Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

30 Schülerinnen folgten der Einladung von IHK und Currenta

Der Chempark stellt mit 70 Unternehmen in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen ein bedeutendes Zentrum des europäischen Chemiemarkts dar. Ausbildung, zentralisiert in der Currenta Bildung in Leverkusen, hat seit jeher einen großen Stellenwert. Die jährlich 13.000 Bewerbungen beweisen die Beliebtheit des Ausbilders bei Schulabgängern. Um mehr Schülerinnen für eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung zu gewinnen, beteiligt sich die Currenta GmbH & Co. OHG zusammen mit der IHK Köln seit Jahren am Girl’s Day.

Der Chempark stellt mit 70 Unternehmen in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen ein bedeutendes Zentrum des europäischen Chemiemarkts dar. Ausbildung, zentralisiert in der Currenta Bildung in Leverkusen, hat seit jeher einen großen Stellenwert. Die jährlich 13.000 Bewerbungen beweisen die Beliebtheit des Ausbilders bei Schulabgängern. Um mehr Schülerinnen für eine naturwissenschaftlich-technische Ausbildung zu gewinnen, beteiligt sich die Currenta GmbH & Co. OHG zusammen mit der IHK Köln seit Jahren am Girl’s Day.

„Unsere Mädchen tragen zu einem angenehmen Betriebsklima bei. Die Jungs achten viel mehr auf ihre Umgangsformen und einen guten Ton, wenn junge Frauen zugegen sind“, betont Helmut Leisner, Teamleiter für Elektroausbildung bei der Currenta GmbH & Co. OHG (weitere Informationen über OHG finden Sie hier), während der Führung durch die Ausbildungswerkstatt. Gemeinsam mit der IHK Köln lud die Currenta junge Frauen zu einer Unternehmensführung mit Vorträgen und Gesprächen ein. 30 Schülerinnen nutzten die Gelegenheit, einmal in die Betriebsabläufe hineinzuschnuppern.

Hautnah aus ihrer Arbeitspraxis erzählten die angehende Mechatronikerin Michelle-Denise Bruns sowie ihre Kollegin Bianca Brusis, die eine Ausbildung zur Elektronikerin für Betriebstechnik absolviert. Aktuell lassen sich nur insgesamt fünf junge Damen bei der Currenta in technischen Berufen ausbilden. Dem stehen 300 männliche Auszubildende gegenüber. Wilhelm Heuken, Leiter Currenta Bildung, bedauerte, dass Mädchen mit einer guten Ausbildung immer noch die typischen Frauenberufe wählen: „Wir wollen aktiv für die typischen Männerberufe bei den Mädchen werben. Wir wollen den Mädchen zeigen, dass diese Berufe auch für sie eine attraktive Alternative darstellen. Wir wollen vermitteln, was die Mädchen im Beruf erwartet und dass sie dies meistern können.“ Dafür seien die wenigen Frauen in technischen Berufen bei der Currenta bester Beweis.

Offenbar spielten Geschlechterklischees immer noch eine große Rolle. Beispielsweise benötige man gute mathematische Fähigkeiten auch im kaufmännischen Bereich. Da sei das Geschlechterverhältnis aber ausgewogen. Heuken hofft, dass sich in Zukunft immer mehr Mädchen in männertypische Berufe trauen: „Die demografische Entwicklung fordert, dem Fachkräftenachwuchs besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wir brauchen in der Chemie Nachwuchs mit guten fachlichen wie sozialen Kompetenzen.“ Am bundesweiten Girls‘ Day nimmt die Currenta seit vielen Jahren teil. An diesem Tag laden Unternehmen in ganz Deutschland speziell Mädchen ein, Berufe in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften zu erkunden.

Auch Alexander Uhr, Leiter Ausbildung bei der IHK Köln, motivierte die Schülerinnen für derzeit noch männertypische Berufe: „Hier haben junge Frauen beste Ausbildungs- und Karrierechancen. Hier liegt ein großes Potenzial, dem Fachkräftemangel zu begegnen.“ Wie die IHK bei der Wahl der richtigen Ausbildungsstelle helfen kann, erläuterte Nicole Radovcic, Ausbildungsstellenvermittlerin der IHK Köln.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Fachbeiträge Marketing

Bis ein Produkt oder eine Dienstleistung zum Verkauf angeboten wird, sind eine Vielzahl von Aufgaben zu bewerkstelligen sowie genau organisierte Arbeitsschritte zu befolgen. Während...

News

Sieht man sich heute in Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen um, merkt man eines recht schnell. Millionäre werden immer jünger. Schon lange ist die Zeit vorbei,...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Der akute Mangel an Fachkräften kann die Energiewende und die Verfolgung der Klimaschutzziele gefährden. Der Arbeitsmarkt in Nordrhein-Westfalen verzeichnet einen Rekord an offenen Stellen....

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

Life & Balance

 Die Vorbereitungen für Kölns neues Jüdische-Musik-Festival vom 4. August bis 11. August 2022 laufen auf Hochtouren. SHALOM-MUSIK.KOELN heißt das neue Festival, das künftig jüdische...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Die Cura Versicherungsvermittlung GmbH veranstaltet am 2. Juli 2022 im Parkstadion Dillingen/Saar zum wiederholten Mal sein Charity-Fußballturnier „Cura for Kids“, dessen Reinerlös dem Kinderhospiz-...

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

Anzeige