Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Nachträgliche Schuldzinsen jetzt steuerlich abzugsfähig

Hat ein Ex-Gesellschafter im Anschluss an eine Anteilsveräußerung oder Liquidation der GmbH noch Schuldzinsen zu zahlen, weil er den Anteilserwerb ursprünglich mit einem Kredit finanziert hatte, waren nach bisheriger ständiger Rechtsprechung die Zinsen steuerlich nicht abziehbar.

Hat ein Ex-Gesellschafter im Anschluss an eine Anteilsveräußerung oder Liquidation der GmbH noch Schuldzinsen zu zahlen, weil er den Anteilserwerb ursprünglich mit einem Kredit finanziert hatte, waren nach bisheriger ständiger Rechtsprechung die Zinsen steuerlich nicht abziehbar.

Mit Urteil vom 16.3.2010 hat der BFH seine Rechtsprechung geändert. Nunmehr sind Schuldzinsen für die Anschaffung einer im Privatvermögen gehaltenen Beteiligung in Höhe von mindestens 1 Prozent, die auf Zeiträume nach Veräußerung der Beteiligung oder Auflösung der Gesellschaft entfallen, rückwirkend ab 1999 als Werbungskosten (zur Werbungskosten Definition) bei den Einkünften aus Kapitalvermögen abzugsfähig.

Es ist jetzt zeitnah zu prüfen, ob in solchen Fällen, in denen eine Beteiligung vollentgeltlich übertragen oder die GmbH aufgelöst wurde und der Veräußerungserlös/Liquidationserlös nicht zur Darlehenstilgung ausreichte, nachträgliche Schuldzinsen als Werbungskosten im Rahmen der verfahrensrechtlichen Möglichkeiten nacherklärt werden können. Dies gilt zumindest für die Zeiträume ab 1999 bis einschließlich 2008, also vor Inkrafttreten der Abgeltungsteuer. Womöglich kommt auch eine Änderung bestandskräftiger Steuerbescheide aufgrund neuer Tatsachen in Betracht, wenn dem Finanzamt bislang aufgrund der fehlenden Abzugsmöglichkeiten keine Schuldzinsen erklärt wurden. Natürlich ist zu beachten, dass die Werbungskosten nur nach Maßgabe des Halb- bzw. Teileinkünfteverfahrens (zu 50 Prozent bzw. 60 Prozent) abzugsfähig sind.

Mit Einführung der Abgeltungsteuer ist ab 2009 ein generelles Werbungskostenabzugsverbot in Kraft getreten. Die positive BFH-Rechtsprechung hat deshalb zunächst nur bis einschließlich 2008 unmittelbare Bedeutung.

(TIPP) Wer jedoch eine 25-prozentige Beteiligung an einer Kapitalgesellschaft erworben hatte oder eine 1-prozentige Beteiligung und beruflich für die GmbH tätig war, kann mit einem Antrag die Abgeltungsteuer „abwählen“ und somit auch das Werbungskostenabzugsverbot umgehen. Nach dem Gesetzeswortlaut ist diese Option zur Regelbesteuerung allerdings nur dann möglich, wenn in dem Veranlagungszeitraum, für den der Antrag erstmals gestellt wird, die vorstehenden Voraussetzungen erfüllt sind. Würde der Antrag erst in einem Jahr nach Veräußerung der Beteiligung gestellt, dürfte ein nachträglicher Schuldzinsenabzug nicht mehr infrage kommen.

(!) Wer also in 2010 eine fremdfinanzierte Beteiligung veräußert hat und mit dem Erlös das Darlehen nicht ablösen konnte, sollte möglichst für 2010 die Nichtanwendung der Abgeltungsteuer beantragen, um den nachträglichen Schuldzinsenabzug zu retten.

BFH, Urteil vom 16.3.2010, Az. VIII R 20/08, BStBl. II 2010 S. 787

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

Studierende im Game Studio

News

Computerspiele werden von immer mehr Menschen genutzt, die Branche hat ein enormes Wachstumspotenzial. Die Technologie hinter den Spielen ist anspruchsvoll und entwickelt sich beständig...

