Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche Post sieht sich nach Erstquartal auf Kurs für Jahresziele

(ddp). Die Deutsche Post sieht sich nach dem ersten Quartal auf Kurs, ihre Jahresziele zu erreichen. «Das erste Quartal hat eindrucksvoll bewiesen, dass wir unsere Effizienz nachhaltig gesteigert haben und für die Zukunft sehr gut aufgestellt sind», sagte Vorstandsvorsitzender Frank Appel am Dienstag in Bonn. Auch die Experten bewerteten die Zahlen positiv.

Deutsche Post AG

Vor dem Hintergrund einer sich weiter erholenden Weltwirtschaft und steigender Transportvolumina verbesserte der Konzern im ersten Quartal den Angaben zufolge seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,4 Prozent auf 12,0 Milliarden Euro. Erreicht worden sei dies vor allem durch das deutliche Wachstum des Unternehmensbereichs DHL, das auch auf das zunehmende Geschäft mit wichtigen Neukunden zurückzuführen sei.

Das bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern ( Ebit ) sei dank der 2009 umgesetzten Maßnahmen zur Effizienzsteigerung um 81,4 Prozent auf 566 Millionen Euro geklettert. Die Effizienzsteigerungen hätten auch zu einem Anstieg des Nettoergebnisses um 85,1 Prozent auf knapp 1,75 Milliarden Euro geführt. Hierin enthalten seien erhebliche positive Effekte aus der erstmaligen Bewertung der im Zusammenhang mit dem Postbank-Verkauf stehenden Finanzinstrumente.

Im Gesamtjahr rechnet der Logistikkonzern mit einer kontinuierlichen Erholung der weltweiten Transportmengen. Dies soll zum einen zu einem Anstieg des Umsatzes, zum anderen zu einer Erhöhung des Gewinns führen. Mit Blick auf den Umsatz rechnet der Vorstand mit Entwicklungen entsprechend der Marktniveaus. Für DHL bedeutet dies eine Steigerung der Erlöse zwischen 4 und 5 Prozent, für den Bereich Brief einen Rückgang um 3 Prozent. Der Bonner Konzern bekräftigte seinen Ausblick für den Verlauf des Gesamtjahres. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern vor Einmaleffekten soll sich demnach auf 1,6 Milliarden bis 1,9 Milliarden Euro belaufen.

Mit Blick auf die Konzernstrategie wehrte sich Finanzvorstand Larry Rosen gegen Forderungen von Aktionären nach einer Zerschlagung des Konzerns. Das Management konzentriere sich bei der weiteren Entwicklung des Geschäfts auf das gesamte Portfolio und habe derzeit keine Pläne zur Aufspaltung, sagte er.

Mit seinem Ergebnis übertraf der im DAX notierte Konzern die Erwartungen der Analysten. Der Konzern habe «starke» Erstquartalszahlen vorgelegt und seinen Ausblick erhöht, sagte equinet und zeigte sich positiv überrascht von der Entwicklung der Sparten Briefpost und Express. UniCredit bezeichnete das Vierteljahresergebnis als «überzeugend» und «über den Erwartungen» liegend. An der Börse waren die Papiere einer der wenigen Gewinner im DAX und stiegen bis zum frühen Nachmittag um 0,8 Prozent auf 12,03 Euro.

 

ddp-Korrespondent Ulrich Breitbach

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Unternehmen

Der Discounter Matratzen Concord erschließt im Rahmen seiner Omni-Channel-Strategie einen weiteren Vertriebskanal in Deutschland und Österreich: Ab sofort werden ausgewählte Eigenmarken des Händlers über...

News

Hunger auf Schokolade & Co. in der Pandemie gestiegen: In Köln wurden im vergangenen Jahr rein rechnerisch rund 36.300 Tonnen Süßwaren gegessen – davon...

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Entwicklung der PKW-Absatzzahlen im dritten Quartal sprechen eine deutliche Sprache: Während im zweiten Quartal 2020 noch 36.622 Ford PKW neu zugelassen worden waren,...

Recht & Steuern

Nach Betriebsprüfungen müssen Unternehmen in Deutschland regelmäßig Steuern nachzahlen. Dies ist eines der erwarteten Ergebnisse der Studie "Betriebsprüfung 2018", die die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft...

News

Die Esport-Branche verzeichnet nach wie vor rasante Umsatzzuwächse. Dies ist eines der Kernergebnisse der Studie "Digital Trend Outlook 2019: Esport", die die Wirtschaftsprüfungs- und...

Unternehmen

Der DEVK-Vorstand hat heute in Köln die Geschäftsergebnisse 2018 vorgestellt. Mit einem Neugeschäftsbeitrag von 808 Mio. Euro und einem Beitragswachstum von 3,5 Prozent war...

Startups

Die IBB Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF), und branchenerfahrene Business Angel investierten im Juli einen Millionenbetrag in das Berliner Startup Selfapy. Das Online-Therapieportal ermöglicht...

News

1,2 Millionen Touristen aus dem Ausland kamen im ersten Quartal 2017 nach Nordrhein-Westfalen - ein Plus von 14,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert!

Seminare & Weiterbildungen

Das E-Business-Seminar von Prof. Dr. Tobias Kollmann ist jetzt auch als Onlinekurs verfügbar. Die Teilnehmer erfahren in 40 Lehreinheiten wissenswertes zu den Themen: Digitaler...

Startups

Warum engagiert sich EY (Ernst & Young) seit Jahren für Entrepreneure? Was motiviert den „Big Player“, sich für Gründer stark zu machen? Wir haben...

Anzeige
Send this to a friend