Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Kölns Wohnimmobilien entwickeln sich positiv

Fleißarbeit im Hause Corpus Sireo Makler GmbH. Alle Jahre wieder bringt das Unternehmen den „City Report Wohnen“ heraus. Die Quintessenz für Köln: Der Wohnimmobilienmarkt in der Domstadt entwickelt sich weiter positiv.

Corpus Sireo Makler GmbH

Es ist schon eine gewaltige Datenmenge, die den Grundstock für den aktuellen „City Report Wohnen“ liefert. Corpus Sireo hat in Zusammenarbeit mit empirica, einem Bonner Forschungsinstitut, 300.000 Inserate aus Zeitungen und aus dem Internet ausgewertet, um für die Köln-Bonner Region verlässliche Daten zu generieren. Kein Fischen im Trüben also, sondern ein scharfes Bild der Immobiliensituation am Rhein.

Diese ist durch eine stabile, teils sogar steigende Preistendenz gekennzeichnet. Stabil präsentiert sich der Markt für Eigentumswohnungen, die Experten von Corpus Sireo ermittelten einen durchschnittlichen Quadratmeterpreis von 1.850 Euro. In dieser Höhe lag er auch schon im Jahr 2008. Bestandswohnungen sanken sogar im Preis – um 50 Euro auf im Schnitt 1.700 Euro je Quadratmeter -, im gleichen Maße legten die Neubauwohnungen zu und erzielen heuer 2.450 Euro pro Quadratmeter.

Am teuersten sind Eigentumswohnungen momentan in Lindenthal mit 2.850 Euro je Quadratmeter, gefolgt von Marienburg – mit weiter steigender Tendenz. Die sieht Corpus Sireo im Hochpreissegment auch für die Viertel Ehrenfeld, Widdersdorf, Neustadt-Süd und Rodenkirchen. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass einer deutlichen Verknappung an Wohnraum von bis zu 30 Prozent in einzelnen Lagen eine nur mäßige Preissteigerung gegenübersteht.

Corpus Sireo: „Auch Einfamilienhäuser steigen im Wert“

5.750 Einfamilienhäuser standen im vergangenen Jahr in Köln zum Verkauf. Corpus Sireo hat eine Steigerung um sechs Prozent ermittelt, für das Kölner Umland gilt gar eine Zahl von 15 Prozent. Das gestiegene Angebot hatte jedoch keine Auswirkungen auf den Preis. Die Maklerprofis von Corpus Sireo ermittelten jeweils Verteuerungen. Bestandsimmobilien liegen im Schnitt aktuell bei 285.000 Euro und sind somit 16.000 Euro teurer als noch in 2009. Häuserneubauten liegen gering (plus 3.000 Euro) über der Vorjahreszahl und kosten jetzt 321.000 Euro.

Corpus Sireo wertet nicht nur Material aus der Vergangenheit aus, sondern blickt auch nach vorn. Der Anstieg bei den Baugenehmigungen für Wohnungen in Köln geht einher mit einer steigenden Nachfrage. Insofern werden die Preise keinesfalls sinken.

Manfred Schmidt, Niederlassungsleiter Köln/Bonn der Corpus Sireo Makler GmbH, sagt: „Wir erwarten für das laufende Jahr weiter steigende Preise auf dem Kölner Wohnimmobilienmarkt. Unter den zu erwartenden neuen steuerlichen und finanziellen Voraussetzungen zum Jahresende könnte sich der Trend im kommenden Jahr jedoch etwas abkühlen.“

 

FN

Anzeige

Die letzten Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

Beliebte Beiträge

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Die KölnBusiness Wirtschaftsförderung baut ihre Services für Einzelhandel und Gastronomie in Innenstadt und Veedeln aus. Das stadtweite Netzwerk soll eine enge Abstimmung sicherstellen und...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

Anzeige
Send this to a friend