Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche Post World Net und Stadt Bonn schreiben Umweltpreis 2007 / 2008 aus

Die Zukunft braucht ihre Initiative! Unter diesem Motto rufen die Stadt Bonn und die Deutsche Post World Net zur Teilnahme am Bonner Umweltpreis 2007/ 2008 auf. Im letzten Jahr ist der mit 5000 Euro dotierte Preis zum ersten Mal verliehen worden. Er soll Anreiz für mehr Engagement in Bereichen sein, die sowohl der Stadt als auch dem Unternehmen wichtig sind.

Die Zukunft braucht ihre Initiative! Unter diesem Motto rufen die Stadt Bonn und die Deutsche Post World Net zur Teilnahme am Bonner Umweltpreis 2007/ 2008 auf. Im letzten Jahr ist der mit 5000 Euro dotierte Preis zum ersten Mal verliehen worden. Er soll Anreiz für mehr Engagement in Bereichen sein, die sowohl der Stadt als auch dem Unternehmen wichtig sind.

Hierzu zählen z.B. Klimaschutz, Naturschutz, Ressourcenschonung, Energie- und Mobilitätsbewusstsein. Der Preis richtet sich an in Bonn ansässige oder arbeitende Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Verbände, Firmen und Initiativen und honoriert freiwillig erbrachte Leistungen, die einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Stadt beisteuern. „Umweltschutz ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit, bei dem jeder einzelne Bürger gefragt ist, seinen Beitrag zu leisten. Der Bonner Umweltpreis ist eine wunderbare Möglichkeit, umweltbewusstes Handeln zu honorieren“, erläutert Bärbel Dieckmann, Oberbürgermeisterin der Stadt Bonn. „Als Logistikunternehmen trägt die Deutsche Post World Net eine besondere Verantwortung für den schonenden Umgang mit der Natur. Unser Engagement für die Umwelt wollen wir durch den Bonner Umweltpreis auf lokaler Ebene ausgestalten“, begründet Dr. Monika Wulf-Mathies, Zentralbereichsleiterin Politik und Nachhaltigkeit bei der Deutschen Post World Net, die Initiative des Konzerns. Das Preisgeld wird von der Deutschen Post World Net gestiftet. Die Stadt Bonn nimmt die Vorschläge entgegen und trifft eine Vorauswahl für die Jury, der Vertreter überregionaler Verbände und Institutionen, wissenschaftlicher Einrichtungen sowie der Deutschen Post World Net und der Stadt Bonn angehören.

 

Bewerbungen können bis zum 31. Januar 2008 (Poststempel) eingereicht werden. Sie sind zu richten an: Bundesstadt Bonn, Dezernat III, Berliner Platz 2, 53111 Bonn.

 

 

Fragen beantwortet Ines Ulbrich vom Amt für Umwelt, Verbraucherschutz und Lokale Agenda, Telefon 0228/77 45 12, E-Mail: [email protected]

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Personal

Für Angestellte ist sie immer ein schmaler Grat zwischen Traum und Alptraum: die Verhandlung um eine Gehaltserhöhung. Hat ein Angestellter den Beschluss gefasst, mit...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

Beliebte Beiträge

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

Unternehmen

Tierisch starker Umweltschutz: In Kooperation mit dem WWF startet Coop im August seine Sammelaktion „Abenteuer Wildnis“. Die digitale Beratung und Agentur nexum ist für...

Finanzen

„SchuldnerAtlas 2019 – Metropolregion Köln/Bonn“ von Creditreform Köln und Creditreform Bonn: Schuldnerquoten in Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Erft, Rhein-Berg, Oberberg, Rhein-Sieg und Ahrweiler weitgehend konstant...

News

Im Jahr 2015 investierten 2080 Betriebe der nordrhein-westfälischen Industrie (Produzierendes Gewerbe ohne Baugewerbe) 1,08 Milliarden Euro in den Umweltschutz.

Startups

Im Telekom Headquarter in Bonn wird am 29. Juni 2017 erstmals die PriceCon stattfinden. Bei der eintägigen Konferenz werden zahlreiche Teilnehmer darüber sprechen, wie...

Messen

Die drei großen Städte der Rheinschiene, Köln, Bonn und Düsseldorf, präsentieren sich aktuell gemeinsam auf der weltweit größten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in...

News

Die Innenstädte bleiben Umsatzbringer und Beschäftigungsmotor in der Region Bonn/Rhein-Sieg. Der stationäre Einzelhandel im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg verfügt über eine...

News

Der auf Glasfasernetze spezialisierte Telekommunikationskonzern FiberHome Telecommunication Technologies hat in Bonn eine neue Dependance eröffnet. Das Tochterunternehmen FiberHome International Germany GmbH hat für den...

Anzeige