Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kienbaum eröffnet großen Standort im Kölner Airport Businesspark

Die Beratungsgesellschaft Kienbaum verlegt zum Jahreswechsel 2017 ihren Sitz von Gummersbach nach Köln: Kienbaum wird der erste Mieter einer großzügigen Immobilie im Airport Businesspark und führt dort künftig die Standorte Gummersbach und Köln zusammen.

Die Beratungsgesellschaft Kienbaum verlegt zum Jahreswechsel 2017 ihren Sitz von Gummersbach nach Köln: Kienbaum wird der erste Mieter einer großzügigen Immobilie im Airport Businesspark und führt dort künftig die Standorte Gummersbach und Köln zusammen.

„Wir haben uns für diesen neuen Standort entschieden, weil er unsere Anforderungen in vielfältiger Weise perfekt bedient: Es gibt viele großräumige Flächen, die für eine enge Zusammenarbeit der Kienbaum-Beratungsteams bestens geeignet sind und sehr flexibel genutzt werden können. Auch architektonisch und in Bezug auf die technische Ausstattung ist das Gebäude für uns ideal geeignet. Und nicht zuletzt hat uns die verkehrsgünstige Lage zwischen Dom und Flughafen überzeugt: Nur zehn Fahrminuten bis in die Kölner Innenstadt, dabei unmittelbarer Zugang zum überregionalen Autobahnnetz und direkte Anbindung an die S-Bahn, nur eine Station vom Flughafen Köln/Bonn entfernt – wo findet man sonst solch ideale Bedingungen?“, sagt

Künftig werden damit rund 250 Mitarbeiter aus verschiedenen Beratungsbereichen sowie die Verwaltung und die Stabsabteilungen in Köln arbeiten. Damit ist der Kölner Standort künftig die größte Niederlassung von Kienbaum und wird zudem der neue Hauptsitz der Beratungsgesellschaft.

Oberbürgermeisterin Henriette Reker sieht das Portfolio der Stadt durch den Umzug erweitert: „Köln freut sich sehr, einen so namhaften Globalplayer mit seiner Zentrale zu beheimaten. Die Entscheidung spricht für den innovativen Wirtschaftsstandort Köln und stärkt ihn zugleich. Das professionelle Umfeld und auch etliche weiche Faktoren, die Köln zu bieten hat, werden Kienbaum sicherlich auch noch nach dem Umzug im geschäftlichen Alltag überzeugen.“

Ute Berg, Beigeordnete für Wirtschaft und Liegenschaften der Stadt Köln, hat die Suche nach einer passenden Immobilie eng begleitet: „Der Airport Businesspark ist als Top-Adresse bestens geeignet für das Top-Beratungsunternehmen Kienbaum. Das Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt konnte den Anforderungen und Wünschen entsprechende Immobilien anbieten. Letztlich hat Kienbaum den Zuschlag für dieses attraktive Gewerbegebiet erteilt. Es zählt zu den schönsten und wichtigsten Erfolgen einer Wirtschaftsdezernentin, positive Ansiedlungsentscheidungen renommierter Unternehmen befördert zu haben.“

„Ich freue mich auf unseren neuen modernen Standort in der Rheinmetropole: Köln bietet großartige Möglichkeiten für unser Geschäft und unsere Arbeitgeberattraktivität. Wir sind noch näher bei unseren Kunden, haben eine perfekte Verkehrsanbindung und werden noch attraktiver gerade für jüngere Mitarbeiter, die Wert auf einen Job in einer Großstadt-Umgebung legen“, sagt Jochen Kienbaum.

Quelle: Stadt Köln/Kienbaum

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Henriete Reker und Dr Manfred Janssen Henriete Reker und Dr Manfred Janssen

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Anzeige
Send this to a friend