Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Great Place to Work® Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012“ gestartet

Unternehmen mit einer attraktiven, mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur haben engagiertere Beschäftigte, bessere Chancen auf dem umkämpften Personalmarkt und größeren wirtschaftlichen Erfolg. Daher lädt das Great Place to Work® Institut Deutschland Unternehmen aller Branchen und Größen gemeinsam mit seinen Partnern zur Teilnahme an der bundesweiten Benchmarkstudie „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012“ ein.

Unternehmen mit einer attraktiven, mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur haben engagiertere Beschäftigte, bessere Chancen auf dem umkämpften Personalmarkt und größeren wirtschaftlichen Erfolg. Daher lädt das Great Place to Work® Institut Deutschland Unternehmen aller Branchen und Größen gemeinsam mit seinen Partnern zur Teilnahme an der bundesweiten Benchmarkstudie "Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012" ein.

 Der Vorteil: Firmenchefs und Personalverantwortliche erfahren, wie die Beschäftigten die Qualität ihres Unternehmens als Arbeitgeber erleben und wie attraktiv dieses im Vergleich zu anderen ist.

Differenzierte Standortbestimmung für alle – Auszeichnung für die Besten

Auf Basis der detaillierten Standortbestimmung können sich die Teilnehmer gezielt weiterentwickeln und von den wertvollen Benchmarks und Beispielen für vorbildliche Praxis profitieren. Die 100 besten Unternehmen erhalten darüber hinaus das international anerkannte Great Place to Work® Arbeitgeber-Gütesiegel (differenziert nach kleinen, mittleren und großen Unternehmen). Ein deutlicher Vorteil für das Personalmarketing.

Kernkriterien der Bewertung sind die erlebte Glaubwürdigkeit, der Respekt und die Fairness des Managements gegenüber den Beschäftigten, die Identifikation der Mitarbeiter mit ihrer Tätigkeit und dem Unternehmen insgesamt sowie der Zusammenhalt in der Firma. Neben der Mitarbeiterbefragung werden die Maßnahmen und Programme der Unternehmen im Bereich der Personalarbeit bewertet. Nicht auf der Beste-Liste platzierte Unternehmen bleiben anonym und erhalten wie alle Teilnehmer Unterstützung für die Weiterentwicklung einer attraktiven, mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur. Vorgestellt und ausgezeichnet werden „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2012“ Anfang des kommenden Jahres in Berlin. Die ausgezeichneten Unternehmen qualifizieren sich darüber hinaus für den europäischen Great Place to Work® Wettbewerb „Europas Beste Arbeitgeber 2012“.

Namhafte Kooperationspartner

Partner der seit 2002 jährlich durchgeführten Great Place to Work® Untersuchungen zur Arbeitsplatzkultur und des Wettbewerbs „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ sind das Bundesministerium für Arbeit und Soziales mit seiner Initiative „Neue Qualität der Arbeit“ (INQA), das „Handelsblatt“ und das „personalmagazin“ sowie die Universität zu Köln sowie. Unterstützt wird der Wettbewerb zudem vom Demographie Netzwerk ddn und der Jobbörse Stepstone.

Anmeldehinweise

Teilnehmen können interessierte Unternehmen ab sofort. Letzter Anmeldetermin ist der 14. Oktober 2011. Einrichtungen des Gesundheitswesens wie Krankenhäuser, Kliniken und Pflegeeinrichtungen können am branchenspezifischen Wettbewerb „Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen 2012“ teilnehmen. Die Teilnahmeunterlagen können per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 0221 – 933 350 beim Great Place to Work® Institut Deutschland angefordert werden. Ausführliche Infobroschüre: www.greatplacetowork.de/best/teiln/anm-unterlagen.php

 

ots

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Seit nunmehr 15 Jahren ruft das Ford Volunteer Corps im Monat September den so genannten "Global Caring Month" aus. Allerdings sind die Bedingungen für...

News

Corona hat flächendeckend den Weg für das Arbeiten im Homeoffice geebnet. Doch die Akzeptanz dieses Arbeitsmodells bleibt eingeschränkt, wie eine Randstad Studie zeigt.

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Wie sicher ist die Unterstützung beim Jobverlust? Das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer zeigt: Die Mehrheit der Deutschen setzt auch auf staatliche Hilfe.

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Personal

Banken, Automobilunternehmen und viele andere Großkonzerne verschiedener Branchen bauen derzeit tausende Stellen ab. Das belegen Dutzende Meldungen der letzten Wochen und Monate. Dieser Trend...

News

Digitalisierungsexperte schärft Fokus auf Kunden. Der Kölner Business Coach Sascha Zöller und die Zukunftsagenten GmbH aus Bergisch-Gladbach beraten Unternehmen ab sofort als Netzwerkpartnerschaft. Ziel...

News

Intensive Nachwuchsförderung bildet einen der wesentlichen Grundbausteine im Porsche Zentrum Bensberg. Die nachhaltige Arbeit in die Jugend sowie in die integrative Arbeit im Ausbildungsbereich,...

Anzeige