Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche Exporte brechen zu Jahresbeginn deutlich ein

(ddp.djn). Die deutschen Exporte sind zum Jahresbeginn überraschend deutlich gesunken. Gegenüber Dezember gingen die Ausfuhren kalender- und saisonbereinigt um 6,3 Prozent auf 63,9 Milliarden Euro zurück, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

(ddp.djn). Die deutschen Exporte sind zum Jahresbeginn überraschend deutlich gesunken. Gegenüber Dezember gingen die Ausfuhren kalender- und saisonbereinigt um 6,3 Prozent auf 63,9 Milliarden Euro zurück, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Analysten und der Bundesverband Großhandel, Außenhandel und Dienstleistungen (BGA) sehen jedoch in dem Rückgang lediglich einen Ausreißer. Auf Jahressicht stiegen die Exporte um 0,2 Prozent.

BGA-Präsident Anton Börner glaubt trotz des verhaltenen Starts an eine Erholung. Allerdings sei die Situation der Unternehmen bei der Absicherung von Exportkrediten nach wie vor angespannt. Lösungen für diese Probleme sieht Börner in einer Wiederbelebung des Verbriefungsmarktes und in einer Verlängerung der erweiterten Deckungsmöglichkeiten durch die staatliche Exportkreditversicherung.

Commerzbank-Volkswirt Simon Junker sagte, dass diese «überraschend schlechte Zahl» vom Januar wohl nicht das Ende der Erholung der Exporte markiere. Die weiter wachsende Weltwirtschaft und die sich bis zuletzt aufhellenden Exporterwartungen der Unternehmen deuteten darauf hin, dass in den kommenden Monaten die Exporte wieder zulegen werden.

Auch ING-Volkswirt Carsten Brzeski sieht in dem Exportrückgang einen Ausreißer. «Dieser Rückgang war der erste seit August 2009 und dürfte lediglich eine Korrektur darstellen», sagte er. Der starke Anstieg der Auftragseingänge sei ein gutes Vorzeichen für die Ausfuhrentwicklung in den kommenden Monaten. Als weitere Pluspunkte sieht Brzeski die noch zu erwartenden positiven Auswirkungen ausländischer Konjunkturprogramme sowie die Schwäche des Euro.

Im Januar wurde den Statistikern zufolge ein Handelsüberschuss von 8 Milliarden Euro erzielt, nach einem positiven Saldo von revidiert 13,4 Milliarden Euro im Vormonat. Von Dow Jones Newswires befragte Volkswirte hatten ein Plus von 15,5 Milliarden Euro erwartet.

Der Wert der Einfuhren lag im Januar den Angaben zufolge bei 56 Milliarden Euro. Dies entsprach einem Rückgang um 1,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, aber einem Anstieg von 6 Prozent zum Vormonat.

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

Beliebte Beiträge

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Im Urlaub wollen viele den Arbeitsalltag vergessen. Aber das ist gar nicht so einfach: Über ein Viertel der Arbeitnehmer in Deutschland berichtet im aktuellen...

IT & Telekommunikation

Für das Gesamtjahr 2016 weisen die Point-of-Sales-Daten von GfK – wie prognostiziert – einen weltweiten Absatz von insgesamt 1,41 Milliarden Smartphones aus. 2017 rechnet...

News

Im Zuge der diesjährigen Fachmesse für Landtechnik Agritechnica in Hannover veröffentlichte das Statistische Landesamt IT.NRW die aktuellen Zahlen in dem Bereich. Dabei hat sich...

Aktuell

Der deutsche Aktienindex DAX eilt von Allzeit-Hoch zu Allzeit-Hoch. Die Europäische Zentralbank EZB flutet die Märkte, Griechenland ist weiterhin in Finanznöten. Die Ukraine hängt...

Lokale Wirtschaft

Die wirtschaftliche Entwicklung hat sich zum Jahreswechsel in der Region Bonn/Rhein-Sieg stabilisiert. Das ist das zentrale Ergebnis der Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK)...

News

Das Kölner Versicherungsunternehmens Axa blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr 2013 zurück. Das erklärte die Deutschlandzentrale des französischen Konzerns auf ihrer gestrigen Bilanzpressekonferenz. So stieg...

News

Im März erhielt die Exportwirtschaft in NRW einen schweren Dämpfer. Wie das statistische Landesamt IT.NRW in seiner gestern veröffentlichten Pressemitteilung bekannt gab, sank das...

News

Die deutsche Wirtschaft kämpft mit der Krise in der Ukraine, dem starken Euro und der schleichenden Entwicklung in den Schwellenländern. Das hat dazu geführt,...

Anzeige