Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

XING-Experte Martin Müller hält Keynote auf dem MEETINGPLACE Germany Köln

Wie können Eventveranstalter soziale Netzwerke nutzen, um die richtigen Menschen auf Veranstaltungen miteinander in Kontakt zu bringen? Und wie helfen XING, Twitter und Co. den Besuchern bei der Kontaktaufnahme mit potenziellen Geschäftspartnern? Antworten erhalten Veranstaltungsplaner auf der Fachmesse MEETINGPLACE Germany am 4. Juni im DOCK.ONE Köln von Martin Müller, Inhaber von Müller Consult und XING-Ambassador in Köln.

Wie können Eventveranstalter soziale Netzwerke nutzen, um die richtigen Menschen auf Veranstaltungen miteinander in Kontakt zu bringen? Und wie helfen XING, Twitter und Co. den Besuchern bei der Kontaktaufnahme mit potenziellen Geschäftspartnern? Antworten erhalten Veranstaltungsplaner auf der Fachmesse MEETINGPLACE Germany am 4. Juni im DOCK.ONE Köln von Martin Müller, Inhaber von Müller Consult und XING-Ambassador in Köln.

Eine gute Vor- und Nachbereitung gehört zu den Erfolgsfaktoren, um auf einer Veranstaltung die richtigen Personen kennen zu lernen, so die Erfahrung von Martin Müller, XING-Ambassador und langjähriger Veranstalter der XING-Events in Köln. In seinem Keynote-Vortrag auf der Fachmesse MEETINGPLACE Germany in Köln zeigt der Networking -Profi den Fachbesuchern, wie sie mithilfe der neuen Medien ihre Kontakte „online finden und offline binden“ können. Zudem erhalten Veranstaltungsplaner Tipps, wie sie soziale Netzwerke wie XING, Facebook und Twitter vor, während und nach Veranstaltungen mit Erfolg nutzen können. Kontakte kategorisieren

„Wer mit XING effektiv networken will, muss nicht nur möglichst viele Kontakte haben, sondern seine Kontakte auch systematisch kategorisieren“, so Müller. Zum Beispiel könne dies je nach Bekanntheitsgrad, Region, Berufsgruppe oder Kundenstatus oder ähnlichen Kriterien geschehen. Wer zu einer Veranstaltung einladen wolle, könne mittels dieser Kategorisierung gezielt die dafür passenden Kontakte anschreiben und nicht alle Kontakte mit Einladungen zu allen Events überschütten. Jedoch sollten Nutzer sich die Zeit nehmen, sich zunächst ein Konzept für die Kategorisierung zurechtzulegen und dann ihre Kontakte entsprechend nachbearbeiten bzw. bei jedem neuen Kontakt die Kategorisierung mit anlegen, so Müller.

Facebook und Twitter im Eventeinsatz

Andere Netzwerke wie zum Beispiel Facebook ließen sich zwar von Veranstaltern nicht auf die gleiche Weise wie XING für das gezielte Selektieren und Einladen passender Zielgruppen nutzen, dennoch sei es wichtig, dort mit seiner Veranstaltung sichtbar zu sein, so Müller: „Viele Entscheider sind auf Facebook. Auch wenn sie sich dort vielleicht nicht zu erkennen geben, nehmen sie doch Beiträge aus ihren Interessensgebieten wahr.“ Auf Facebook lohne es, etwa Fotos, Tagesordnungspunkte oder auch den Link zum Event auf XING einzustellen, und mit etwas Geld dafür zu sorgen, dass diese Beiträge auch von Interessenten gesehen würden. Während eines Events sei zudem Twitter ideal, um aktuelle Infos auszutauschen. „Wichtig sind aber auch BusinessClubs und regionale Netzwerke wie Medientreff oder Marketingclub, wo man interessante Menschen auch persönlich treffen kann“, so Müller.

Möglichst viele Kaffeepausen für das Netzwerken

Vor Ort sollten Veranstalter die Kontaktaufnahme unter den Veranstaltungsbesuchern erleichtern, indem sie Namensschilder ausgeben, Stehtische aufstellen und möglichst viele Kaffeepausen ins Programm einbauen. „Viele gehen auf Veranstaltungen, um bestimmte Leute zu treffen – nicht etwa wegen der Veranstaltung an sich“, so Müller. In den Kaffeepausen könnten die Teilnehmer zwanglos aufeinander zugehen. Kontaktwillige sollten alle fünfzehn Minuten den Tisch wechseln. Es gehe auf der Veranstaltung ja um den ersten Kontakt und den Austausch von Visitenkarten, vertieft würden die Kontakte nach der Messe. Auch Gästelisten seien hilfreich für die Kontaktaufnahme, gerade für diejenigen, die sich auf dem Event selbst verpasst hätten.

Fachmesse MEETINGPLACE Germany in Köln

Weitere Tipps für das Netzwerken und den Einsatz neuer Medien für die Vorund Nachbereitung von Veranstaltungen erhalten Interessierte am 4. Juni im Vortrag von Martin Müller auf dem MEETINGPLACE Germany im DOCK.ONE Köln. Die Fachmesse versammelt zum vierten Mal die MICE-Branche und dient als Plattform für wertvolle Kontakte zwischen den Marktteilnehmern. Veranstaltungsplaner treffen hier auf Unternehmen der Hotellerie, Eventagenturen, Locations, Tagungseinrichtungen, Künstler, Verbände und wichtige Dienstleister der MICE-Branche.

Praktische Tipps und aktuelle Trends im Vortragsprogramm

Hilfreiches Fachwissen rund um erfolgreiche Veranstaltungen. vermittelt die Messe in ihrem Vortragsprogramm. Insgesamt beschäftigen sich 18 Programmpunkte in zwei Vortragsforen mit Themen wie modernes Eventmanagement, Kundengewinnung, Markenkommunikation und effiziente MICE-Organisation.

Weitere Informationen zur Messe sowie die Möglichkeit für Besucher, vergünstigte e-Tickets zu bestellen, sind unter www.meetingplace.de zu finden

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

Im Spätsommer 2021 sollen die ersten europäischen Praxistests mit dem neuen E-Transit – der vollelektrischen Version des Ford Transit – beginnen. Dazu werden derzeit...

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

News

Ein breites Bündnis aus der Stadt Köln, der KölnBusiness Wirtschaftsförderung, dem DEHOGA Nordrhein, dem Handelsverband NRW Aachen-Düren-Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Kreishandwerkerschaft...

News

Der Kölner Social-Media-Profi Martin Müller startet eine eigene Community. Die „Mister Matching Community“ soll kleine und mittlere Unternehmen, Selbständige und Freiberufler vernetzen und Angebote...

Anzeige