Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Aktienmarkt schließt mit Gewinnen – Euro erholt sich weiter

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag mit Kursgewinnen geschlossen. Der Leitindex DAX stieg um 1,3 Prozent auf 6125 Punkte. Der MDAX verbesserte sich um 1,9 Prozent auf 8398 Zähler, und der TecDAX gewann 1,1 Prozent auf 773 Zähler.

(ddp.djn). Der deutsche Aktienmarkt hat am Montag mit Kursgewinnen geschlossen. Der Leitindex DAX stieg um 1,3 Prozent auf 6125 Punkte. Der MDAX verbesserte sich um 1,9 Prozent auf 8398 Zähler, und der TecDAX gewann 1,1 Prozent auf 773 Zähler.

Der Markt werde getrieben von guten Vorgaben aus den USA und der fortgesetzten Erholung des Euro, hieß es. «Solange es zum Thema Staatsverschuldung in Europa nichts Negatives gibt, solange wird das Thema Konjunkturerholung gespielt», hatte ein Händler gesagt.

Die Wall Street startete mit freundlicher Tendenz in die Handelswoche. Der Dow-Jones-Index stieg bis 17.45 Uhr MESZ um 1,0 Prozent auf 10 309 Punkte. Der Nasdaq-Composite-Index rückt3 um 1,4 Prozent auf 2275 Zähler vor. Positiv wurde die Einschätzung des Präsidenten der Federal Reserve Bank von St. Louis, James Bullard, zum Aufschwung der Wirtschaft aufgenommen. Die Schuldenkrise in Europa wird Bullard zufolge das Wachstum der Weltwirtschaft nicht abwürgen.

Der Euro setzte seine in der Vorwoche gestartete Erholungsbewegung zum Wochenstart fort und stieg auf 1,2278 Dollar. «Die eingeleiteten Maßnahmen zur Rettung der Gemeinschaftswährung fangen an, im Hintergrund zu greifen», sagte ein Händler. Zudem gab es am Vormittag gute Daten zur Industrieproduktion der Eurozone. «Das untermauert das Bild, dass der Euro jetzt unterbewertet ist», sagte ein Händler. Die Europäische Zentralbank stellte am Montagnachmittag einen Referenzkurs von 1,2249 Dollar fest.

Im DAX standen Salzgitter ganz oben auf den Kauflisten und zogen um 4,4 Prozent auf 51,34 Euro an. Zuvor hatte die UBS den Stahlsektor hochgestuft. Siemens stiegen um 4,0 Prozent auf 77,35 Euro. Infineon verbuchten einen Aufschlag um 2,6 Prozent auf 4,94 Euro.

Am anderen Ende verbilligten sich Fresenius Medical Care infolge von Gewinnmitnahmen um 1,0 Prozent auf 43,63 Euro. BMW büßten 0,8 Prozent auf 39,76 Euro ein, Daimler verloren 0,5 Prozent auf 42,52 Euro.

In der zweiten Reihe führten Pfleiderer die Gewinner an und verteuerten sich um knapp 20 Prozent auf 4,41 Euro. Händler verwiesen auf Aussagen von Pfleiderer-Chef Hans Overdiek in der «Wirtschaftswoche», wonach Pfleiderer 2011 Gewinne erzielen und ab 2012 Dividenden zahlen könnte. Heidelberger Druck stiegen um 4,9 Prozent auf 8,71 Euro. Lanxess zogen um 3,7 Prozent auf 37,06 Euro an. Unter Druck standen 4 der 50 Werte. Die höchsten Abschläge verzeichneten Celesio mit einem Minus von 0,9 Prozent auf 18,33 Euro.

Im TecDAX waren vor allem Drägerwerk gesucht, die 9,0 Prozent auf 53,41 Euro zulegten. Das Unternehmen hatte die Prognosen für Umsatz und Gewinnmarge nach oben korrigiert. Centrotherm gewannen 5,5 Prozent auf 29,73 Euro. Aixtron legten 5,4 Prozent auf 22,25 Euro zu. Gegen den Trend verloren Bechtle 2,3 Prozent auf 23,65 Euro. Medigene fielen um 1,6 Prozent auf 2,80 Euro zurück.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

News

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00...

Finanzen

Jeder dritte Onlinekäufer bestellt inzwischen mehrmals in der Woche im Internet. Dies und ein deutlich gestiegenes Bestellvolumen über Mobilgeräte haben den Brutto-Umsatz mit Waren...

News

Immer mehr Menschen kaufen online ein, und Ware aus Fernost rückt dabei häufig in den Blick. Bei Reklamationen aufgrund mangelnder Qualität dieser Ware gibt...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

Interviews

Markus Fost, MBA, ist Experte für E-Commerce, Online Geschäftsmodelle und Digitale Transformation mit einer breiten Erfahrung in den Feldern Strategie, Organisation, Corporate Finance und...

Finanzen

Der britische Aktienmarkt ist in Europa der mit dem größten Gewicht. Anleger sind deshalb verunsichert und fragen sich, wie ihr Investment das Drama um...

Interviews

Im stationären Handel löst der Begriff Digitalisierung häufig Zukunftsängste aus. Immer mehr Kunden shoppen per Smartphone und immer mehr Ladenbesitzer klagen über Umsatzeinbußen. Doch...

Anzeige
Send this to a friend