Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Christkindpostamt erwartet einmillionsten Wunschzettel – Jeder Brief wird beantwortet

(dapd-nrw). Ob Puppenwagen, Fahrräder oder einfach nur ein kleines Geschwisterchen: Im Christkindpostamt in Engelskirchen treffen jedes Jahr die vielfältigsten Weihnachtswünsche ein. Seit 25 Jahren öffnet die Post vor dem Weihnachtsfest ihre spezielle Filiale im Oberbergischen und Kinder aus aller Welt schicken ihre Briefe dort hin.

Deutsche Post AG

Rund sechs Wochen vor Heiligabend nimmt das Christkindpostamt am Montag (15. November, 11.00 Uhr) offiziell seine Arbeit für dieses Jahr auf. Doch schon seit Mai gehen Wunschzettel in Engelskirchen ein. „Bislang haben wir über 2.000 Briefe bekommen“, berichtet Britta Töllner von der Deutschen Post. Darunter seien auch Zuschriften von Kindern, die im Laufe des Jahres umgezogen sind und dem Christkind ihre neue Adresse mitteilten möchten. „Damit die Geschenke weitergeleitet werden können und sicher ankommen“, sagt Töllner.

In dieser Weihnachtssaison steht ein besonderes Jubiläum an. Das Christkindpostamt feiert sein 25-jähriges Bestehen und blickt auf ein arbeitsreiches Vierteljahrhundert zurück. Seit dem Start gingen rund 995.000 Briefe in der Postfiliale ein. „Pünktlich zur Eröffnung am Montag erwarten wir in unserem 25. Jahr den einmillionsten Brief“, sagt Töllner. Allein im vergangenen Jahr seien über 150.000 Briefe aus 59 Ländern in Engelskirchen angekommen. Dazu zählten Zuschriften aus Brasilien, Südafrika, Indonesien und Japan. Für dieses Jahr werde mit einem noch größeren Ansturm gerechnet.

10.000 Briefe pro Tag

Die ungebrochen große Beliebtheit der Weihnachtsfiliale lässt sich auch auf die fürsorgliche Arbeit der Mitarbeiter zurückführen. Jährlich sind bis zu 16 Helfer in Engelskirchen damit beschäftigt, die täglich ankommenden Briefe zu lesen und passende Antworten zu finden. „Zu Hochzeiten in den ersten beiden Dezemberwochen sind das rund 10.000 Sendungen pro Tag“, sagt Töllner. Auf jeden Brief werde – wenn auch meistens mit einem Standardbrief – geantwortet. Oftmals fragten die Kinder nach dem Aussehen des Christkindes oder wie es die ganze Arbeit zu Weihnachten bewerkstellige. „Bei ausgefallenen Briefen schreiben wir aber auch etwas Individuelles zurück“, fügt Töllner hinzu.

Mit welchen Anliegen sich die meist fünf- bis zehnjährigen Kinder an das Christkind wenden, hat sich im Laufe der letzten 25 Jahre verändert. Früher verschickten die Kleinsten ihre Geschenkwünsche nach Engelskirchen und hofften, sie unter dem Weihnachtsbaum wiederzufinden. Vor allem technische Geräte wie Computer oder Spielkonsolen seien Anfang der 1990er Jahre hoch im Kurs gewesen, berichtet die Postsprecherin. Seit einigen Jahren seien klassische Geschenke wie Gesellschaftsspiele oder ein Tretroller wieder gefragt. „Aber die Geschenke stehen gar nicht mal immer an erster Stelle“, sagt Töllner. Oftmals wünschten sich die Kinder auch weiße Weihnachten, mehr Zeit mit der Familie oder eine saubere Umwelt. Ein Junge habe in einem Brief an das Christkind sogar darum gebeten, seinen Wunsch aus dem vergangenen Jahr, ein kleines Geschwisterchen, wieder zurückzunehmen. „Das Baby hat ihm zu viel geschrien“, erzählt Töllner.

Eigene Postleitzahl

Um den Ansturm von Briefen zu bewältigen, hat das Christkindpostamt sogar eine eigene Postleitzahl. Alle Kinder, die ihren Brief „An das Christkind“ in 51 777 Engelskirchen noch vor dem 22. Dezember in den Briefkasten werfen, halten bis zum 24. Dezember einen Antwortbrief mit Sonderstempel in der Hand. Ganz wichtig ist, dass die Kinder den Absender deutlich schreiben, denn nur dann kann sich das Christkind auch melden.

Von Christian Wolf

 

dapd

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Seit nunmehr 15 Jahren ruft das Ford Volunteer Corps im Monat September den so genannten "Global Caring Month" aus. Allerdings sind die Bedingungen für...

News

Corona hat flächendeckend den Weg für das Arbeiten im Homeoffice geebnet. Doch die Akzeptanz dieses Arbeitsmodells bleibt eingeschränkt, wie eine Randstad Studie zeigt.

News

Wie sicher ist die Unterstützung beim Jobverlust? Das aktuelle Randstad Arbeitsbarometer zeigt: Die Mehrheit der Deutschen setzt auch auf staatliche Hilfe.

News

Interview mit Hannah Rothe, Sehexpertin, Top 100 Optikerin und Inhaberin von „Augenblick Optiker“ in Engelskirchen, einem inhabergeführten Fachgeschäft mit vier Mitarbeiterinnen.

Finanzen

Jeder wünscht sich ein langes, glückliches Leben und Gesundheit bis ins hohe Alter. Doch schwere Krankheiten oder Unfälle lassen sich nicht vorhersehen. Eine Risikolebensversicherung...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

IT & Telekommunikation

Gemeinsam mit der kernpunkt Digital GmbH veranstaltet die Hacker School aus Hamburg am Wochenende 23. und 24. November, jeweils von 13 bis 18 Uhr,...

Anzeige
Send this to a friend