Connect with us

Hi, what are you looking for?

Fachbeiträge Recht & Steuern

GmbH-Anteilsveräußerung: Bei Verkauf gegen Rente ist günstigere Zuflussbesteuerung wählbar

Hat ein Gesellschafter seine wesentliche Beteiligung (ab einem Prozent) mit Gewinn verkauft, kommt im Verkaufsjahr grundsätzlich die volle Veräußerungsgewinnbesteuerung (§ 17 EStG) zur Anwendung.

Hat ein Gesellschafter seine wesentliche Beteiligung (ab einem Prozent) mit Gewinn verkauft, kommt im Verkaufsjahr grundsätzlich die volle Veräußerungsgewinnbesteuerung (§ 17 EStG) zur Anwendung.

Veräußerungsgewinn ist dabei der Unterschiedsbetrag zwischen dem Verkaufserlös und den (historischen) Anschaffungskosten abzüglich etwaiger Anschaffungsnebenkosten. Erfolgt ein Verkauf gegen wiederkehrende Bezüge, z.B. Ratenzahlung oder Leibrente, richten sich Veräußerungspreis und -gewinn nach dem Barwert der wiederkehrenden Bezüge.

Diese sog. Sofortbesteuerung ist bei einem hohen Veräußerungsgewinn – wegen des progressiven Einkommensteuertarifs – regelmäßig mit einer höheren Steuerlast für den Verkäufer verbunden, wenn der Verkäufer im laufenden Jahr noch weitere Einkünfte z.B. als ehemaliger GmbH-Geschäftsführer oder aus Immobilienvermietungen, erzielt hat.

Falls Sie als Veräußerer einer wesentlichen Beteiligung mit dem Erwerber vereinbaren, dass dieser Ihnen den Kaufpreis (teilweise) in Raten oder in Form einer Leibrente zahlen muss, haben Sie ein besonderes steuerliches Wahlrecht: Statt der Sofortbesteuerung unter Ansatz des Barwerts der wiederkehrenden Bezüge können Sie die Besteuerung nach dem tatsächlichen Zufluss der Bezüge wählen.

Ob Sie von diesem Wahlrecht Gebrauch machen, hängt vor allem von Ihrer individuellen Einkommenssituation im Jahr des Anteilsverkaufs ab. Haben Sie hier nur niedrige steuerlich relevante Gesamteinkünfte erzielt, beispielsweise wegen anderweitiger Verluste, ist die Sofortbesteuerung durch die volle Realisierung des Veräußerungsgewinns nicht nachteilig. In Grenzfällen empfehlen wir einen Steuerbelastungsvergleich unter Einbeziehung Ihrer wahrscheinlichen Einkünftesituation in den Folgejahren.

 

VSRW-Verlag

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Die Zahlen sind alarmierend. 250.000 Krankenhauseinweisungen im Jahr in Deutschland sind auf unerwünschte Arzneimittelwirkungen eines Medikamenten-Cocktails zurückzuführen. Laut einer Forsa-Umfrage, die im Auftrag der...

Top-Tipps: Restaurants & Co.

Die Domstadt Köln ist nicht nur für ihre wirtschaftliche und kulturelle Vielfalt, sondern auch für ihre reizvolle gastronomische Landschaft bekannt. Dabei sind es nicht...

Fachbeiträge Recht & Steuern

Die Wirtschaft erholt sich und die Auftragslage in Unternehmen nimmt endlich wieder zu. Parallel dazu steigt jedoch auch die Arbeitsbelastung sowie die Anspannung der...

Life & Balance

Studien belegen: Jede zehnte Beziehung findet im eigenen Job statt. Die Liebe im Büro muss nicht zwingend zum Scheitern verurteilt sein und ist deutlich...

Life & Balance

Büroverpflegung zeigt sich im stressigen Arbeitsalltag etwas schwierig. Die Gerichte sollten schnell gehen und gleichzeitig schmackhaft sein. Zwei Komponenten, die sich nicht immer miteinander...

Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer Die 11 erfolgreichsten U20-Unternehmer

Startups

Die erste selbst verdiente Million ist der größte Traum vieler Unternehmer. Während sich einige zeit ihres Lebens vergeblich darum bemühen, schaffen es andere schon...

Beliebte Beiträge

News

Hotellerie am Limit: Zu Beginn der Hauptreisezeit fehlt in vielen Kölner Hotels und Pensionen das nötige Personal. „Rezeptionistinnen, Köche, Barkeeper, Service- und Reinigungskräfte werden...

News

Viele wollen sich etwas leisten – und das Klima schützen. Im Spannungsfeld dieses scheinbaren Dilemmas operiert der florierende Onlinehandel in Europa. Denn 60 Prozent...

News

Damit die Energiewende gelingen kann, müssen die Energiesysteme digitalisiert werden – daran haben die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) von 2017...

News

Svea Solar ist in den letzten Jahren zu einem der größten Solarenergieunternehmen Europas herangewachsen. In diesem Jahr konnte das schwedische Unternehmen zwei weitere Investoren...

News

Wie kann die Kölner Wirtschaft während der Pandemie bestmöglich beraten und unterstützt werden? Um auch ohne persönlichen Kontakt weiterhin Unternehmen, Startups und Selbstständigen zur...

News

Seit 15 Jahren unterstützt das Mediengründerzentrum NRW junge Medienunternehmer:innen dabei, ihre kreativen Visionen in tragfähige Geschäftsmodelle umzusetzen. Mit einem Stipendium, mit branchenspezifischem Know-How und...

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Digital Signage

Digital Signage: das innovative Flaggschiff der Werbe- und Informationsbranche

Weitere Beiträge

News

Sieht man sich heute in Wirtschafts- und Lifestyle-Magazinen um, merkt man eines recht schnell. Millionäre werden immer jünger. Schon lange ist die Zeit vorbei,...

News

Eine globale Befragung von E-Commerce-Experten zu den 40 bedeutendsten E-Commerce-Trends in den Jahren 2019 und 2020 hat ergeben, dass Sicherheit und mobile Anwendungen -...

Personal

Ein Pressesprecher verdient in Deutschland im Durchschnitt monatlich 4.800 Euro, der Senior-Berater einer PR-Agentur kommt auf 4.500 Euro. Das ergab eine Umfrage von news...

Startups

Zwei junge Gründer aus der Region haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein Rezept gegen die drohende Altersarmut in Deutschland zu entwickeln. Mit ihrer...

Recht & Steuern

Bei der Veräußerung von Betriebswagen lauern steuerliche und rechtliche Fallstricke, die Unternehmen teuer zu stehen kommen können. Worauf Firmen achten sollten, um böse Überraschungen...

Aktuell

Die Unternehmer Frank Mühlenbeck und Prof. Dr. Klemens Skibicki haben sich dazu entschlossen ihre Anteile an der Kölner Beratungsagentur Convidera über ihre gemeinsame Beteiligungsgesellschaft...

Fachwissen

Rund drei Viertel der Strategien in Unternehmen scheitern. Und das trotz eines großen Planungsaufwands und perfektionierter Methoden. Welche Herausforderung besonders relevant sind und wie...

Aktuell

Die Kanzlei GRP Rainer Rechtsanwälte setzte für einen Anleger des HCI Shipping Select XVI Schadensersatz wegen Falschberatung in Höhe von 130.500 Euro zzgl. Zinsen...

Anzeige