Connect with us

Hi, what are you looking for?

Personal

Falsch besetzte Positionen können Unternehmen in die Insolvenz führen

Steigender Fachkräftemangel, demografischer Wandel und nicht zuletzt die Globalisierung führen immer mehr dazu, dass es den Unternehmen an Führungskräften und Mitarbeitern fehlt, die über entsprechend passende Kompetenzen verfügen.

Steigender Fachkräftemangel, demografischer Wandel und nicht zuletzt die Globalisierung führen immer mehr dazu, dass es den Unternehmen an Führungskräften und Mitarbeitern fehlt, die über entsprechend passende Kompetenzen verfügen.

Oder im schlechtesten Fall werden sie nicht entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt. Das Resultat sind häufig frustrierte Mitarbeiter und Führungskräfte, die an den strategischen Unternehmenszielen vorbei arbeiten und damit die langfristige Wertsteigerung des Unternehmens verhindern. 

Schon jetzt wird es bei jeder dritten offenen Stelle schwierig, geeignetes Personal zu finden

Wie ernst dieses Problem zu nehmen ist, zeigt der Jahresmittelstandbericht 2011 der Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, der Ende Mai diesen Jahres vorgestellt wurde: Dem Bericht zufolge weite sich aktuell der Fachkräftemangel für den Mittelstand zu einem massiven Problem aus. „Dem deutschen Innovations- und Wachstumsmotor droht der Treibstoff auszugehen“, so der Präsident des Mittelstandsverbundes (ZGV) Wilfried Hollmann. Bereits bei jeder dritten Stelle gebe es große Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden. Es brauche daher einen gemeinsamen Kraftakt von Wirtschaft und Politik zur Fachkräftesicherung.

Auch die beiden Top-Berater Dr. Stephan Roth und Franz-Peter Staudt, geschäftsführende Gesellschafter von „R&S The Competence House“, sind sich sicher: Diese Entwicklung wird für mittelständische Unternehmen sehr schnell weitreichende wirtschaftliche Folgen bis hin zu drohenden Insolvenzen mit sich führen. Aus langjähriger Erfahrung als Wirtschaftspsychologe und Wirtschaftsinformatiker wissen die beiden Experten wovon sie sprechen. Sie haben das „Competence Performing System“ entwickelt und vor kurzem das Kölner Unternehmen „R&S The Competence House GmbH“ mit Sitz im Technologiepark Köln gegründet.

Die Kompetenzen im Vorfeld ermitteln und finden

Die Berater ermitteln die notwendigen Fähigkeiten von Führungskräften und Mitarbeitern, mit der derzeit am Markt besten Methodik zur Entwicklung und Messung von Kompetenzen. Schlüsselpositionen können auf diese Weise optimal besetzt werden. Die Methodik wurde von der Wirtschaftsuniversität Wien in einem unabhängigen Gutachten im Vergleich zu sechs anderen Verfahren im Bereich der Kompetenzmessung und -entwicklung bewertet und als das Beste beurteilt.

„Was sich recht akademisch darstellt, bildet zuletzt eine enorme Kostenreduzierung für Unternehmen. Sowohl die interne als auch die externe Rekrutierung der genau passenden Mitarbeiter wird enorm vereinfacht und ist extrem kostensparend“, erläutert Dr. Stephan Roth die Beratungsleistung seines Unternehmens.

Wie sieht die Methodik abseits jeglicher wissenschaftlicher Bewertung aus?

Im Rahmen eines Strategieworkshops mit den Mitgliedern der wichtigsten Managementebene werden die Unternehmensziele der nächsten zwei Jahre erarbeitet. Aufbauend auf dieser Grundlage werden 12 bis 16 Schlüsselkompetenzen identifiziert, die dem Unternehmen zur Strategieumsetzung verhelfen. Anschließend erfolgt eine Analyse der notwendigen Jobgruppen sowie die Erarbeitung von Soll-Kompetenzprofilen. Diese Ergebnisse dienen in einem nächsten Schritt als Grundlage der Kompetenzeinschätzung der Mitarbeiter (Soll-Ist-Vergleich) und es werden Vorschläge zur weiteren Personalentwicklung unterbreitet. „Damit ist die Erstellung einer so genannten „Kompetenzbilanz“ möglich. Sie bietet die Grundlage für eine exzellente Personalentwicklung und insbesondere auch gute Argumente bei Finanzierungsgesprächen, Firmenverkäufen oder Nachfolgeplanungen“, erklärt Franz-Peter Staudt. 

Das neu gegründete Unternehmen „R&S The Competence House“ im Kölner Technologiepark bietet eine ungewöhnliche Beratungsleistung. Insbesondere Führungskräfte mittelständischer Unternehmen haben die Möglichkeit, sowohl die eigenen Kompetenzen als auch die ihrer Mitarbeiter mit einer ausgefeilten Methodik unter die Lupe zu nehmen. Das Ziel: kompetente Mitarbeiter an der richtigen Stelle.

 

Dorothea Dühr Public Voices

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Anzeige