News

Nordrhein-Westfalen zeichnet sich durch sein hervorragendes Bildungsangebot aus. Neben staatlichen Hochschulen gibt es inzwischen immer mehr Privathochschulen in NRW, die mit innovativen Studienprogrammen begeistern....

Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr) Jan-Josef Liefers, Tim Bendzko und Marcus Diekmann (vlnr)

News

Zwei prominente Paten steigen für den guten Zweck aufs Rad. Seien Sie dabei: Ihr Startgeld ist zugleich Spende für den guten Zweck.

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt Mitte September fand die erste Teilöffnung des neuen Rose-Stores am Kaiser-Wilhelm-Ring in der Kölner Innenstadt statt

Interviews

Die Rose Bikes GmbH expandiert weiter. Als nächste Station steht für das Bocholter Unternehmen die Domstadt im Fokus. Die Rheinmetropole wird durch einen 900...

Beliebte Beiträge

News

Haste mal zwei Euro? Mit zwei Euro kann man im Prinzip nicht mehr viel reißen. In der Kölner City eine Viertelstunde einen Parkplatz im...

News

Sie revolutionierten das Schuhwerk und Laborversuche im All. Auch dafür erhielten Wildling Shoes aus Engelskirchen als Aufsteiger und die yuri GmbH aus Meckenbeuren als...

Kollaborierender Roboter bei Ford Kollaborierender Roboter bei Ford

News

Ford hat die Einrichtung eines einzigartigen kollaborierenden Roboters erfolgreich abgeschlossen. Nach rund einem Jahr Forschung, Entwicklung, Mitarbeiterschulung und Trockenläufen arbeitet der so genannte Kobot,...

Kryprowährung Kryprowährung

Finanzen

Am 01. Juli 2021 um 14 Uhr (UCT+2) wird auf Bitcoin.com ein neuer Exchange gelistet. Dann startet der Handel mit den UnitedCrowd Token (UCT)....

News

Der finnische Lieferdienst Wolt ist ab heute in Köln verfügbar. Damit bekommt die Rheinmetropole einen neuen Anbieter für die Lieferung verschiedener kulinarischer Highlights aus...

News

100 % Geschmack. 0 % Fleisch: Mit dem weltweit ersten und einzigen Burger King® Plant-based Restaurant wird die erfolgreiche Zusammenarbeit mit The Vegetarian Butcher™...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

Messen

Ein Event der digitisation GmbH zeigt Mittelständlern, wie sie die „Digitale Transformation“ angehen können. Hochkarätige Sprecher und der kostenlose Code für den dimovendiCHECK sind...

News

Im Jahr 2016 wurden bei den nordrhein-westfälischen Gewerbeämtern insgesamt 150 862 Gewerbe angemeldet. Ausländische Bürger haben einen hohen Anteil daran.

Marketing News

Das Native Ads Camp sorgt am 30. März 2017 für frischen Wind in der digitalen Werbewelt. Nach dem diesjährigen Publikumserfolg geht die reine Native...

Fachwissen

Rund drei Viertel der Strategien in Unternehmen scheitern. Und das trotz eines großen Planungsaufwands und perfektionierter Methoden. Welche Herausforderung besonders relevant sind und wie...

Aktuell

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat den Deutschen Digital Award bereits im ersten Jahr seines Bestehens als feste Größe der Digitalen Wirtschaft etabliert:...

Aktuell

Die Kanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte setzte für einen Anleger des HCI Shipping Select XVI Schadensersatz wegen Falschberatung in Höhe von 130.500 Euro zzgl. Zinsen...

News

Manche mögen ihn für verrückt erklären: Helge B. hat das erste iPhone 6 Plus in Berlin ergattert - und dafür geschlagene 6 Tage vor...

Startups

Anfang 2014 gründeten Maximilian Scharpenack, Marco Knauf, Inga Koster und Elvir Omerbegovic die SUCKIT GmbH. Zwar war sich Scharpenack bereits weit vor dem offiziellen...

Anzeige