Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Reisekostenrecht: Erleichterungen in Aussicht

Eine Gesetzesänderung zum steuerlichen Reisekostenrecht beinhaltet einige Neuregelungen, insbesondere bei Fahrten, Verpflegung und auswärtiger Unterkunft. Die Änderungen tangieren hingegen Freiberufler in gleichem Maße wie ihre angestellten Mitarbeiter.

Eine Gesetzesänderung zum steuerlichen Reisekostenrecht beinhaltet einige Neuregelungen, insbesondere bei Fahrten, Verpflegung und auswärtiger Unterkunft. Die Änderungen tangieren hingegen Freiberufler in gleichem Maße wie ihre angestellten Mitarbeiter.

Aufgrund der geänderten Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs gibt es nun auch gesetzlich nur noch eine erste Tätigkeitsstätte je Dienstverhältnis. Die kann hilfsweise anhand quantitativer Kriterien bestimmt werden – z.B. über den Umfang der dort geleisteten Arbeitszeit. Als Folge daraus gilt nur für die Fahrt zur ersten Tätigkeitsstätte der beschränkte Werbungskosten – oder Betriebsausgabenabzug und damit die Entfernungspauschale. Fahrten zu allen anderen Tätigkeitsstätten sind danach als Auswärtstätigkeit zu qualifizieren. Damit kommt es in der Praxis viel häufiger dazu, dass die in diesem Zusammenhang entstandenen Aufwendungen in ihrer tatsächlichen Höhe als Werbungskosten (Arbeitnehmer) oder Betriebsausgaben (Selbstständige) abgezogen bzw. den Angestellten steuerfrei erstattet werden können.

Der Kilometersatz für Fahrten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte beträgt seit 2002 für jeden vollen (Entfernungs-) Kilometer 0,30 €. Hier bleibt der enorme Anstieg der Benzinpreise in den vergangenen zehn Jahren völlig unberücksichtigt. So betrug der Preis für einen Liter Super im Jahr 2002 durchschnittlich 1,06 €, heute liegt er bei ca. 1,65 €. Eine Anpassung der Entfernungspauschale erscheint insofern geboten, sie ist aber in der Gesetzesänderung nicht vorgesehen.

Folgende weitere Änderungen wurden vom Gesetzgeber beschlossen:

  • Reduzierung der Staffelung bei den Verpflegungspauschalen. – Für eintägige Auswärtstätigkeiten gilt ein Pauschbetrag von 12 € bei einer Mindestabwesenheitszeit von mehr als 8 Stunden – ohne weitere Staffelung.
  • Bei mehrtägigen Auswärtstätigkeiten gilt für den Anund Abreisetag jeweils ein Pauschbetrag von 12 € – ohne Mindestabwesenheitszeiten.
  • Der Pauschbetrag für die Zwischentage mit einer Abwesenheit von 24 Stunden beträgt weiterhin 24 €.
  • Übliche Mahlzeiten (Preis bis zu 60 €), die der Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern anlässlich einer auswärtigen Tätigkeit zur Verfügung stellt, werden ebenfalls mit dem Sachbezugswert angesetzt.
  • Um den Bereich der doppelten Haushaltsführung zu vereinfachen, wird für das Inland auf die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete verzichtet und stattdessen auf die tatsächlichen Unterkunftskosten abgestellt – höchstens jedoch 1.000 € im Monat.
  • Aufwendungen für Übernachtung im Rahmen einer längerfristigen Auswärtstätigkeit bis zu 48 Monate an ein und derselben auswärtigen Tätigkeitsstätte sind unbeschränkt abzugsfähig, nach diesem Zeitraum dann wie bei doppelter Haushaltsführung.

Die Neuregelungen gelten ab 2014.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Ford nutzte den winterlichen Werkurlaub, um ein 68 Tonnen schweres Teilstück einer Stahlbrücke im neu ausgerichteten Lackbereich zu installieren. Die gesamte Installation dieses Teilstücks...

News

Wie kommen Kranke, die nicht in der Lage sind, eine Notfallapotheke aufzusuchen, an ihre dringend benötigten Medikamente? Denn nicht immer sind Angehörige oder Freunde...

Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer Martin Müller ist Social Selling Experte und LinkedIn-Trainer

News

Die „XING Regionalgruppe Köln“ ist künftig auf LinkedIn zu finden und heißt dort „Business Regionalgruppe Köln“. Sie ist damit keine XING-Gruppe mehr. „Das Business-Networking...

News

Eines der größten Events in NRW für den Mittelstand im digitalen Wandel findet am 1. Februar 2023 im Kameha Grand Bonn am Bonner Bogen...

News

Köln/Künzelsau (ots) Die Berner Group stellt im ersten Geschäftshalbjahr 2022/2023 (1.4. bis 30.9.) zwei neue Umsatzrekorde auf. Das familiengeführte B2B Handelsunternehmen steigert den Gruppenumsatz...

News

Die Fußball-Weltmeisterschaft geht bald los und wird wieder etwas ganz Besonderes - diesmal allerdings aus anderen Gründen. Nicht nur findet das Turnier erstmals im...

Beliebte Beiträge

News

Alnatura hat das Geschäftsjahr 2021/2022, das am 30.09.2022 endete, mit einem Umsatz von 1,12 Milliarden Euro abgeschlossen. Der Bio-Händler aus dem hessischen Darmstadt verzeichnet...

News

WhatsApp hat mittlerweile unzählige Nutzer und ist eine der beliebtesten Apps für unsere Smartphones. Da wundert es nicht, dass auch Betrüger und Kriminelle versuchen...

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Startups

STS Ventures und TS Ventures investieren eine Million Euro in das Kölner Startup-Unternehmen SnabBus. Die Reisebusplattform ist seit Ende 2018 online. SnabBus ermöglicht Reisegruppen...

News

Die mehrfach ausgezeichnete Eventlocation bauwerk köln investiert weiter in die Optimierung ihres Angebots und hat hierfür schnellere Datenleitungen installieren lassen. Neben der Einrichtung einer...

News

Die 195 teilnehmenden Länder des Pariser Klimagipfels haben sich auf ein Abkommen geeinigt, das die Erderwärmung eindämmen soll. Wasserstoff als Energiespeicher und -träger ist...

News

Das kostenlose WLAN am Köln Bonn Airport erfreut sich immer größerer Beliebtheit: Jetzt wurde die Marke von 1 Million Nutzern überschritten. Insgesamt haben sich...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die private Nutzung von Smartphones und insbesondere von SMS und WhatsApp am Arbeitsplatz ist immer wieder Gegenstand arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen.

News

Zuletzt hatten wir über eine baldige Webversion von WhatsApp berichtet. Jetzt ist die Webversion von WhatsApp tatsächlich auch für einen Browser verfügbar. Apple-Nutzer schließt...

News

Ob die deutsche WM-Nationalmannschaft, Barack Obama oder der Papst persönlich, fast jeder hat bereits ein "Selfie" von sich geknipst. Bei einem "Selfie" handelt es...

News

Die Zusammenarbeit zwischen dem Franchisegeber und dem Franchisenehmer ist vertraglich geregelt. Im Vertrag sind Art und Umfang der Rechte und Pflichten beider Parteien festgelegt....

Anzeige