Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Erneuter Prozess um Betrug am Bayer-Rechenzentrum

(ddp-nrw). Ein groß angelegtes Betrugsmanöver zum Nachteil der Bayer AG beschäftigt ab heute (Montag, 9.15 Uhr) erneut das Kölner Landgericht. Ein 64-jähriger ehemaliger Mitarbeiter eines Leasingunternehmens muss sich wegen Beihilfe zum schweren Betrug und Steuerhinterziehung vor der 6. Großen Strafkammer verantworten.

(ddp-nrw). Ein groß angelegtes Betrugsmanöver zum Nachteil der Bayer AG beschäftigt ab heute (Montag, 9.15 Uhr) erneut das Kölner Landgericht. Ein 64-jähriger ehemaliger Mitarbeiter eines Leasingunternehmens muss sich wegen Beihilfe zum schweren Betrug und Steuerhinterziehung vor der 6. Großen Strafkammer verantworten.

Laut Anklageschrift hat der damalige Leiter des Rechenzentrums des Bayer-Konzerns unter Umgehung der Einkaufsabteilung Verhandlungen mit Computerlieferanten geführt. Diese Lieferanten seien zur Abgabe überteuerter Angebote an Bayer und zu erheblich günstigeren Angeboten an Firmen eines Mittäters veranlasst worden, heißt es in der Anklageschrift. Von diesen Firmen habe Bayer dann aufgrund des günstigeren Preises seine Computer bezogen.

Die so erwirtschafteten Gewinne sollen mittels fingierter Rechnungen aus den Firmen des Mittäters herausgezogen worden sein. Der Erlös soll zwischen dem Leiter des Rechenzentrums und dem Mittäter sowie dem jetzt Angeklagten aufgeteilt worden sein.

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hat der Angeklagte den Ausstellern der Scheinrechnungen die notwendigen Rechnungsdaten vorgegeben, auch soll er die Gewinne aufgeteilt haben. Dabei soll der Bayer-AG ein Schaden von rund drei Millionen Euro entstanden sein, von dem der Angeklagte etwa 900 000 Euro erhielt. Außerdem soll der Angeklagte rund 1,47 Millionen Euro Steuern hinterzogen haben. Der ehemalige Leiter des Rechenzentrums und sein Komplize sind bereits vom Landgericht Köln rechtskräftig zu Freiheitsstrafen verurteilt worden.

Das Gericht hat 13 Verhandlungstage vorgesehen, mit einem Urteil wird für den 6. August gerechnet.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

Life & Balance

Mit einem brillanten Feuerwerk am Long Island Grill im Rheinauhafen feierten die rheinischen USA-Freunde ihren Unabhängigkeitstag. Mit Flaggen und rotweißen Luftballons war das „Kai...

Fachbeiträge Marketing

Kundennutzen ist ein Begriff, mit dem viele Unternehmer wenig anfangen können. Dabei ist der Kundennutzen erfolgsentscheidend. Denn Kundennutzen ist das, wofür ein Kunde letztlich...

Messen

Der Fitnessmarkt befindet sich auch weiterhin auf Wachstumskurs, laut Branchenverband DSSV trainieren so viele Deutsche in Fitnessclubs wie nie zuvor. 17,4 Millionen Bundesbürger bewegen...

Lokale Wirtschaft

Bei der Unterstützung von Startups steht Köln auf Rang 23/35 laut European Digital City Index 2015. "Da ist noch Potenzial nach oben" so IHK-HGF...

Finanzen

Im Moment ist nicht die beste Zeit für Börsengänge, doch nach einigen Zugeständnissen ist der Bayer-Kunststofftochter Covestro mit ein paar Tagen Verspätung das Debut...

Finanzen

Covestro, die einstige Kunststoffsparte von Bayer, soll bis Jahresende an die Börse. Es wird der größte Börsengang seit Jahren. Die Bayer-Anleger reagierten auf die...

Aktuell

Zum achten Mal fand in diesem Jahr der HRS BusinessRun statt. Auch in diesem Jahr konnten die Veranstalter wieder einen Teilnehmerrekord vermelden. Gut 20.000...

Anzeige