Connect with us

Hi, what are you looking for?

Seminare & Weiterbildungen

EU-Projekttag am Robert-Wetzlar-Berufskolleg in Bonn

Mit einem bundesweiten „EU-Projekttag an Berufsschulen“ wollen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) für das Thema „Europa“ bei den Berufsschülerinnen und Berufschülern, aber auch bei Lehrerinnen und Lehrern werben. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg hat deshalb gemeinsam mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg in Bonn am heutigen Freitag eine Informationsveranstaltung für die Berufsschüler zum Thema „Europa“ ausgerichtet.

Mit einem bundesweiten „EU-Projekttag an Berufsschulen“ wollen die Industrie- und Handelskammern (IHKs) für das Thema „Europa“ bei den Berufsschülerinnen und Berufschülern, aber auch bei Lehrerinnen und Lehrern werben. Die IHK Bonn/Rhein-Sieg hat deshalb gemeinsam mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg in Bonn am heutigen Freitag eine Informationsveranstaltung für die Berufsschüler zum Thema „Europa“ ausgerichtet.

„Wirtschaftspolitisch spielt Brüssel längst die erste Geige“, stellt Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Bonn/Rhein-Sieg, fest: „Durch die Öffnung der Grenzen und die Verwirklichung des europäischen Binnenmarktes haben Arbeitnehmer und Auszubildende aber auch berufliche Möglichkeiten über die Grenzen hinaus.“ Die IHK Bonn/Rhein-Sieg hat deshalb gemeinsam mit dem Robert-Wetzlar-Berufskolleg in Bonn am heutigen Freitag eine Informationsveranstaltung für die Berufsschüler zum Thema „Europa“ ausgerichtet. Mit den fast 200 Schülern diskutierten dabei Alexander Graf Lambsdorff, Mitglied des Europäischen Parlaments, Bonn, Patrick Kreutzer, General Manager Hilton Bonn Hotel, Bonn, Werner Bandekow, stellv. Schulleiter des Robert-Wetzlar-Berufskollegs, Bonn, und Jürgen Hindenberg, Geschäftsführer Aus- und Weiterbildung der IHK Bonn/Rhein-Sieg über Europa als Wirtschafts- und Lernraum. „Wir wollen damit das Interesse der Berufsschüler an der EU wecken und ihr Verständnis für diese Thematik stärken. Zugleich wollen wir dadurch die Kooperation zwischen Wirtschaft und Berufsschule intensivieren“, sagte IHK-Geschäftsführer Jürgen Hindenberg. Alexander Graf Lambsdorff stellte dazu fest: „Europa als vielfältigen Arbeitsmarkt zu sehen, mit seinen großen Chancen und Möglichkeiten, ist unser Ziel, um alle Auszubildende fit für ihre Zukunft zu machen. In einem Europa ohne Grenzen ist der Faktor Wissen unentbehrlich. Dabei spielen gerade Fremdsprachen eine immer größere Rolle.“ Über seine Erfahrungen als Europäer in der Hotellerie berichtete Patrick Kreutzer, seit zwei Jahren Direktor des Bonner Hilton Hotels. In Spanien geboren, mit spanischer Mutter und deutschem Vater, wuchs er zweisprachig in Spanien und Deutschland auf. Später kamen die englische Sprache und Aufenthalte in England, aber auch Südamerika und in der Karibik hinzu. „Um Karriere in der Hotellerie zu machen, ist die internationale Erfahrung fast schon notwendig“, sagte Kreutzer: „Man lernt andere Sprachen, Arbeitsweisen und Kulturen kennen, die einen weiter bringen.“ Auch im Hilton-Konzern, wo den Auszubildenden im Rahmen des EU-Bildungsprogramm Leonardo da Vinci mehrwöchige Aufenthalte etwa in Prag, London oder Rom ermöglicht werden. Hinzu kommen Trainings in englischer Sprache oder Sprachkurse übers Internet. „Wir haben hier in Bonn z. B. im Sommer sehr viele arabische Gäste, im vergangenen Jahr war die japanische Fußball-Nationalmannschaft während der WM hier – da müssen unsere Auszubildenden Kenntnisse über andere Kulturen haben. Ferner gehen einige unserer Auszubildenden nach der Ausbildung auch ins Ausland.“ Für Auszubildende sei ein Migrationshintergrund nur von Vorteil – wie Kreutzer den Schülern am eigenen Beispiel aufzeigte. Die IHK rief alle Berufskollegs im Kammerbezirks auf sich an diesem Projekttag zu beteiligen. Am Vorabend traf sich Ruth Hieronymi, Mitglied des Europäischen Parlaments, Bonn, mit Unternehmensvertretern in der IHK. Hier war man sich einig, das die europäische Politik in der politischen Meinungsbildung noch zu wenig Beachtung findet. Im Rahmen ihrer Aufklärungsarbeit wird die IHK daher interessierten Unternehmen im Herbst wieder eine Informationsveranstaltung in Brüssel anbieten.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Die Wirtschaft in der Region der IHK Köln befindet sich in der Rezession, das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage. Vom 30.11.2020 bis zum...

News

„Dass der Lockdown verlängert wird, war angesichts der weiterhin hohen Infektionszahlen schon zu befürchten“, sagt Frank Hemig, stv. Hauptgeschäftsführer der IHK Köln. „Angesichts der...

News

Köln vor 90 Jahren: Der ambitionierte Oberbürgermeister Konrad Adenauer hat in seiner Amtszeit bereits einige Großprojekte vorangetrieben. Die Messehallen sind gebaut, die Universität neu...

News

Deutschland ist in der Europäischen Union mit rund 221.500 Industrie-Robotern die am stärksten automatisierte Volkswirtschaft - der Bestand stieg um 3 % (2019). Damit...

News

Ford gab heute eine Investition von insgesamt 42 Millionen Euro in sein Produktionswerk im spanischen Valencia bekannt. Der Löwenanteil dieser Summe - 24 Millionen...

Finanzen

„SchuldnerAtlas 2019 – Metropolregion Köln/Bonn“ von Creditreform Köln und Creditreform Bonn: Schuldnerquoten in Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Erft, Rhein-Berg, Oberberg, Rhein-Sieg und Ahrweiler weitgehend konstant...

News

Mit der Idee eines Europas der Lebensfreude stemmt sich Alexander Graf Lambsdorff gegen den weit verbreiteten Europa-Pessimismus. Wenige Tage vor dem Tag der Wahlen...

Anzeige