Connect with us

Hi, what are you looking for?

IT & Telekommunikation

M-Payment steht nun doch vor dem Durchbruch

Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft veranstaltet gemeinsam mit den Sponsoren Vodafone D2 und KPMG und der Stadt Düsseldorf am 25. Januar 2008 im Düsseldorfer Rathaus einen Kongress zum Thema M-Payment. „Lange Totgesagte leben länger. Die Chancen, dass sich mobile Zahlungsverfahren doch noch durchsetzen werden, stehen nicht schlecht“, kündigt Dr. Bettina Horster, Vorstand der VIVAI AG und Leiterin des AK M-Commerce bei eco, an.

Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft veranstaltet gemeinsam mit den Sponsoren Vodafone D2 und KPMG und der Stadt Düsseldorf am 25. Januar 2008 im Düsseldorfer Rathaus einen Kongress zum Thema M-Payment. "Lange Totgesagte leben länger. Die Chancen, dass sich mobile Zahlungsverfahren doch noch durchsetzen werden, stehen nicht schlecht", kündigt Dr. Bettina Horster, Vorstand der VIVAI AG und Leiterin des AK M-Commerce bei eco, an.

„Wir beobachten seit 2002 die Entwicklung und zwischenzeitlich sah es wirklich nicht gut aus. Aber warum sollten sich die Deutschen ganz anders verhalten als beispielsweise die Österreicher oder Norweger?“ Vorgestellt werden auf dem Kongress die Ergebnisse der Langzeitstudie von eco und der VIVAI AG, die seit rund sechs Jahren die notwendigen Anforderungen, Erfolgsfaktoren und Hürden im Zusammenhang mit dem M-Payment unter die Lupe nehmen.

Bruno Wallraf, Sektorleiter Technology bei der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft KPMG, misst der Durchsetzung von Mobile Payment-Systemen eine wichtige Bedeutung im Markt zu und unterstützt deshalb die Veranstaltung: „Der Konsument von heute will immer mehr Aufgaben auch mobil erledigen können, und natürlich gehören auch Bezahlvorgänge dazu. Für einen nachhaltigen Erfolg muss allerdings die Sicherheit der Systeme gewährleistet werden, denn der Erfolg von Mobile Payment hängt eindeutig vom Kundenvertrauen in diese Applikationen ab „.

Außerdem präsentieren Vodafone und O2 in Düsseldorf erstmals ihre interoperable und offene Systemplattform für eine neue Macro-Payment-Lösung, die als die nächste Evolutionsstufe im M-Payment angesehen wird. Diese soll für alle Mobilfunk-Kunden einsetzbar sein und sich auch als Zahlungsmethode für nicht-digitale Güter in Deutschland etablieren. Als äußerst erfahrener Experte in Sachen M-Payment gilt in der Branche Eckhard Ortwein, CEO bei der paybox solutions AG. Er spricht auf dem Kongress über seine Einschätzungen des hiesigen Marktes und zieht den Vergleich zu den ausländischen Märkten.

Weitere prominente Redner sind Dr. Key Pousttchi von der Universität Augsburg, der zurzeit in seiner MP4-Studie die Verwendbarkeit von M-Payment untersucht und einen ersten Einblick in seine Resultate geben wird. Den Abschluss der Veranstaltung übernimmt Giesecke & Devrient mit seiner Betrachtung „NFC – Nearfield Communication – die Zukunft des M-Payment“.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Aktuell

Männlich, Mitte 30 bis Mitte 40, langjähriger Mitarbeiter und in einer Führungsposition: so sieht der typische Wirtschaftskriminelle laut einer internationalen KPMG-Studie* aus, für die...

IT & Telekommunikation

(ddp-nrw). Durch Computerkriminalität entsteht der deutschen Wirtschaft einer Studie zufolge ein jährlicher Schaden in zweistelliger Milliardenhöhe. Ausgespäht würden vor allem die Daten von Kunden,...

IT & Telekommunikation

(ots) - Der Verband der deutschen Internetwirtschaft eco wird zukünftig von einem Beirat aus Persönlichkeiten unterschiedlicher Schwerpunktbereiche der Internetwirtschaft unterstützt. Bei seinem konstituierenden Treffen...

IT & Telekommunikation

Unternehmen der Telekommunikationsbranche erleiden jedes Jahr Umsatzeinbußen in Höhe von rund 40 Milliarden US-Dollar, weil ihre Abrechnungs- und Buchungssysteme fehlerhaft sind. Im für das...

News

Die weltweite Wirtschaftskrise hat den Abwärtstrend bei den Körperschaftsteuersätzen vorerst beendet. In Europa ist die durchschnittliche Steuerbelastung für Unternehmen mit rund 23 Prozent konstant...

News

Vielen Unternehmen droht aufgrund hoher Goodwill-Positionen und immaterieller Vermögenswerte in der Bilanz als Folge von Firmenübernahmen in der Vergangenheit möglicherweise eine erhebliche Ergebnisbelastung.

News

(ddp). Krankenhäuser in den ostdeutschen Bundesländern wirtschaften laut einer Studie besser als Kliniken im Westen. Während im Westen jede vierte Klinik (25 Prozent) mittelfristig...

News

Viele Unternehmen erkennen sich abzeichnende Geschäftsrisiken erst spät, weil sie fachliche und IT-technische Revisionsaktivitäten nur selten aufeinander abstimmen und diese auch nicht flexibel an...

Anzeige