Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Firmenwagen: So groß wie möglich

Noch nie war eine IAA so grün wie in diesem Jahr. Xenagos – The Sales Recruiter – hat deshalb nachgefragt, ob Vertriebsleute umweltfreundliche Autos fahren. Das Ergebnis: Kleine, sparsame Autos sind unbeliebt. Die Mehrheit fährt Audi, BMW oder Volkswagen.Der Anteil gewerblich zugelassener Fahrzeuge ist 2007 im Vergleich zum Vorjahr von 52,5 Prozent auf 62,4 Prozent gestiegen. Firmenfahrzeuge sind in den meisten Fällen ein Teil der Vergütung.

Noch nie war eine IAA so grün wie in diesem Jahr. Xenagos - The Sales Recruiter - hat deshalb nachgefragt, ob Vertriebsleute umweltfreundliche Autos fahren. Das Ergebnis: Kleine, sparsame Autos sind unbeliebt. Die Mehrheit fährt Audi, BMW oder Volkswagen.Der Anteil gewerblich zugelassener Fahrzeuge ist 2007 im Vergleich zum Vorjahr von 52,5 Prozent auf 62,4 Prozent gestiegen. Firmenfahrzeuge sind in den meisten Fällen ein Teil der Vergütung.

Sie sollen außerdem die Mitarbeitermotivation stärken. Wenn es nach dem Wunsch angestellter Vertriebsleute geht, sollen sie deshalb möglichst luxuriös sein. Neben dem Ansehen spricht allerdings auch die Wertstabilität für Autos deutscher Fabrikation. Bei Xenagos – The Sales Recruiter – sind 72 Prozent aller offenen Positionen mit einem Firmenwagen ausgeschrieben. Audi (24 Prozent), Volkswagen (23 Prozent) und BMW (12 Prozent) sind dabei die beliebtesten Marken. „Das ist eine deutsche Spezialität“, kommentiert Xenagos-Geschäftsführer Christopher Funk. „In ausländischen Firmen findet man die starke Bedeutung der Firmenfahrzeuge sehr merkwürdig.“

Höhere Betriebskosten sorgen für Bewegung

Der CDH, Zentralverband für Handelsvermittlung und Vertrieb, macht die gleichen Erfahrungen. Als eine seiner Dienstleistungen vermittelt er Firmenfahrzeuge an seine Mitglieder. Die deutschen Premiummarken Audi, Mercedes und BMW sind mit weitem Abstand am beliebtesten, denn sie belegen den Status eines Vertriebsmitarbeiters am besten. Unter den ausländischen Marken hat sich einzig der Volvo einen Platz erobert. Andere ausländische Marken, etwa aus japanischer Produktion, sind überhaupt nicht gefragt. Überlegungen zum Umweltschutz spielen bei der Auswahl keine Rolle – wohl aber die Höhe der Betriebskosten. Auf diese Weise liegen Dieselfahrzeuge schon seit Jahren im Trend und benzinsparende Fahrzeuge gewinnen an Boden.

Ein etwas differenzierteres Kundenverhalten stellt Thomas Reiter, Prokurist beim Flottenmanager Car Professional Management, fest. Er beobachtet steigendes Interesse an alternativen Antriebsformen. Die Kunden fragen danach, jedoch können sie sich selten für ein alternatives Fahrzeug entscheiden, etwa für ein Auto mit Erdgasantrieb. Hindernisse sind die höheren Anschaffungskosten sowie das schwach entwickelte Tankstellennetz.

Reiter rechnet damit, dass die Kunden in den nächsten drei Jahren verstärkt Autos mit Dieselhybridmotoren nachfragen. „Ein Dieselhybridmotor vereint die Stärken eines Dieselmotors auf Langstrecken mit den Vorteilen eines Elektromotors im Stadtverkehr“, erklärt er. „Ein solches Fahrzeug würde den vergleichsweise hohen Dieselverbrauch im Stadtverkehr deutlich reduzieren und auf langen Strecken die wirtschaftlichen Vorteile des Selbstzünders ausnutzen.“

Insgesamt steigt in Deutschland die Zahl der gewerblichen PKWs. Im Juli 2007 wurden knapp zehn Prozent mehr Fahrzeuge zugelassen als im Vorjahresmonat. Anders sieht es für den privaten PKW-Markt aus: Im ersten Halbjahr 2007 ging die Nachfrage um 25 Prozent zurück.

 

Redaktion

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Recht & Steuern

Bei der Veräußerung von Betriebswagen lauern steuerliche und rechtliche Fallstricke, die Unternehmen teuer zu stehen kommen können. Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen...

News

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sagte in Washington, dass es auf Seiten der US-Umweltbehörde eine Verärgerung gäbe. Unterdessen hat der Abgasskandal Volkswagen den ersten Quartalsverlust seit...

Bizz Tipps

Mobilität ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Mobilität prägt unsere Wirtschaft. In Deutschland hängt fast jeder zweite Arbeitsplatz direkt oder indirekt von der Automobilindustrie ab....

News

Im Zusammenhang mit dem Abgas-Skandal will Volkswagen erst im Januar mit der Rückruf-Aktion beginnen - Besitzerwechsel der Formel Eins wohl noch in diesem Jahr...

News

Volkswagen gibt Manipulation von Abgaswerten in den USA zu, Milliardenstrafe droht - Neue Milliardenfusion: Deutsche Wohnen will LEG - Verkaufsstart für Covestro-Aktien: "Timing richtig"

News

Die Krise auf dem chinesischen Automarkt und hohe Kosten lassen BMW-Gewinne schrumpfen - Modekonzern Hugo-Boss-Gewinn gestiegen: Dabei sind die eigenen Filialen gut im Rennen...

Marketing News

Die Kölner Agentur Interbrands wird 40 Jahre alt. Im Rahmen der Feierlichkeiten veröffentlicht sie eine Studie zu den 50 stärksten deutschen Marken. Gab es...

News

Deutschland beherbergt mehrere Branchen und verfolgt etliche Wirtschaftszweige. Doch was sind die erfolgreichsten Unternehmen des Landes? Welches Unternehmen zahlt die meisten Steuern und trägt...

Anzeige