Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Highlights des Domainmarkt-Barometers

Nach dem Rekordjahr 2010 hat sich der Domainhandel 2011 auf einem soliden Niveau gehalten. So wurden über Sedo knapp 40.000 Domains für eine Summe über 60 Millionen Euro gehandelt.

Nach dem Rekordjahr 2010 hat sich der Domainhandel 2011 auf einem soliden Niveau gehalten. So wurden über Sedo knapp 40.000 Domains für eine Summe über 60 Millionen Euro gehandelt.

Bezeichnend ist, dass es den zwei Neulingen .co und .me gelungen ist, in die Top 10 der gehandelten Domain-Endungen vorzudringen. Dies geht aus der alljährlichen Domainmarkt-Studie der weltgrößten Domainhandelsbörse Sedo hervor, die das Unternehmen soeben vorgelegt hat.

Highlights des Domainmarkt-Barometers für 2011:

Über Sedo wurden 39.951 Domains für eine Gesamtsumme von 60.583.776 Euro verkauft (Vorjahreswerte: 43.499 Domainverkäufe; 76.012.091 Euro Verkaufsvolumen, davon über 10 Millionen Euro für den Verkauf von sex.com)

Insgesamt wurden 160 unterschiedliche Top Level Domains gehandelt. Spitzenreiter ist mit einem Verkaufsanteil von 44 Prozent .com, gefolgt von .de mit 18 Prozent und .co.uk mit 6 Prozent. Die neuen Endungen .co und .me haben sich in die Top 10 der am häufigsten verkauften Top Level Domains katapultiert und die etablierten Endungen .fr und .es von dort verdrängt.  

Der Durchschnittspreis einer Domain betrug 1.516 Euro (Vorjahr: 1.748 Euro). Der Preisausreißer berücksichtigende Medianwert lag mit 750 beziehungsweise 600 Euro bei .fr und .es am höchsten (Vorjahreswerte: 600 beziehungsweise 500 Euro). Bei .de lag der Medianwert bei 300 Euro (Vorjahr: 350 Euro), bei .eu bei 264 Euro (Vorjahr: 150 Euro).

Unter den Transaktionsarten konnte der Festpreis-Verkauf seinen Anteil weiter ausbauen (Steigerung um 5 Prozentpunkte auf nunmehr 30 Prozent) 

Der Kauf von Domains erfolgte aus über 160 Ländern. Passend zu den meistgehandelten Domainendungen .de und .com bilden Deutsche und US-Amerikaner die stärksten Gruppen unter den Domainkäufern (27 beziehungsweise 24 Prozent).

Teuerste über Sedo verkaufte, veröffentlichte Domain war gambling.com (2,5 Millionen US-Dollar). Mit einer Zeichenlänge von 8 Buchstaben markiert sie die populärste Länge bei Domainbegriffen. Aktien.de (500.000 Euro) war teuerste verkaufte Domain mit deutscher Endung .de und zugleich drittteuerster .de-Verkauf aller Zeiten über Sedo.

Positiver Ausblick und neue Impulse

„Nach dem Rekordjahr 2010 und dem ‚Rekord’-Verkauf von sex.com für 13 Millionen US-Dollar ist das Verkaufsvolumen im Jahr 2011 erwartungsgemäß etwas zurückgegangen“, erläutert Liesbeth Mack-de Boer, Geschäftsführerin von Sedo. „Die Nachfrage nach den Platzhirschen unter den TLDs, .de und .com, ist seit Jahren ungebrochen wird sich auch in Zukunft positiv entwickeln. Darüber hinaus freuen wir uns über den beachtlichen Erfolg von neu positionierten Endungen wie .co und .me: Da die ICANN aktuell den Markt für neue Domain-Endungen öffnet, geben die Ergebnisse dieser TLDs bereits einen Ausblick darauf, wie sich neue Endungen auf dem Domainmarkt behaupten können.“

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Hinter der Plattform Spieleaffe.de steckt die Ströer Media Brands GmbH aus Berlin mit gültigem Handelsregistereintrag sowie Umsatzsteuerident- und Steuernummer. Kiba und Kumba (so heißen...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Was als einsames Telefonieren im Kinderzimmer in Ostfriesland begann, entwickelte sich schnell zu einem erfolgreichen Unternehmen: Die Firma Sparhandy hat sich in den letzten...

Beliebte Beiträge

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

News

Ford investiert eine Milliarde US-Dollar in die Modernisierung seiner Fahrzeugfertigung in Köln. Das ist das größte Investment, das Ford jemals in Köln getätigt hat....

News

Haben Sie´s gewusst? Am 22. Februar ist internationaler „Behaupte dich gegen Mobbing“-Tag. Deshalb nimmt die gemeinnützige Organisation Librileo zusammen mit Bundesministerin Franziska Giffey als...

News

Je höher umso besser. Wer auf Seite eins bei Google gerankt ist, der hat in puncto Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenwerbung (SEA) alles richtig gemacht....

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Seit nunmehr 15 Jahren ruft das Ford Volunteer Corps im Monat September den so genannten "Global Caring Month" aus. Allerdings sind die Bedingungen für...

Unternehmen

Der DEVK-Vorstand hat heute in Köln die Geschäftsergebnisse 2018 vorgestellt. Mit einem Neugeschäftsbeitrag von 808 Mio. Euro und einem Beitragswachstum von 3,5 Prozent war...

Finanzen

Mit einer beeindruckenden Jahresendrallye 2016 versöhnten die Weltbörsen viele Anleger. Der Dax schloss bei 11.455 Indexpunkten immerhin noch mit 6,9 Prozent im Plus. Der...

Aktuell

Im Juni kommt es zu wichtigen Entscheidungen in der globalen Finanzwelt. Es ist zu erwarten, dass drei Entscheidungen die Börsen prägen werden: der Brexit,...

News

Der Köln Bonn Airport rechnet für die bevorstehenden Osterferien mit einem zweistelligen Passagierplus: 495.000 Fluggäste werden während der ersten Reisewelle des Jahres erwartet. Das...

Finanzen

Die US-Arbeitsmarktdaten brachten die Weltbörsen erneut auf Talfahrt. Befürchtet wird eine weitere Zinserhöhung der amerikanischen Notenbank Fed im März. Der deutsche Aktienindex Dax markierte...

News

In den ersten drei Quartalen des Jahres 2015 konnte die Industrie des verarbeitenden Gewerbes ihre Umsätze nicht weiter steigern. Die Zahlen waren sogar leicht...

Aktuell

Der deutsche Aktienindex DAX eilt von Allzeit-Hoch zu Allzeit-Hoch. Die Europäische Zentralbank EZB flutet die Märkte, Griechenland ist weiterhin in Finanznöten. Die Ukraine hängt...

Anzeige
Send this to a friend