Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Von Weltmeistern, Rekordstreiks und Ebola

Jubel um die Fußballweltmeisterschaft, Schock um den Tod eines selbstlosen Mädchens und Trauer um Udo Jürgens, Ängste vor IS und einem neuen Kalten Krieg… das Jahr 2014 hatte viele Höhen und Tiefen:

Jubel um die Fußballweltmeisterschaft, Schock um den Tod eines selbstlosen Mädchens und Trauer um Udo Jürgens, Ängste vor IS und einem neuen Kalten Krieg… das Jahr 2014 hatte viele Höhen und Tiefen:

Bewegt haben vor allem Abschiede von Persönlichkeiten wie Oscar-Preisträger Maximilian Schell und Theaterschauspieler Philip Seymour Hoffman im Februar; im April verstarb Peaches Geldof 25-jährig an einer Überdosis Heroin. Karlheinz Böhm starb im Mai 2014, im August verabschiedete sich die Welt von Schauspieler Robin Williams und im September verstarb der Schauspieler Joachim „Blacky“ Fuchsberger. Erst vergangene Woche überraschte der Tod von Schlagerstar Udo Jürgens. Der 80-Jährige starb während eines Spaziergangs an Herzversagen. Nur wenige Tage später schockte die Nachricht über den Tod von Rockröhre Joe Cocker, der im Alter von 70 Jahren an Lungenkrebs starb. Nicht minder tragisch und aufwühlend war der Mord an der Studentin Tugce im November. Die 23-Jährige wurde ins Koma geprügelt, nachdem sie zwei Mädchen half, die von drei Männern bedroht wurden. Die geleistete Zivilcourage sowie deren traurige Konsequenz bewegte Millionen, Tausende nahmen an der Abschiedsfeier für das Mädchen teil.

Nobelpreise für 17-Jährige und an deutschen Chemiker

Zivilcourage mit einem positiven Ausgang zeigte sich Mitte des Monats, als der Friedensnobelpreis Malala Yousafzai zugesprochen wurde. Die 17-Jährige Pakistanin setzt sich seit Jahren für das Recht auf Bildung für Mädchen ein. Bekanntheit erlangte Yousafzai durch ihr Blogeinträge über den Alltag der Extremisten für die BBC. In deren Konsequenz wurde sie vor zwei Jahren von der Taliban ins Gesicht geschossen, weil man sie zum Schweigen bringen wollte. Die ihr zugesprochene Ehrung machte sie zur jüngsten Nobelpreisträgerin der Geschichte.

In diesem Jahr ging der Nobelpreis durch die Verdienste des deutschen Chemikers Stefan Hell auch endlich wieder an Deutschland. Ein Schicksal, dass das gesamte Jahr über die Menschen beschäftigte, war der Ski-Unfall von Michael Schumacher. Die Formel 1-Legende war zwar bereits im vergangenen Jahr, am 29. Dezember 2013, mit einem schweren Schädel-Hirn-Trauma in Folge des Unfalls ins Koma gefallen, doch seine Rehabilitation ist noch immer nicht abgeschlossen. Aktuell erholt sich Schumacher gut abgeschirmt von der Öffentlichkeit in seinem Schweizer Anwesen.

Hingegen ganz im Zentrum der Öffentlichkeit standen Prozesse wie der um die millionenhohe Steuerhinterziehung von Bayern-Präsident Uli Hoeneß im März. Seit Mai büßt er seine dreieinhalb-jährige Haftstrafe ab. Verfolgt wurde auch der Prozess um Paralympics-Star Oscar Pistorius: Der so genannte Blade Runner hatte seine Freundin durch die Badezimmertür erschossen und wurde dafür im Oktober zu einer Gefängnisstrafe von bis zu fünf Jahren verurteilt. Mit der zugesprochenen Berufung geht der Prozess jedoch im kommenden Jahr in die zweite Runde. Für Deutschland unvergessen wird der Sommer 2014, als sich die Nationalmannschaft nach 24-jähriger Durststrecke endlich den ersehnten Fußballweltmeister-Titel holte. Trotz der allgemeinen Euphorie schaffte es der Ausspruch „Götz des Jahres“ aber nur auf den dritten Platz als das „Wort des Jahres“. Weitere „Hypes“ gehen auf das Konto der Ice Bucked Challenge sowie an Tom Neuwirth alias Conchita Wurst. Das Überschütten mit Eiswasser zugunsten der Forschung und Bekämpfung der Nervenkrankheit Amyotrophe Lateralsklerose, kurz ALS, zog im Internet weltweite Kreise. Conchita Wurst gewann nicht einfach nur den Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen, sondern stellte das Problem der Homophobie in den Fokus.

Krisen in Westafrika, der Ukraine und dem Irak

Über die Bedeutung eines Jahres hinaus gehen sicherlich weltweise Krisen, wie die Ebola-Seuche in Westafrika, der bislang über 7.500 Menschen zum Opfer fielen. Im Februar eskalierte die Lage in der Ukraine, als bei den Maiden-Protesten etliche Menschen starben. Der vom Parlament abgesetzte Präsident Wiktor Janukowytsch floh nach Russland. Ebenso beschäftigte der Krisenherd im Irak sowie die brutale Dominanz der IS.

Seitens der Politik sei noch das Schottland-Referendum genannt, welches im September gegen eine Unabhängigkeit von Großbritannien stimmte sowie auf nationaler Ebene das Stimmungstief der FDP, welches der Partei erstmals seit Gründung der Bundesrepublik eine Regierungsbeteiligung verweigert. Erfolge hingegen feierte 2014 die rechtspopulistische Partei AfD, Alternative für Deutschland.

2014 war das Jahr der Jubiläen – im November feierte das Land die Grenzöffnung, die vor 25 Jahren Deutschland wieder vereinte – sowie das Jahr der Streiks. Zehn Mal legte alleine die Lufthansa die Arbeit nieder und im Oktober polarisierte der Rekordstreik der Deutschen Bahn das Land.

 

Katharina Loof

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Sieht man sich heute in Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen um, merkt man eines recht schnell. Millionäre werden immer jünger. Schon lange ist die Zeit vorbei,...

News

Die Entwicklung der PKW-Absatzzahlen im dritten Quartal sprechen eine deutliche Sprache: Während im zweiten Quartal 2020 noch 36.622 Ford PKW neu zugelassen worden waren,...

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Meistert Deutschland die digitale Transformation? Vor der Corona-Pandemie fielen die Antworten auf diese Frage häufig negativ aus. Doch der digitale Wandel ist realisierbar.

News

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne...

News

App-Entwickler Professor Franz Fitzek von der TU Dresden spricht im Podcast "Klartext Corona" über die Rolle des Datenschutzes bei der neuen Corona-Warn-App für Deutschland...

News

Kontakte sind soziales Kapital. Soziales Kapital übersteht nicht nur Krisen, es hilft auch, besser durch sie hindurch zu kommen. Das erfahren gerade sehr viele...

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

Anzeige