Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

In Karstadt-Verhandlungen kommt möglicherweise Bewegung

(ddp). In die Verhandlungen zur Rettung des insolventen Warenhauskonzerns Karstadt scheint Bewegung gekommen zu sein. Kreisen zufolge hat es in den Gesprächen zwischen dem Investor Nicolas Berggruen und dem Vermieterkonsortium Highstreet zwar erneut keine Einigung gegeben.

(ddp). In die Verhandlungen zur Rettung des insolventen Warenhauskonzerns Karstadt scheint Bewegung gekommen zu sein. Kreisen zufolge hat es in den Gesprächen zwischen dem Investor Nicolas Berggruen und dem Vermieterkonsortium Highstreet zwar erneut keine Einigung gegeben.

Eine mit den Verhandlungen vertraute Person bezeichnete die Gespräche jedoch als «sehr konstruktiv und produktiv», berichtete die Nachrichtenagentur Dow Jones Newswires am Donnerstag. Ein weiterer mit der Situation vertrauter Informant habe die Situation positiver als zuvor eingestuft.

Hauptgegenstand der Verhandlungen sind Mietnachlässe sowie die Kapitalbeteiligung der jeweiligen Parteien. Die Verhandlungen, die bis in die Nacht dauerten, sollen zeitnah fortgesetzt werden. Am 16. Juli entscheidet das Amtsgericht Essen über den Insolvenzplan von Karstadt. Bis dahin müssen sich Berggruen und Highstreet geeinigt haben, sonst droht die Zerschlagung des Karstadt-Konzerns.

Im Kampf um Karstadt hat sich einem Zeitungsbericht zufolge die italienische Borletti-Gruppe eingeschaltet. Konzernchef Maurizio Borletti warnt nach einem Bericht der «Berliner Zeitung» (Donnerstagausgabe) vor dem potenziellen Investor Berggruen. Berggruen und sein Partner Max Azria hätten «keine praktischen Erfahrungen» in der Branche, heiße es in einem Brief an Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU), der dem Blatt vorliege. Borletti gehört zum Highstreet-Konsortium, das 86 der 120 Karstadt-Filialen besitzt.

Borletti schreibt, er habe «begründete Zweifel» an Berggruens Konzepten. Die geplante Aufteilung des Konzerns in drei Gesellschaften nähre die Furcht, dass mit den Sporthäusern und den Premiumkaufhäusern «zwei profitable Einheiten» entstehen, die schnell verkauft werden könnten. Danach blieben «Karstadt und die meisten Beschäftigten» mit unprofitablen Warenhäusern zurück.

Ein Sprecher des Arbeitsministeriums sagte, von der Leyen dringe darauf, «dass die Verhandlungen ernsthaft geführt werden, um die Arbeitsplätze bei Karstadt und den Zulieferern zu sichern». Alle Beteiligten seien aufgefordert, innerhalb des engen Zeitfensters zu einer Einigung zu kommen. Mitte Juli will der Essener Amtsgericht endgültig über den Insolvenzplan für Karstadt entscheiden. Für die Warenhauskette arbeiten rund 25 000 Menschen.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Henriete Reker und Dr Manfred Janssen Henriete Reker und Dr Manfred Janssen

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Am kommenden Dienstag (20.11.2018) um 20:15 Uhr zeigt VOX die letzte Folge der 5. Staffel "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt steht fest: 2019...

News

Die Diskussion um den einkaufsfreien Heiligabend kommt doch sehr gelegen. Wir werden in diesem Jahr rechtzeitig daran erinnert, dass es wieder ein W-Fest gibt....

News

Der 1. Kölner Abend in Kärnten ist neben der wirtschaftlichen Plattform, dem Wirtschaftsdialog Kölner und Kärntner Unternehmer, inzwischen eine sehr erfolgreiche Netzwerk-Veranstaltung mit langer...

Bizz Tipps

… verliert alles. Donald Trump ist dieses arabische Sprichwort offensichtlich ebenso wenig bekannt wie die hohe Schule der Business-Diplomatie. Anstatt die eigene Position mit...

Life & Balance

Soziale Netzwerke nehmen in unserem Alltag einen immer größeren Stellenwert ein. Wie im realen Leben kann es auch im Netz zu Problemen kommen, die...

News

WhatsApp gehört mittlerweile für viele Menschen zur Smartphone-Grundausstattung. Man hat sich an den praktischen Dienst gewöhnt und nutzt ihn praktisch bedenkenlos. Wie amerikanische Wissenschaftler...

Finanzen

Am Mittwoch will das Parlament in Griechenland über ein erstes großes Spar- und Reformpaket abstimmen. Das ist Voraussetzung für Verhandlungen über weitere internationale Finanzhilfen....

Finanzen

Für die Anleger kam die Meldung über eine Einigung im griechischen Schuldenstreit gerade noch rechtzeitig. Die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone hatten eine Pleite...

Anzeige
Send this to a friend