Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

BGH bestätigt Verurteilung früherer Trienekens-Geschäftsführer

(ddp.djn). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die Verurteilung früherer Trienekens-Geschäftsführer wegen Beihilfe zur Untreue bestätigt. Damit ist die dreijährige Haftstrafe für den früheren SPD-Landtagsabgeordneten Hardy Fuß ebenso rechtskräftig wie die Strafe von zwei Jahren und zehn Monaten für einen Mitangeklagten, wie der BGH am Freitag mitteilte. Wegen der überlangen Verfahrensdauer von rund anderthalb Jahren gelten allerdings neun beziehungsweise acht Monate der verhängten Strafen als vollstreckt.

(ddp.djn). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat die Verurteilung früherer Trienekens-Geschäftsführer wegen Beihilfe zur Untreue bestätigt. Damit ist die dreijährige Haftstrafe für den früheren SPD-Landtagsabgeordneten Hardy Fuß ebenso rechtskräftig wie die Strafe von zwei Jahren und zehn Monaten für einen Mitangeklagten, wie der BGH am Freitag mitteilte. Wegen der überlangen Verfahrensdauer von rund anderthalb Jahren gelten allerdings neun beziehungsweise acht Monate der verhängten Strafen als vollstreckt.

Die beiden früheren Geschäftsführer zweier Tochtergesellschaften des Entsorgungskonzerns des Abfallunternehmers Hellmut Trienekens waren im Mai 2008 vom Landgericht Köln wegen Beihilfe zur Untreue im Zusammenhang mit dem Kölner Müllskandal verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die Angeklagten von 1998 bis 2001 jeweils auf Weisung von Trienekens Zahlungen in einer Gesamthöhe von über neun Millionen D-Mark (rund 4,6 Millionen Euro) in eine «schwarze Kasse» der Trienekens-Gruppe veranlassten.

Trienekens selbst hatte diese «schwarze Kasse» ab etwa 1993 zur Finanzierung sogenannter nützlicher Aufwendungen, die nicht über die Bücher laufen sollten, bei einer Briefkastenfirma in der Schweiz eingerichtet. Die Zahlungen wurden als Begleichung der Forderungen von Drittfirmen deklariert.

Die beiden ehemaligen Geschäftsführer hatten gegen das Urteil Revision eingelegt und als Grund Verfahrens- und Sachrügen angegeben. Der BGH hat die Revision nun jedoch als unbegründet verworfen.

Ursprünglich richtete sich die Anklage im Zusammenhang mit dem Kölner Müllskandal auch gegen Trienekens selbst. Wegen Zweifeln an seiner Verhandlungsfähigkeit wurde das Verfahren gegen die beiden anderen Angeklagten jedoch im Jahr 2006 zur gesonderten Verhandlung abgetrennt. Trienekens ist inzwischen mit Urteil des Landgerichts Köln vom 23. März dieses Jahres wegen Untreue in vier Fällen rechtskräftig zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von zwei Jahren auf Bewährung sowie zu einer Geldstrafe on 720 Tagessätzen verurteilt worden.

(AZ: 2 StR 111/09)

 

ddp

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

Beliebte Beiträge

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

RheinEnergieStadion RheinEnergieStadion

News

Das Kölner Fußballstadion, das bei Heimspielen des 1. FC Köln fast immer ausverkauft ist, fristet momentan ein Schattendasein. Die letzte Bundesligapartie der Geißböcke mit...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Das Porsche Zentrum Bensberg präsentiert sich als innovatives Traditionshaus in unmittelbarer Nähe zur Millionenstadt Köln und will Vorreiter sein. Der moderne Porsche Standort der...

Finanzen

„SchuldnerAtlas 2019 – Metropolregion Köln/Bonn“ von Creditreform Köln und Creditreform Bonn: Schuldnerquoten in Köln, Bonn, Euskirchen, Rhein-Erft, Rhein-Berg, Oberberg, Rhein-Sieg und Ahrweiler weitgehend konstant...

Aktuell

Die IT-Branche in Deutschland wächst. Mittlerweile arbeiten rund eine Million Menschen in diesem Bereich. Doch der zunehmende Fachkräftemangel bremst die IT-Branche hierzulande und erzeugt...

Recht & Steuern

Die kurz als DSGVO bezeichnete Verordnung stellt die wichtigste Veränderung der EU-Datenschutzgesetze in über 20 Jahren dar und geht in vielen Bereichen weit über...

Interviews

Marc Kley ist Geschäftsführer des „hochschulgründernetz cologne e.V.“ sowie Mitarbeiter im GATEWAY Gründungsservice der Universität zu Köln. Er findet, dass Hochschulen potenzielle Unternehmensgründer durchaus...

Interviews

Im Mittelpunkt der beratenden Tätigkeit von Paul Imhäuser stehen die Mitarbeiter von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Der Unternehmer aus Olpe ist Experte in...

News

Ab sofort kooperiert der Digital Hub Cologne mit der in Köln ansässigen HealthCare Futurists GmbH. Ziel ist die Stärkung der regional ansässigen Unternehmen, der...

News

Der Kölner Social-Media-Profi und Experte für digitale Kommunikation Martin Müller verrät am kommenden Freitag Tipps und Tricks rund um XING, Bewertungsportale und Online-Vertrieb. In...

Anzeige
Send this to a friend