Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachwissen

„GEH WEITER…Erfolg im Unternehmen gemeinsam aktivieren und gestalten!“ Was erfolgreiche Führungskräfte auszeichnet

Wie muss der ideale Chef aussehen? Was zeichnet erfolgreiche Führungskräfte aus? Wenn es nach dem Industriemagazin SCOPE geht, dann ist der ideale Chef ehrlich, verlässlich, verantwortungsbewusst und loyal. Das ergab eine Umfrage des Magazins vor einiger Zeit. Doch reichen diese Fähigkeiten alleine aus, um wirklich eine gute und erfolgreiche Führungskraft zu sein. Sicher sind diese vier Eigenschaften wünschenswert und wichtig, doch sich nur darauf zu beschränken wäre deutlich zu kurz gesprungen. Was ist mit solchen Eigenschaften wie Durchsetzungsvermögen, Mut, Risikobereitschaft oder klare Zukunftsorientierung?

Wie muss der ideale Chef aussehen? Was zeichnet erfolgreiche Führungskräfte aus? Wenn es nach dem Industriemagazin SCOPE geht, dann ist der ideale Chef ehrlich, verlässlich, verantwortungsbewusst und loyal. Das ergab eine Umfrage des Magazins vor einiger Zeit. Doch reichen diese Fähigkeiten alleine aus, um wirklich eine gute und erfolgreiche Führungskraft zu sein. Sicher sind diese vier Eigenschaften wünschenswert und wichtig, doch sich nur darauf zu beschränken wäre deutlich zu kurz gesprungen. Was ist mit solchen Eigenschaften wie Durchsetzungsvermögen, Mut, Risikobereitschaft oder klare Zukunftsorientierung?

Motiviert Handeln – klare Zielvorgaben

Als Führungskraft motiviert zu handeln ist einer von fünf Oberpunkten in meinem Trainingssystem. Denn nur wenn ich weiß, wie meine Ziele aussehen, sowohl als Führungskraft, wie auch als Mitarbeiter, kann ich in ein motiviertes und erfolgreiches Handeln kommen. Somit sicherlich eine ganz wichtige Eigenschaft auf dem Weg zu einer erfolgreichen Führungskraft. Doch was wird noch benötigt, was brauchen Führungskräfte noch?

Motiviert Handeln – eine motivierende Delegation aufbauen

Die Arbeit türmt sich wieder einmal auf dem Schreibtisch des Chefs, während dagegen Mitarbeiter im Internet surfen oder zwar etwas übertrieben ausgedrückt „Löcher in die Luft“ schauen. In diesem Fall mangelt es dem Chef an einem motivierten Handeln, nämlich: eine Delegationskompetenz aufzubauen. Erfolgreiche Führungskräfte delegieren anstehende Aufgaben nämlich und übertragen auch die Verantwortung für diese Aufgaben an die jeweiligen Mitarbeiter. Denn  auf dem Chefsessel ist der fehl am Platz, der nur meint, er könne alles selbst erledigen oder müsse überall die Finger mit im Spiel haben. Denn erfolgreiche Chefs handeln selbst motiviert und  erkennen auch die Fähigkeiten und die Potenziale der Mitarbeiter, nutzen diese und vertrauen ihnen entsprechende Aufgaben an. Auch hier gilt dann wieder, durch klare Zielvorgaben ein motiviertes  Handeln aller entstehen zu lassen. Der Chef ist dann sozusagen nur noch Ansprechpartner bei wichtigen Rückfragen und bei Fertigstellung.

Fragen Sie sich doch einmal:
Wie wichtig sind die verschiedensten Aufgaben auf einer Skala von 0 bis 10? Bis zur Stufe 7 delegieren Sie die Aufgaben mit der entsprechenden Verantwortung! Ab Stufe 8 bis 10 können Sie sich dann ja selbst den Aufgaben widmen! Das schafft Freiraum für die wirklich wichtigen Aufgaben und ermöglichst andererseits Ihren Mitarbeitern an neuen Aufgaben zu wachsen.

Motiviert Denken – klare Entscheidungen treffen

Klare Entscheidungen zu treffen hat immer mit unserem eigenen Denken zu tun. Und je zielgerichteter und motivierter wir Denken, desto besser und klarer treffen wir auch unsere Entscheidungen. Dieser Begriff wird gerne mit dem Wort „Entscheidungskompetenz“ beschreiben. Das ist dann die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und dann auch in Situationen, die eine Entscheidung erfordern, zu entscheiden. Ist das für viele eine Selbstverständlichkeit? Mitnichten. Denn vielen Menschen fällt es schwer, Entscheidungen zu treffen. Sei es für den persönlichen Bereich, aber auch für die Bereiche die darüber hinausgehen. Und wenn solche Entscheidungen auch andere Menschen, wie z. B. die eigenen Mitarbeiter oder das eigene Team betrifft, dann sollte man sich der Verantwortung auch bewusst sein, bevor man eine weitreichende Entscheidung trifft. Doch Entscheidungen werden ja oft gerne auch aufgeschoben. Doch das ist keine Lösung. Auch können wir Entscheidungen gedanklich nicht immer komplett durchleuchten oder sich mit jedem darüber auszutauschen. Es gibt bei vielen Entscheidungen immer eine Grauzone, die nicht vorher klar geklärt werden kann. Doch dann ist Mut gefragt. Mut im eigenen Denken und Mut im eigenen Handeln. Denn erfolgreiche Führungskräfte haben den Mut zu klaren Entscheidungen – ohne Wenn und Aber.

