Finconomy startet in München ein neuer Company Builder, der sich vor allem auf die Entwicklung von B2B-Plattformen konzentriert. Die drei Gründer verstehen sich...

Messen

Am 13. Juni öffnet die Kölner Versicherungs- und Kapitalanlagemesse (KVK) ihre Pforten für Fachleute, aber auch für Interessenten und Anleger. Mit 150 Ausstellern, rund...

Marketing News

Die Frage, inwiefern Versicherer in sozialen Netzwerken, insbesondere bei Facebook, vertreten sein müssen, treibt die Branche in den letzten Jahren verstärkt an. Die aktuelle...

News

78 Prozent der Top-Entscheider deutscher Unternehmen stufen die Relevanz von Outsourcing für den Unternehmenserfolg als hoch ein. Das bedeutet einen Anstieg von zehn Prozentpunkten...

Fachbeiträge Marketing

Thema Nr. 26 in dieser Woche: Erfolgreiche Vermarktung über Social Media für Finanzdienstleister

News

Aktuelle Meldungen des Tages kurz und knapp zusammengefasst. Heutige Themen: EU verordnet Gleichberechtigung - Cebit: Cloud-Computing, aber nicht auf Wolke 7 - Win-Win bei...

BizCard

Der eingängige Slogan klingt selbstbewusst – und macht neugierig. Sehr gut möglich, dass Müller Consult auch für Sie einiges ermöglichen kann – denn das...

Anzeige