Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Gründung der Gesellschaft CologneAlliance

Keine andere Stadt in Deutschland unterhält so viele internationale Städtepartnerschafts-beziehungen wie Köln, und dennoch könnte der Bekanntheitsgrad dieser globalen Verbindungen in der Stadtbevölkerung höher sein.

Erich Radermacher

Am 06. Mai 2014 haben daher die Stadt Köln, die einzelnen Städtepartnerschaftsvereine und die Vorstandsmitglieder die CologneAlliance gegründet. Vorangegangen war der Ratsbeschluss vom 08. April 2014.
Aufgabe ist es, die Kommunikation über die Städtepartnerschaften in der Öffentlichkeit und zu den betreuenden Vereinen zu intensivieren. Hierfür wird CologneAlliance Konzepte und neue Formate entwickeln, die die Arbeit der einzelnen Vereine unterstützt, vernetzt und sichtbar macht.

Eine weitere zentrale Aufgabe von CologneAlliance wird das aktive Einbinden von Sponsoren für die Arbeit aller Beteiligten sein. Ehrenamtliche Projektarbeit bedingt immer auch finanziellen Aufwand, den die Vereine und die Stadt Köln aber alleine nicht in einem solchen Umfang aufbringen können, wie es wünschenswert wäre.

22 internationale Städtepartnerschaften, die zum Teil mehr als 50 Jahren bestehen, verlangen ein enormes ehrenamtliches Engagement der Städtepartnerschaftsvereine, damit Völkerverständigung aktiv gelebt werden kann.

Initiiert und realisiert wurden bisher in Köln sowie in den Partnerstädten unzählige Projekte und Veranstaltungen mit Schulen, Universitäten, Unternehmen, Institutionen und Vereinen vor Ort in den Bereichen Kultur, Soziales, Tourismus, Sport und Wissenschaft. Unterstützt werden die Vereine seitens der Stadt Köln über die Mitarbeiter des Büros für Internationales im Amt des Oberbürgermeisters.

Die Idee zur Gründung von CologneAlliance kam aus den Reihen der Städtepartnerschaftsvereine selbst und dem Büro für Internationales. Es waren dann auch diese Protagonisten, die die neuen Vorstände Ulrich Linnenberg (Vorsitz), Geschäftsführer der OSK Oliver Schrott Kommunikation, Claudia Burger (Stellvertreterin), Inhaberin der Werbeagentur Bureau III und Witwe des Alt-OB Dr. Norbert Burger und Alexander Hoeckle (Stellvertreter), Geschäftsführer der IHK zu Köln für diese ehrenvolle und ehrenamtliche Aufgabe gewinnen konnten. Die Stadt Köln wird im Vorstand durch Frieder Wolf, Leiter des Büros für Internationales vertreten.
Oberbürgermeister Jürgen Roters wird sich als Schirmherr von CologneAlliance aktiv in die Arbeit der gemeinnützigen Gesellschaft einbringen, ist er doch wie seine Vorgänger ein leidenschaftlicher Befürworter der Städtepartnerschaftsidee.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

News

Seit nunmehr 15 Jahren ruft das Ford Volunteer Corps im Monat September den so genannten "Global Caring Month" aus. Allerdings sind die Bedingungen für...

News

Corona hat flächendeckend den Weg für das Arbeiten im Homeoffice geebnet. Doch die Akzeptanz dieses Arbeitsmodells bleibt eingeschränkt, wie eine Randstad Studie zeigt.

Seminare & Weiterbildungen

Virtuelle Seminare, E-Learning, Online-Prüfungen: Wissen wird an Hochschulen immer häufiger digital und multimedial vermittelt. Das Tempo der Veränderung ist hoch. Ein neues Projekt möchte...

Anzeige
Send this to a friend