Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Krise drückt weiter auf Börsen-Stimmung

(dapd). Die brodelnde Lage in Äypten beherrscht auch am Montagmorgen die deutsche Börse. Der DAX gab bis 9.10 Uhr knapp 0,3 Prozent nach auf 7.083 Punkte, der MDAX fiel um 0,9 Prozent auf 10.145 Zähler. Der TecDAX verlor 0,8 Prozent auf 861 Punkte. Der Markt sei technisch noch immer stark überkauft, sagte ein Händler.

(dapd). Die brodelnde Lage in Äypten beherrscht auch am Montagmorgen die deutsche Börse. Der DAX gab bis 9.10 Uhr knapp 0,3 Prozent nach auf 7.083 Punkte, der MDAX fiel um 0,9 Prozent auf 10.145 Zähler. Der TecDAX verlor 0,8 Prozent auf 861 Punkte. Der Markt sei technisch noch immer stark überkauft, sagte ein Händler.

«Viele haben auf einen Impuls für Gewinnmitnahmen gewartet. Die Proteste in Ägypten scheinen diesen Impuls nun gegeben zu haben.» Es stünden aber nach wie vor ausreichend Investoren an der Seitenlinie, die niedrigere Kurse zum Einstieg nutzen dürften, solange die Proteste nicht auf die Erdöl produzierenden Länder im Nahen Osten übersprängen.

Die Börsen in New York schlossen am Freitag mit deutlichen Kursverlusten. Grund dafür waren ebenfalls die Eskalation der Massenproteste in Ägypten. Daneben dämpften enttäuschende Unternehmensbilanzen und Konjunkturdaten die Stimmung. Der Dow-Jones-Index fiel um 1,4 Prozent auf 11.824 Zähler. Der Nasdaq-Composite büßte 2,5 Prozent ein auf 2.687 Punkte. Unter den Konjunkturdaten belastete vor allem das Bruttoinlandsprodukt (BIP) den Markt. Im vierten Quartal 2010 war die Wirtschaft der USA weniger stark gewachsen als erwartet. Als positiv werteten Beobachter, dass die Verbraucherausgaben um 4,4 Prozent gestiegen waren. Der private Konsum spielt traditionell eine wichtige Rolle in der US-Wirtschaft.

Der Euro ist am Morgen wenig verändert in den Montag gestartet. Gegen 8.00 Uhr während des Übergangs aus dem asiatisch in das europäisch geprägte Geschäft stand die Gemeinschaftswährung bei 1,3617 Dollar und damit etwa auf dem Niveau vom Freitagabend. Gegen 9.00 Uhr lag die Währung bei 1,3625 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte am Freitag einen Referenzkurs von 1,3710 Dollar festgestellt. «Die Flucht in Qualität ist erst einmal vorbei», sagte Commerzbank-Devisenanalyst Ulrich Leuchtmann. Sie werde meistens sehr kurzfristig vollzogen, und die Krise in Ägypten habe bereits am Freitag eine Welle der Risiko-Aversion eingeleitet.

Im DAX büßten Autowerte die größten Verluste ein. Allen voran fielen Daimler um 1,9 Prozent auf 53,77 Euro. BMW folgten mit einem Minus von 1,6 Prozent auf 56,20 Euro. Lufthansa gaben 1,4 Prozent ab auf 15,36 Euro. Auf der anderen Seite verbuchte Merck einen Gewinn von 1,1 Prozent auf 62,65 Euro. Henkel stiegen um 0,4 Prozent auf 44,75 Euro. SAP und Fresenius Medical Care folgten.

Im MDAX lagen Leoni mit minus 3,4 Prozent auf 31,33 Euro tief im roten Bereich. Klöckner + Co. gaben 2,6 Prozent ab auf 23,46 Euro, TUI verloren 1,9 Prozent auf 15,45 Euro. Hugo Boss führten die Gewinner mit einem Plus von 1,1 Prozent auf 50,50 Euro an. Im TecDAX gaben Dialog Semiconductor 2,1 Prozent ab auf 16,25 Euro. Morphosys gewannen 1,2 Prozent auf 19,75 Euro.

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

News

Die Hamburger Jungheinrich AG beteiligt sich am Münchener Robotik-Start-up Magazino. In Dingolfing bei München haben gestern Vertreter beider Unternehmen die entsprechenden Verträge dazu unterzeichnet....

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Kontakte sind soziales Kapital. Soziales Kapital übersteht nicht nur Krisen, es hilft auch, besser durch sie hindurch zu kommen. Das erfahren gerade sehr viele...

News

Ford gab heute eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia bekannt. Der Löwenanteil dieser Summe - 24 Millionen...

Unternehmen

Alles außer_gewöhnlich: Das ist nicht nur der neue Claim des mittlerweile 35 Jahre im Markt präsenten Unternehmens. Er bringt auch die Bilanz für 2019...

Startups

Contractbook, die Plattform für ganzheitliches Vertragsmanagement, hat 3,5 Mio. € von einem Konsortium unter der Führung von Gradient Ventures, Googles AI Fund, dem Nordic...

News

Der schwedische Möbelriese Ikea will mit seiner US-Tochter TaskRabbit den deutschen Markt für Haushaltshilfen erobern. "Wir starten jetzt auf dem deutschen Markt", kündigte TaskRabbit-Chefin...

Anzeige
Send this to a friend