Motiviert Kommunizieren und Emotionalisieren – andere Menschen dadurch überzeugen

Niemand von uns lebt auf seinem eigenen Planeten. Jeder von uns, egal wo er sich auch befindet, ist immer auch von anderen Menschen mit abhängig. Und das gilt natürlich oder gerade auch für Chefs. Selbst die besten Chefs wären aufgeschmissen, wenn es niemanden gäbe, der Ihre Ideen umsetzt und Ihre Ziele mit Ihnen verwirklicht. Doch das bedeutet doch dann auch, andere Menschen zu überzeugen, den Weg mitzugehen indem man selbst motiviert kommuniziert und auch emotionalisiert. Jede Führungskraft hat zwecks seiner Position die Möglichkeit, Anordnungen weiter zu geben – auch gegen den Willen der Mitarbeiter. Doch je mehr die Mitarbeiter von dem Weg, den Zielen und den Ideen überzeugt sind, desto besser und erfolgreicher wird sich das Projekt, die Firma oder auch das gesamte Unternehmen entwickeln. Und Überzeugung entsteht immer durch motivierte Kommunikation und durch positive Emotionen, die viel Handlungskraft freisetzen können. Denn die Motivation wird nicht nur über die monatliche Abrechnung erreicht, sondern vor allen Dingen durch eine Sinnhaftigkeit des Tuns und lohnenden gemeinschaftlichen Zielen in der Zukunft.

Motiviert Kommunizieren und Emotionalisieren – mit Konflikten und Kritik richtig umgehen

Wir verhält sich eine Führungskräften bei Konflikten in der Gruppe, Abteilung oder auch in der Firma. Doch wird für den weiteren Erfolg ganz entscheidend sein, denn Konflikte, die nicht richtig angesprochen und geklärt werden, schwelen häufig unter der Decke weiter und lassen viel Energie und Motivation schwinden. Ganz wichtig ist es hierbei, Respekt vor anderen zu zeigen und auch die  innere Bereitschaft mitzubringen, wenn angebracht, einen Perspektiv- und Sichtwechsel durchzuführen. Konflikte professionell auszutragen und auch moderierend einzugreifen hat dann immer etwas mit Konfliktkompetenz zu tun. Zum einen müssen Führungskräfte mit einer Kritik an der eigenen Person richtig und souverän umzugehen. Zum anderen ist es jedoch auch mitunter nötig, sachliche Kritik zu äußern, damit Abläufe, Handlungen und Ergebnisse optimiert werden.

Ein motivierendes Vorbild und eine Inspirationsquelle für andere sein – sich selbst immer wieder prüfen und hinterfragen

Heutzutage werden ohne Zweifel hohe Anforderungen an Führungskräfte gestellt. Und viele dieser Fähigkeiten sind auch trainierbar. Und immer wieder ist ein Punkt ganz entscheidend, den erfolgreiche Führungskräfte beherrschen und leben: ein motivierendes Vorbild und eine Inspirationsquelle für andere Menschen zu sein. Damit das immer möglich ist, ist auch  Eigeninitiative von Seiten der Führungskräfte wichtig. Wenn jemand eine neue Führungsposition übernimmt, dann bedeutet das nicht nur, den Schreibtisch oder das Zimmer zu wechseln, mehr Gehalt am Monatsende auf dem Konto zu haben oder noch einen schönen Firmenwagen auf den Parkplatz gestellt zu bekommen, sondern vor allen Dingen, die neue Position mit meiner Person auch zu leben. Und dabei ist es immer wichtig, sich selbst zu hinterfragen und zu prüfen. Ein motivierendes Vorbild und eine Inspirationsquelle für andere kann eine Führungskraft nur sein, wenn Sie die Herausforderung mit ganzem Herzen annimmt, die Verantwortung für sich selbst übernimmt, die eigenen Führungsqualitäten immer weiter ausbaut und aufgrund der Person und nicht aufgrund der Position überzeugt.

Fünf Fragen für das WEITER GEHEN:

  1. Was heißt Führung für Sie persönlich?
  2. Was zeichnet Ihrer Meinung nach eine erfolgreiche Führungspersönlichkeit aus?
  3. Sind Sie von Ihren Talenten und Stärken für eine Führungsaufgabe prädestiniert?
  4. An welchen Kompetenzen wollen Sie noch arbeiten?
  5. Wer kann Sie dabei unterstützen?

 

Jürgen Zwickel

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Personal

Für Angestellte ist sie immer ein schmaler Grat zwischen Traum und Alptraum: die Verhandlung um eine Gehaltserhöhung. Hat ein Angestellter den Beschluss gefasst, mit...

Interviews

Im Mittelpunkt der beratenden Tätigkeit von Paul Imhäuser stehen die Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Der Unternehmer aus Olpe ist Experte in...

IT & Telekommunikation

Die Geschäftswelt wächst international immer weiter zusammen. Jedes Unternehmen ist dabei spezialisiert auf ein Kerngeschäft. Das kann ein Produkt, ein Service oder ein Handel...

Aktuell

Laut einer Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) gefährden Arbeitergeber mit einer schlechten Unternehmenskultur die Gesundheit ihrer Beschäftigten. Demnach leiden Mitarbeiter häufiger unter...

IT & Telekommunikation

Der Begriff „Social Engineering“ impliziert aufgrund der Verwendung von „social“, dass es sich hierbei um etwas Gutes handelt. Wenn zusätzlich bekannt ist, dass der...

News

Beim ersten Digital Leadership Summit in Köln am 21. Juni können sich Entscheider bei der eintägigen Konferenz über Impulse für neue Konzepte der Führung,...

IT & Telekommunikation

Welche Konsequenzen birgt die Digitalisierung für die Unternehmenswelt und welche nachhaltigen Veränderungen ergeben sich hieraus für das Personalmanagement? Antworten auf diese und weitere Fragen...

Anzeige