Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Brüderle: Karstadt ist ganz wichtigen Schritt vorangekommen

(ddp.djn). Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) wertet die Entscheidung des Karstadt-Gläubigerausschusses für einen Käufer der Warenhauskette als gute Nachricht. «Damit ist Karstadt einen ganz wichtigen Schritt vorangekommen», erklärte Brüderle am Dienstag in Berlin.

(ddp.djn). Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) wertet die Entscheidung des Karstadt-Gläubigerausschusses für einen Käufer der Warenhauskette als gute Nachricht. «Damit ist Karstadt einen ganz wichtigen Schritt vorangekommen», erklärte Brüderle am Dienstag in Berlin.

Diese privatwirtschaftliche Lösung zeige, dass ein Insolvenzverfahren nicht zur Abwicklung eines Unternehmens führen müsse, betonte der Minister. Besonders erfreut sei er, dass mit dieser Entscheidung für die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens «ein gutes Stück mehr Klarheit» gewonnen sei.

Der Gläubigerausschuss hatte sich am Montagabend mit großer Mehrheit für das Gebot des Privatinvestors Nicolas Berggruen entschieden. Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg will mit ihm spätestens am Mittwoch einen Kaufvertrag schließen. Damit waren die Mitbewerber Triton und Highstreet nicht zum Zug gekommen. Den Ausschlag für die Entscheidung hat das Konzept des Investors zur nachhaltigen Fortführung des Warenhausgeschäftes gegeben.

Die Karstadt-Gläubiger hätten bereits im November 2009 beschlossen, dass der Ausschuss bei seiner Entscheidung besonderes Augenmerk auf diesen Punkt legen soll, sagte Görg. Berggruen wurde mit auf den Weg gegeben, zügig stabile Rahmenbedingungen für alle Beteiligten – insbesondere die Lieferanten – sicherzustellen.

Die Abtretung der Gesellschaftsanteile soll Görg zufolge vermutlich im August vollzogen werden. Zuvor müssten noch eine Reihe von Bedingungen, wie beispielsweise die kartellrechtliche Genehmigung, erfüllt werden. Außerdem müssen sich Berggruen und Highstreet noch über die Reduzierung der Miete einigen. Den Schlussstrich wird dann am Donnerstag das Amtsgericht Essen ziehen. An diesem Termin will es überprüfen, ob alle Bedingungen des Insolvenzplans erfüllt sind.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne...

Unternehmen

Die Digitalberatung und -agentur nexum AG übernimmt die Mehrheit der Anteile der Oramon Development SL. Das Unternehmen mit Büros in Valencia (Hauptsitz) und Amsterdam...

News

Daten sind das neue Gold – aber die IT wird schon sehr bald nicht mehr der Goldgräber sein. Im Rahmen der Digitalisierung ändern sich...

Personal

Im Januar 2020 wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn zum mittlerweile vierten Mal erhöht, auf aktuell 9,35 Euro. Doch lediglich 11% der befragten Unternehmen planen...

News

Interview mit Hannah Rothe, Sehexpertin, Top 100 Optikerin und Inhaberin von „Augenblick Optiker“ in Engelskirchen, einem inhabergeführten Fachgeschäft mit vier Mitarbeiterinnen.

Personal

Banken, Automobilunternehmen und viele andere Großkonzerne verschiedener Branchen bauen derzeit tausende Stellen ab. Das belegen Dutzende Meldungen der letzten Wochen und Monate. Dieser Trend...

News

In den letzten Tagen konnten für weitere zehn Oebel-Standorte Übernehmer gefunden werden. Damit hat die Hälfte der bei Insolvenzeröffnung noch geöffneten 100 Filialen neue...

Anzeige
Send this to a friend