Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Der große Dreh mit dem Hilfsprojekt

Mehrmals schon war Christian Walenzyk für Dreharbeiten in Peru. Das Land fasziniert ihn, aber als Unternehmer sieht er sich auch in der Pflicht. Mit seinem Verein „Grüne Wüste Peru e.V.“ unterstützt er in gezielten Projekten die Menschen in dem Andenstaat.

WSW-Media

Wesseling ist Sitz der WSW-Media Filmproduktion. Hier finden Unternehmen, die mit Bildern bewegen wollen, in Christian Walenzyk einen ebenso kompetenten wie kreativen Ansprechpartner. Die Hauptsäulen seines Unternehmens sind die Film- und Videoproduktion, Fotografie sowie die Digitalisierung von Bildern. Professionelle Imagefilme, Industrie- und Eventfilme, aber auch Messefilme sowie die Produktion von Musikvideos sind Teile des Leistungsspektrums, das viele langjährige Kunden zu schätzen wissen.

Erfahrene Mitarbeiter sorgen mit professioneller Technik für hochwertige Produktionen, und das für jedes Budget. Hinter der WSW-Media Filmproduktion stehen studierte Photoingenieure und Medientechniker, die von der ersten Idee, dem ersten Scribble bis zum fertig geschnittenen Film ihr Augenmerk auch darauf richten, dass das Marketingkonzept des Kunden bestmöglich unterstützt und seine Strategie erfolgreich umgesetzt wird. Hinter jedem Film steht ein eigens entwickeltes Konzept, in das die teils sehr individuellen Kundenwünsche mit einfließen.

Hinter dem, was Christian Walenzyk tut, steckt viel Leidenschaft. Erst mit Mitte 20 fand er zum Studium des Photoingenieurwesens, in diesem Studium ging sein Hobby – die Fotografie und das Drehen von Videofilmen – voll auf. Mehrere Dokumentationen führten ihn immer wieder nach Peru, wo er auch für andere Hilfsorganisationen Imagefilme produzierte. Das Land und die Menschen faszinierten ihn vom ersten Moment an, Peru entwickelte sich zum Steckenpferd. In der Folgezeit entstanden in Eigenregie mehrere Dokumentationen über das Land und seine Menschen.

Christian Walenzyks Engagement in das Peruprojekt ist riesengroß. Galt die Unterstützung zunächst dem Dorf Nuevo Ayacucho, richtet sich das Augenmerk nun auf die Dörfer an der Peripherie der Hauptstadt Lima. „Unser Ziel ist es, die Situation der dort lebenden Menschen nachhaltig zu verbessern“, so Christian Walenzyk, der wichtige Maßnahmen skizziert: Mit der Errichtung so genannter Ecosilos kann aus Bioabfällen Humus gewonnen werden, um den Boden fruchtbar zu machen. Außerdem verhindert de Anbau bestimmter Heckenarten gezielt die Winderosion. Diese scheinbar geringen Leistungen helfen, um die Ökosituation sofort und nahhaltig zu verbessern.

Vergleichbar gering sind die Beträge, mit denen sinnvolle Hilfe geleistet werden kann. Das Errichten eines Eco-Silos kostet 25 Euro, die Arbeit eines Gärtners an den Windschutzhecken kostet 30 Euro pro Tag, und die Setzlinge für die Windschutzhecken kosten 30 Cent pro Meter. Spenden erreichen den Verein „Grüne Wüste Peru e.V.“ über die VR-Bank Rhein Erft, Konto-Nr: 60 50 932 018, BLZ: 371 612 89.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

Beliebte Beiträge

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

Henriete Reker und Dr Manfred Janssen Henriete Reker und Dr Manfred Janssen

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos Corona – Lohmar testet sicher, schnell und kostenlos

News

Seit dem 15. März bietet die Stadt Lohmar ein Corona-Testzentrum auf dem Parkplatz vor der Jabachhalle an. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt können...

Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige Martin Müller (r.) und Klaus Offermann (l.) unterstützen in der "Mister Matching Community" KMUs, Freiberufler und Selbständige

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Die Anzahl der Beschäftigten, die Games in Deutschland entwickeln und vertreiben, ist zum zweiten Mal in Folge zurückgegangen. Waren 2019 noch 10.487 Menschen in...

News

Ford wird in Deutschland seine Produktion ab Montag, dem 10. August, wieder aufnehmen. Nach einem kollektiven Werkurlaub von fast sechs Wochen starten die Fiesta-...

News

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne...

News

Kontakte sind soziales Kapital. Soziales Kapital übersteht nicht nur Krisen, es hilft auch, besser durch sie hindurch zu kommen. Das erfahren gerade sehr viele...

News

Ford gab heute eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia bekannt. Der Löwenanteil dieser Summe - 24 Millionen...

Finanzen

„SchuldnerAtlas 2019 – Metropolregion Köln/Bonn“ von Creditreform Köln und Creditreform Bonn: Schuldnerquoten in Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Erft, Rhein-Berg, Oberberg, Rhein-Sieg und Ahrweiler weitgehend konstant...

Bizz Tipps

Die Deutschen gelten als Weltmeister im Jammern und Meckern. Sie finden immer das Haar in der Suppe und das Glas ist sehr selten halb...

Interviews

Das Unternehmer-Ehepaar Ruth und Stefan Heer übernahm Ende 2018 als neue Partner den Standort Köln von Dahler & Company. Der Premiumimmobilien-Dienstleister wurde gerade vom...

Anzeige
Send this to a friend