Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

1.000 Besucher beim 4. Cologne Business Day

Wochenlang war der vierte Cologne Business Day in aller Munde. Tatsächlich wurde die Erwartung der Initiatorin und Veranstalterin Emitis Pohl übertroffen: Nachdem 2015 bereits 600 Gäste den Weg in die IHK Köln fanden, wurde diese Zahl 2016 noch einmal übertroffen. 1.000 Gäste, 65 Aussteller, 100 Standflächen – der vierte Cologne Business Day war eine Veranstaltung der Superlative. Die Abschlussredner Armin Laschet, Landes- und Fraktionsvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalens und Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft stellten das Highlight des Tages dar.

Cologne Business Day / Parham Farajollahi

Kurz nach 12 Uhr war es am 3. März 2016 so weit: Der vierte Cologne Business Day wurde von Michael Vetter, Moderator der Veranstaltung, Emitis Pohl, Initiatorin und Veranstalterin, Ute Berg, Wirtschaftsdezernentin der Stadt Köln, Dr. Ulrich S. Soénius, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Köln und Peter Pauls, Chefredakteur des Kölner Stadtanzeigers eröffnet.

Die vierte Auflage widmete sich der Industrie 4.0 und dem Unternehmen von „morgen“ – als Gestalter der digitalen Wirtschaft der EU folgte Günther H. Oettinger der Einladung und begeisterte Aussteller und Besucher mit seiner mitreißenden und flammenden Rede. Insbesondere die Vielfalt des Cologne Business Day beeindruckte den EU-Kommissar. Sein Appell, sich der „digitalen Revolution“, insbesondere als Unternehmer anzupassen, stieß auf viel Zuspruch.

Auch Armin Laschet, Landes- und Fraktionsvorsitzender der CDU Nordrhein-Westfalens, freute sich, dabei zu sein: „Es war eine wirklich gute Veranstaltung […]. Dass es gelungen ist, einen EU-Kommissar hier hinzubekommen, der auf europäischer Ebene an dem Thema arbeitet, war ein besonderer Höhepunkt. Jetzt ist es die Aufgabe, das für Nordrhein-Westfalen zu übersetzen, die Hausaufgaben zu machen: Breitbandausbau vorantreiben, digitale Bildung in der Schule beginnen, die Unternehmen und Start Ups begleiten […]. Da finde ich, kann Köln gut mit Berlin mithalten. Das müssen wir nur häufiger sagen und kommunizieren .“

Begeistert zeigten sich auch die anwesenden Aussteller – sowohl von der Besucherfrequenz als auch der Qualität der Gespräche mit Gästen und anderen Ausstellern: „[Hier] gibt es hervorragende Kontakte und gute Business Ideen. [Außerdem] ist die Veranstaltung sehr gut besucht. Wir freuen uns und werden das bestimmt wiederholen.“, so Monika Lepel von LEPEL + LEPEL. Und auch Kathlen Oswald von Greven Medien zieht eine positive Bilanz: „Wir können rundherum sagen, dass wir absolut zufrieden sind, sowohl mit der Gästestruktur, als auch mit der Struktur der weiteren Aussteller. Die Veranstaltung hat eine sehr, sehr hohe Qualität.“ Niklas Kalski von Foodora ist sich sicher, dass er auf seinem ersten Cologne Business Day wertvolle Kontakte für die Zukunft hat knüpfen können.

Während im Börsen-Saal die Netzwerke erweitert wurden, konnten Besucher im Merkens-Saal parallel von den kostenfreien Vorträgen und Workshops zu Themen wie Online-Marketing, Social Media und Kommunikation profitieren.

Für den Cologne Business Day 2017 können sich interessierte Unternehmen unter [email protected] auf die Warteliste setzen lassen.

Weitere Informationen gibt es unter www.businessday.biz.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

Anzeige