Connect with us

Hi, what are you looking for?

Unternehmen

VW: Mit großen Schritten auf dem Weg zur Weltspitze

Während andere Hersteller über die Finanzkrise jammern, sieht Volkswagen seine Chance, zum größten Automobilkonzern der Welt aufzusteigen. Erst am 3. Dezember stimmte die Hauptversammlung einer Kapitalerhöhung zu, die beim jetzigen Kurs in den nächsten fünf Jahren rund 8 Milliarden Euro frisches Kapital in den Konzern spülen wird. Mit dieser Finanzspritze soll die Übernahme von Porsche bezahlt werden.

Während andere Hersteller über die Finanzkrise jammern, sieht Volkswagen seine Chance, zum größten Automobilkonzern der Welt aufzusteigen. Erst am 3. Dezember stimmte die Hauptversammlung einer Kapitalerhöhung zu, die beim jetzigen Kurs in den nächsten fünf Jahren rund 8 Milliarden Euro frisches Kapital in den Konzern spülen wird. Mit dieser Finanzspritze soll die Übernahme von Porsche bezahlt werden.

VW ist momentan allerdings auch ohne Kapitalerhöhung auf Einkaufs-Tour. Um auf dem asiatischen Markt noch stärker Fuß zu fassen, übernahmen die Wolfsburger jetzt 19,9 Prozent von Suzuki für rund 1,7 Milliarden Euro. Suzuki investiert im Gegenzug ungefähr die Hälfte in VW-Aktien. Gerade vom Boom-Markt Indien wird Volkswagen auf diese Weise profitieren, hier liegt der Marktanteil von Suzuki nämlich bei mehr als 50 Prozent. In China ist man selbst mit etwa 20 Prozent vertreten.

Bis 2018, so hatten die Wolfsburger erklärt, wollten sie den bisherigen weltweiten Marktführer Toyota ablösen, liefe die derzeitige Entwicklung jedoch konsequent weiter und würde eine Mehrheitsübernahme von Suzuki gelingen, rückt dieses Ziel deutlich näher. Die Äußerung von Aufsichtsratschef Ferdinand Piech – „ein Dutzend kann man sich leichter merken als zehn“ – gab bei Branchenkennern darüber hinaus Anlass zur Vermutung, dass eine Aufstockung der Anteile an MAN wahrscheinlich wäre.

“Für Suzuki und VW wäre diese Verbindung eine Win-win-Situation“

Der Einstieg bei Suzuki wurde auch von der Börse wohlwollend beachtet, VW-Aktien stiegen um 2 Prozent, die Wertpapiere des japanischen Autobauers in Tokio sogar um 3,5 Prozent. Nicht nur in finanzieller Hinsicht ist die Zusammenarbeit für beide Konzerne eine Win-Win-Situation , sowohl in puncto Technologie als auch in Sachen Modellpalette ergänzen sich beide Betriebe glänzend. Besonders wertvoll für Volkswagen sind das Know-How in der Produktion von Kleinstwagen und die Motorrad-Sparte, tritt VW doch bisher nicht als Zweirad-Hersteller in Erscheinung. Gerade in Asien aber beginnt die individuelle Motorisierung häufig mit Motorrädern und -rollern.

Der Ministerpräsident von Niedersachsen, welches VW-Mehrheitsaktionär ist, Christian Wulff, mahnte unterdessen zur Vorsicht, man dürfe sich nicht verzetteln – man erinnere sich an beispielsweise an die gescheiterte Übernahme von VW durch Sportwagenbauer Porsche. Trotz beschlossener Kapitalerhöhung klingt das wie die Stimme der Vernunft, denn auch so sind die Belastungen durch den Kauf von Porsche und die Beteiligung an Suzuki enorm. Außerdem steht zu erwarten, dass Toyota nicht tatenlos zusehen wird, wie VW sich an ihnen vorbei an die Spitze schiebt. Experten rechnen damit, dass die Japaner Gegenmaßnahmen einleiten werden, mit denen eine Übernahme von Suzuki verhindert werden könnte.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Pfand-Berge aus Plastik: In Köln könnten pro Jahr rund 106 Millionen Einwegflaschen allein bei Mineralwasser und Erfrischungsgetränken eingespart werden – wenn Hersteller und Handel...

Interviews

Im stationären Handel löst der Begriff Digitalisierung häufig Zukunftsängste aus. Immer mehr Kunden shoppen per Smartphone und immer mehr Ladenbesitzer klagen über Umsatzeinbußen. Doch...

News

Zum Geburtstag der Sportwagenlegende finden weltweit Events statt. Am 9. Juni feiern alle deutschen Porschezentren. Mit am Start ist das Porsche Zentrum Bensberg, das...

Life & Balance

Schon im Vorfeld hatte ich mir überlegt, meine Familienkutsche in einer Nebenstraße abzustellen und die letzten Meter zum Autohaus zu Fuß zu gehen. Mein...

Unternehmen

Der Rahmen für die Vorstellung des Mythos 911 aus dem Hause Porsche konnte nicht glanzvoller sein, als am vergangenen Wochenende das Porsche Zentrum Bensberg...

News

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sagte in Washington, dass es auf Seiten der US-Umweltbehörde eine Verärgerung gäbe. Unterdessen hat der Abgasskandal Volkswagen den ersten Quartalsverlust seit...

News

Im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal will Volkswagen erst im Januar mit der Rückruf-Aktion beginnen - Besitzerwechsel der Formel Eins wohl noch in diesem Jahr...

News

Volkswagen gibt Manipulation von Abgaswerten in den USA zu, Milliardenstrafe droht - Neue Milliardenfusion: Deutsche Wohnen will LEG - Verkaufsstart für Covestro-Aktien: "Timing richtig"

Anzeige