Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Faireres Steuersystem und härtere Strafen für „Sünder“ gefordert

Politischer Wirbel um den Kauf einer erneuten Steuersünder-CD: 61 Prozent der Deutschen können nicht nachvollziehen, warum sich die Schweiz über den jüngsten CD-Erwerb durch das Land NRW empört. Über 70 Prozent wünschen sich sogar härtere Strafen für Steuersünder, jeder Zweite zieht hingegen eine faire Steuerreform vor.

Politischer Wirbel um den Kauf einer erneuten Steuersünder-CD: 61 Prozent der Deutschen können nicht nachvollziehen, warum sich die Schweiz über den jüngsten CD-Erwerb durch das Land NRW empört. Über 70 Prozent wünschen sich sogar härtere Strafen für Steuersünder, jeder Zweite zieht hingegen eine faire Steuerreform vor.

Der Kauf des Landes Nordrhein-Westfalen einer weiteren CD mit Daten vermeintlicher Steuersünder sorgt für viel diplomatischen Wirbel. 61 Prozent der Bundesbürger können die Empörung der Schweiz allerdings nicht nachvollziehen. Ihrer Meinung nach ermögliche schließlich das Nachbarland mit seinem liberalen Bankensystem den Steuerbetrug. Das ergibt eine repräsentative Umfrage der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und des Marktforschungsdienstleisters Toluna unter 1.000 Bundesbürgern.

Kritik an Datendiebstahl

Auch wenn die Deutschen grundsätzlich keinen Grund für die große Aufregung sehen, bewerten sie die Datenquelle der Steuersünder-Dateien als kritisch. 35 Prozent der Bundesbürger sind mit der Art und Weise, wie der Staat die Daten-CDs erwirbt, unzufrieden. Sie vertreten die Ansicht, dass der Kauf aus den Händen von Datendieben dem Rechtsempfinden der Bevölkerung schadet.

Härtere Bestrafung für Steuersünder

Eine klare Tendenz ist bei der Frage nach der Bestrafung zu erkennen: So sind 73 Prozent der Deutschen der Meinung, dass Steuersünder in der Bundesrepublik nicht hoch genug bestraft werden. In dieser Hinsicht ist es jedoch überraschend, dass die große Mehrheit (74 Prozent) der Befragten es dennoch für gerecht hält, dass Steuersünder im zukünftigen Steuerabkommen mit der Schweiz anonym bleiben.

Faireres Steuersystem gefordert

Danach gefragt, was der Staat ihrer Ansicht nach denn tun müsste, um Steuerhinterziehung zu vermeiden, befürwortet mehr als jeder zweite Befragte (55 Prozent) die Einführung eines faireren Steuersystems.

Die Top-10-Lösungsvorschläge der Deutschen, um Steuerhinterziehung zu vermeiden (Zahlen sind gerundet):

  1. Die Einführung eines faireren Steuersystems (55 Prozent)
  2. Härtere Strafen für Steuersünder (42 Prozent)
  3. Eine vereinfachte Steuererklärung (40 Prozent)
  4. Harte Arbeit nicht durch hohe Steuern bestrafen (37 Prozent)
  5. Steuergelder stärker dort ausgeben, wo sie den Bürgern nutzen (34 Prozent)
  6. Steuern senken (31 Prozent)
  7. Mehr Steuerfahnder einsetzen (31 Prozent)
  8. Den Einsatz von Steuermitteln transparenter machen (26 Prozent)
  9. Steuern nur im eigenen Land einsetzen (17 Prozent)
  10. Ausgaben für die „soziale Hängematte“ senken (13 Prozent)

Quelle: Faktenkontor

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

Beliebte Beiträge

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Drei von vier Deutschen ist ein nachhaltiger Lebensstil wichtig oder sogar sehr wichtig. Und fast die Hälfte gibt an, das Klimaschutz und Nachhaltigkeit relevante...

News

Die COVID-19-Krise verändert das Zahlungsverhalten: Aufgrund der erhöhten hygienischen Sensibilität boomt das kontaktlose Zahlen mit Giro- oder Kreditkarte. Das ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag...

News

Greta Thunberg und die Klimastreiks haben das Thema Nachhaltigkeit weltweit stark in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Im Zeichen der Ressourcenschonung überdenken auch die...

Interviews

Im stationären Handel löst der Begriff Digitalisierung häufig Zukunftsängste aus. Immer mehr Kunden shoppen per Smartphone und immer mehr Ladenbesitzer klagen über Umsatzeinbußen. Doch...

Aktuell

Das Bundeskartellamt hat Bußgelder in Höhe von 16 Millionen Euro gegen die DuMont-Gruppe, einen Verantwortlichen und einen Rechtsanwalt verhängt. Die DuMont-Gruppe hat den Erkenntnissen...

Startups

Warum engagiert sich EY (Ernst & Young) seit Jahren für Entrepreneure? Was motiviert den „Big Player“, sich für Gründer stark zu machen? Wir haben...

IT & Telekommunikation

In einem brandaktuellen Urteil vom 10. März 2016 (Aktenzeichen: 12 O 151/15) hat das Landgericht (LG) Düsseldorf einen gewerblichen Websitebetreiber dazu verurteilt, den Facebook-Like-Button...

IT & Telekommunikation

Sony bringt in Japan eine etwas andere Glühbirne auf den Markt: Die besondere Leuchte kann nämlich nicht nur Licht spenden, sondern auch Musik abspielen....

Anzeige