Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Private Mitnutzung der von der Betriebs-GmbH angemieteten Räume als vGA

Die private Mitnutzung von an die Betriebs-GmbH vermieteten Räumlichkeiten durch den Gesellschafter führt zwar nicht zu einer Betriebsausgabenkürzung, aber zu einer gesellschaftsrechtlich veranlassten Vorteilsgewährung der GmbH an ihren Gesellschafter, also zu einer verdeckten Gewinnausschüttung (vGA). Dies hat der BFH mit Urteil vom 9.12.2009 klargestellt.

Die private Mitnutzung von an die Betriebs-GmbH vermieteten Räumlichkeiten durch den Gesellschafter führt zwar nicht zu einer Betriebsausgabenkürzung, aber zu einer gesellschaftsrechtlich veranlassten Vorteilsgewährung der GmbH an ihren Gesellschafter, also zu einer verdeckten Gewinnausschüttung (vGA). Dies hat der BFH mit Urteil vom 9.12.2009 klargestellt.

Im Streitfall hatte der Alleingesellschafter einer GmbH (Definition GmbH), die dessen ursprüngliches Geschäft als Einzelunternehmer fortführte, der Gesellschaft betriebswichtige Räumlichkeiten in der ihm gehörenden Immobilie überlassen. Aufgrund sachlicher und personeller Verflechtung lag damit eine Betriebsaufspaltung vor. Bei einer Betriebsprüfung stellte sich heraus, dass die Räumlichkeiten im Dachgeschoss zum Teil von der Betriebs-GmbH genutzt wurden, teilweise aber auch von deren Gesellschafter zu privaten Zwecken. Das Finanzamt sah sich deshalb dazu berechtigt, dem Gesellschafter als vermietenden Besitzunternehmer den vollen Betriebsausgabenabzug zu versagen. Nur in Höhe des tatsächlichen betrieblichen Nutzungsanteils ließen die Beamten den Betriebsausgabenabzug zu.

Der BFH akzeptierte dies nicht. Die Immobilie ist das notwendige Betriebsvermögen des Gesellschafters als Besitz-Einzelunternehmer. Damit war – trotz eigener privater Mitnutzung – die Vermietung betrieblich veranlasst und eine Betriebsausgabenkürzung nicht angebracht. Die private Mitnutzung eines Teils der Räumlichkeiten durch den Gesellschafter schlägt sich aber auf einer anderen Ebene steuerlich nieder: Als nicht fremdübliche, „durch das Gesellschaftsverhältnis veranlasste“ Vorteilszuwendung führt sie zu Kapitaleinkünften des Gesellschafters in Form einer vGA.

(!) Die Höhe der vGA richtet sich in solchen Fällen danach, wie hoch das marktgängige Entgelt für die Teilüberlassung der Immobilie zum Privatgebrauch anzusetzen wäre. Dies wird in der Praxis häufig nur geschätzt werden können. Den Aufwand dafür wollte sich das Finanzamt offenbar durch die einfachere, aber unberechtigte Betriebsausgabenkürzung sparen.

BFH, Urteil vom 9.12.2009, Az. X R 52/06; GmbH-Stpr. 2010, S. 341 – Bestell-Nr. GT 1/11-

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Zwei junge Gründer aus der Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein Rezept gegen die drohende Altersarmut in Deutschland zu entwickeln. Mit ihrer...

Aktuell

Warner Bros. ITVP Deutschland bezieht rund 4.200 Quadratmeter der modernen Living Offices im Kölner Clouth-Quartier

Unternehmen

Zum 1. Januar 2018 übernimmt André Panné die Geschäftsführung des Digital Hub Cologne. Er folgt auf Mathias Härchen, der am 1. Oktober 2016 den...

Bizz Tipps

Im exklusiven business-on.de Interview sprechen die Gründer Harald Schmidt und Oliver Koslowski über Ihr Startup my-immotip.de. Von ihrem Firmensitz in Köln aus wollen sie...

News

Die Beratungsgesellschaft Kienbaum verlegt zum Jahreswechsel 2017 ihren Sitz von Gummersbach nach Köln: Kienbaum wird der erste Mieter einer großzügigen Immobilie im Airport Businesspark...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Bankett, Tagungen, Familienfeiern oder ein lockeres Treffen beim Lunch; das 2012 eröffnete Restaurant „mattea“ im Forum Leverkusen lässt sich nicht in eine kulinarische Schublade...

BizCard

Bei dem Kauf, dem Bau oder dem Bezug von Immobilien gilt es – je nach Anforderung – verschiedene, sowohl rationale als auch emotionale, Kriterien...

News

Nach Ansicht der LBS Immobilien NordWest haben die Immobilienpreise in den meisten Gegenden NRWs ihren Zenit erreicht. Die Experten gehen davon aus, dass die...

Anzeige
Send this to a friend