Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Erneuter Prozess um Betrug am Bayer-Rechenzentrum

(ddp-nrw). Ein groß angelegtes Betrugsmanöver zum Nachteil der Bayer AG beschäftigt ab heute (Montag, 9.15 Uhr) erneut das Kölner Landgericht. Ein 64-jähriger ehemaliger Mitarbeiter eines Leasingunternehmens muss sich wegen Beihilfe zum schweren Betrug und Steuerhinterziehung vor der 6. Großen Strafkammer verantworten.

(ddp-nrw). Ein groß angelegtes Betrugsmanöver zum Nachteil der Bayer AG beschäftigt ab heute (Montag, 9.15 Uhr) erneut das Kölner Landgericht. Ein 64-jähriger ehemaliger Mitarbeiter eines Leasingunternehmens muss sich wegen Beihilfe zum schweren Betrug und Steuerhinterziehung vor der 6. Großen Strafkammer verantworten.

Laut Anklageschrift hat der damalige Leiter des Rechenzentrums des Bayer-Konzerns unter Umgehung der Einkaufsabteilung Verhandlungen mit Computerlieferanten geführt. Diese Lieferanten seien zur Abgabe überteuerter Angebote an Bayer und zu erheblich günstigeren Angeboten an Firmen eines Mittäters veranlasst worden, heißt es in der Anklageschrift. Von diesen Firmen habe Bayer dann aufgrund des günstigeren Preises seine Computer bezogen.

Die so erwirtschafteten Gewinne sollen mittels fingierter Rechnungen aus den Firmen des Mittäters herausgezogen worden sein. Der Erlös soll zwischen dem Leiter des Rechenzentrums und dem Mittäter sowie dem jetzt Angeklagten aufgeteilt worden sein.

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte den Ausstellern der Scheinrechnungen die notwendigen Rechnungsdaten vorgegeben, auch soll er die Gewinne aufgeteilt haben. Dabei soll der Bayer-AG ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden sein, von dem der Angeklagte etwa 900 000 Euro erhielt. Außerdem soll der Angeklagte rund 1,47 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Der ehemalige Leiter des Rechenzentrums und sein Komplize sind bereits vom Landgericht Köln rechtskräftig zu Freiheitsstrafen verurteilt worden.

Das Gericht hat 13 Verhandlungstage vorgesehen, mit einem Urteil wird für den 6. August gerechnet.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

Life & Balance

Mit einem brillanten Feuerwerk am Long Island Grill im Rheinauhafen feierten die rheinischen USA-Freunde ihren Unabhängigkeitstag. Mit Flaggen und rotweißen Luftballons war das „Kai...

Fachbeiträge Marketing

Kundennutzen ist ein Begriff, mit dem viele Unternehmer wenig anfangen können. Dabei ist der Kundennutzen erfolgsentscheidend. Denn Kundennutzen ist das, wofür ein Kunde letztlich...

Messen

Der Fitnessmarkt befindet sich auch weiterhin auf Wachstumskurs, laut Branchenverband DSSV trainieren so viele Deutsche in Fitnessclubs wie nie zuvor. 17,4 Millionen Bundesbürger bewegen...

Lokale Wirtschaft

Bei der Unterstützung von Startups steht Köln auf Rang 23/35 laut European Digital City Index 2015. "Da ist noch Potenzial nach oben" so IHK-HGF...

Finanzen

Im Moment ist nicht die beste Zeit für Börsengänge, doch nach einigen Zugeständnissen ist der Bayer-Kunststofftochter Covestro mit ein paar Tagen Verspätung das Debut...

Finanzen

Covestro, die einstige Kunststoffsparte von Bayer, soll bis Jahresende an die Börse. Es wird der größte Börsengang seit Jahren. Die Bayer-Anleger reagierten auf die...

Aktuell

Zum achten Mal fand in diesem Jahr der HRS BusinessRun statt. Auch in diesem Jahr konnten die Veranstalter wieder einen Teilnehmerrekord vermelden. Gut 20.000...

Anzeige
Send this to a friend